3. ICSI - Punktion hinter mir ... traurig

Ihr Lieben,

ich hatte so sehr gehofft, nach diesem nun fünften Versuch eine positive Nachricht versenden zu können. Nun muss ich das Forum schon wieder nutzen, um meine Trauergefühle los zu werden und Trost zu suchen. Ich bin sooooo.... enttäuscht und hab nur noch wenig Hoffnung.

Ich hatte gestern meine dritte Punktion und es konnten nur drei Eizellen gewonnen werden. Heute erhielt ich das Ergebnis: nur eine hat sich befruchten lassen. Damit stehen meine Chancen auch für unseren fünften Versuch total schlecht. Ich hatte so sehr gehofft - nun fühle ich mich hilflos und klein.

Morgen bekomme ich die Eizelle transferiert - nach nur 2 Tagen. Da kann sie es maximal bis zu einem Vierzeller geschafft haben #heul

WARUM nur???? Ich bin unendlich traurig und mutlos? Soll ich mich nun mit dem Schicksal abfinden, nie eigene Kinder zu bekommen? Dabei weiß ich ganz genau, dass ich eine liebe Mutter sein könnte und mit meinem Mann zusammen liebe Eltern.

Ich weiß, Ihr werdet jetzt sagen, vielleicht ist es genau die eine ... usw. Ja, das hat mein Mann auch schon gesagt. Aber ich bin realistisch genug, um die Chancen dafür einzuschätzen.

Entschuldigt bitte mein Gejammer, aber ich hoffe, einige von Euch können mich verstehen.

Seid lieb gegrüßt
von Silke, die ganz doll traurig ist

1

Hallo, ich will dir erst mal sagen wie leid mir das tut für dich lass dich mal#liebdrueck.
Ich weiß erlich gesagt nicht recht was ich sagen soll.
Ich glaube dafür gibt es nicht die richtigen worte.
Darf ich dich vieleicht trotzdem was fragen?
Wenn nicht ist das auch ok, dann können wir in ein paar tage nochmal schreiben!

5

Hallo Ringlblume,

natürlich darfst du fragen. Wenn ich dir weiterhelfen kann - sehr gern!

Danke für das #liebdrueck. Klar gibt es keine richtigen Worte. Ich werde auch diesen Versuch bis zum Schluss durchstehen ... und was dann passiert, weß ich noch nicht.

liebe Grüße von Silke

2

Hallo Silke,
ich kann mir vorstellen wie du dich fühlst, aber du musst trotzdem positiv denken, dass ist sooooo wichtig. Ändern kannst Du jetzt zwar nichts, aber hoffen kannst du!

Sei positiv !

Drücke fest die Daumen!

Gruß
init07

8

Liebe Init07,

Danke, dass du die Daumen drückst. Klar bleibt nichts weiter, als hoffen. Es fällt nur nach so vielen negativen Erlebnissen immer schwerer, und wenn die Voraussetzungen relativ ungünstig sind, umso mehr.

Aber ich werde alles alles dafür tun, dass dieses eine #ei seine Chance bekommt.

liebe Grüße von Silke

3

Hallo silke,

wir kennen uns glaube noch nicht.
Ich möchte dir aber trotzdem sagen das es mir leid tut das es dir nicht so gut geht. ich kann deine Gefühle nachvollziehen und weis glaube ich schon wie du dich fühlst. Aber denke bitte positiv. Vielleicht hat dein liebster ja Recht;-)
Und ich weis auch das du und viele anderen hier alle ganz liebevolle und gute Mamas wären(sind). Und auch uns wird noch so ein kleiner Schatz viel Freude bereiten.
Ich drücke beide #pro#pro für morgen und viel #klee für die nächsten 2 wochen. Die ja am schlimmsten sind!!Stimmts;-)

GLG Sonja die dich mal #liebdrueck

9

Liebe Sonja,

die kleine Hoffnung ist das, was mich morgen zum Transfer treibt. Am liebsten hätte ich jetzt alles hingeschmissen, um nicht in den nächsten 14 Tagen weiter leiden zu müssen. Aber ich hoffe, dass es genau das eine #ei ist... Und so geht es schon die ganze Zeit, Hoffen, Enttäuschung, wieder Hoffen ...usw. Mich hat das schon ganz schön zermürbt. Das ganze Jahr würde von diesen Gefühlen begleitet. Die Ängste zu verdrängen und unvoreingenommen positiv heranzugehen, gelingz mir einfach nicht mehr.

Und doch weiß ich, dass ich weiter hoffen werde, wenn der Krümel erst mal in mir drin ist. ...ein richtiger Teufelskreis.

Danke für dein Daumendrücken ... ich hoffe so sehr, dass es ein wenig hilft!

liebe Grüße
von Silke

4

Hallo Silke,
fühle Dich erstmal gaaaaanz feste #liebdrueck.

Ich kann sehr gut verstehen, wie es Dir gerade ergeht. Mir ging es fast immer ähnlich. Bei jedem Versuch nimmt man soviel auf sich und hat immer sehr hohe Erwartungen an sich selbst und seinen Körper.
Ich hatte zwar bei meinen beiden ICSI´s jeweils 9 punktierte und 6 befruchtete EZ ... aber das heisst noch garnichts.
Die blöden Dinger wollten sich immer nicht so teilen, wie ich es mir erträumte bzw. aus Statistiken und aus dem Forum von anderen kannte.
Einen 8-Zeller .... Hammer .... sowas hatte ich nie #schmoll. Nachdem ich sehr viel darüber nachgegrübelt habe und sogar tlw. auch schon den #schwimmer die Schuld an der Misere gab, habe ich mal meinen Doc befragt.
Seiner Meinung nach gibt es halt Frauen, die zwar auf die Stimu gut ansprechen aber trotzdem nur 1 perfektes #ei hervorbringen. Nämlich das, was auch von Natur für diesen Zyklus vorgesehen war/ist.

An diesen Spruch habe ich wärend der gesamten 2.Kryo immer denken müssen. War ich doch sehr enttäuscht, dass von 3 EZ nur 1 aus dem Tiefschlaf erwacht ist.

Und bitte liebe Silke, vielleicht bist auch Du so ein Fall wie ich.
Dieses eine #ei wird Euer #baby werden.
Glaube ganz fest daran und freue Dich auf den bevorstehenden Transfer. Ob nun 4-, 8-Zeller oder Blasto. Völlig egal. Bei mir war es 2 Tage nach dem Aufwachen ein schöner 5-Zeller.
Es kann klappen .... glaube daran.
Ich werde Dich unterstützen und wieder kräftig die Daumen für Dich drücken.

LG
Antje

7

Liebe Antje,

ich komme aus dem Heulen gar nicht mehr heraus - bei so lieben Worten! Vielen Dank!

Ja, die Erwartungen waren einfach hoch - wie bei jedem Versuch eben. Ich habe gedacht, diesmal muss es doch klappen, nun werde ich wieder wachgerüttelt und mir wird klar, dass gar nichts MUSS. Mehr als hoffen und dem kleinen Zellhaufen die Chance zu geben, dass er ein Menschlein wird, bleibt mir nicht. Und dafür würde ich alles tun´- wenn ich nur wüsste, was.

Klar, deine Geschichte macht Mut. Und ich weiß, dass auch viele andere Frauen mit nur einem #ei schwanger wurden. Und doch ist im Moment die Angst vor einem erneuten Negativ so riesengroß und so nah.

Liebe Antje, ganz lieben Dank, dass du an mich denkst und mir die Daumen drückst. Vielleicht hilft es ja.

Liebe Grüße, Silke #liebdrueck

6

hallo silke,
fühle dich auch ganz lieb gedrückt !
ich kenn auch das gefühl der verzweiflung.........aber glaube ganz fest daran das genau diese eizelle sein wird, die den "natürlichen, wirklichen weg" gefunden hätte.
ich kann mir vorstellen das jeder trost bei dir versiegt, in solchen momenten möchte man nur seine ganzen negativen gedanken loswerden.
hatte am freitag einen fünf-zeller und einen zwei-zeller transferiert bekommen, auch nach nur 2 tagen. vorher hiess es mindestens 14 eier könnten punktiert werden. danach waren es doch nur 11 und befruchten liessen sich nur 4, davon hab ich 2 einfrieren lassen und 2 gerade an bord.
es ist immer die qualität die zählt.......
ich wünsche dir ganz ganz viel zuversicht.......
glg
sally

10

Liebe Sally,

da wünsche ich dir auch ganz doll, dass es bei dir klappt! Du hast recht, es kommt auf die Qualität an. Mein Mann sagte gestern, wir hatten auch schon 10 Eizellen punktiert bekommen und es hat nicht geklappt - vielleicht klappt es gerade jetzt. Klar, irgendwie misst man sich immer an irgendwelchen Durchschnittswerten und meint, wenn man darüber liegt, ist alles gut.

Ich hoffe so, dass du Recht hast, und es genau diese Eizelle für uns ist. Einen größeren und innigeren Wunsch habe ich nicht.

Ich drücke dir fest die Daumen!
liebe Grüße von Silke

11

hallo silke,

auch ich kann sagen das es mir sehr leid tut für euch und ich dich sehr gut verstehen kann wie du dich jetzt fühlst.

ich weis alle schreiben positiv denken das das nicht so leicht ist wissen wir alle .aber die hoffnung solltest du nicht auf geben das es doch klappen kann genau mit der eizelle.

lg waschmaus

15

Liebe Waschmaus,

ja, es ist wahrlich nicht leicht, Hoffnung zu finden. Ich versuche es aber ganz doll, nur im Moment gelingt es mir nicht so recht.

Aber ich werde auch den einen Krümel ganz lieb in mir aufnehmen und ihn hoffentlich gut einbetten.

Danke nochmals für deine lieben Worte.

Liebe Grüße
von Silke

12

Hallo Silke,

lass Dich mal #liebdrueck.
Erst mal Kopf hoch! Wirst sehen, das eine #ei ist Eucher Glücks-#ei. ;-)
Es klappt bestimmt #liebdrueck.

Ich drück Dir ganz doll die #pro #pro.

Viele Grüße

Andrea #blume

16

Liebe Andrea,

ganz lieben Dank für dein Mut-mach und deine Daumen. Ich wünschte so sehr, du hättest Recht und dieses eine ist unser Glückskäfer.

Halte mir bitte noch ein bisschen die Daumen!

liebe Grüße
von Silke

13

Hallo Silke,
lass Dich mal #liebdrueck..
Ich bin nach dem Transfer von nur einem 5-Zeller (auch 2 Tage nach der Punktion) schwanger geworden.. musste den Krümel zwar wieder hergeben,a ber die Ärzte haben mir versichert, dass nichts mit der ICSI zu tun hatte..
Gib nicht auf! #klee#klee#klee

Liebe Grüße
kleines Lieschen

18

Hallo kleines Lieschen,

ja, an deine Geschichte kann ich mich gut erinnern. Ich glaube sogar, wir hatten damals zur selben Zeit Transfer, bei mir war es aber schon die zweite ICSI.

Man versucht dann immer, sich an solchen Geschichten wie deine aufzubauen und Hoffnung zu schöpfen. Ich weiß nicht, ob gerade ich zu den Glückspilzen gehöre, die mit einer Eizelle schwanger werden.

Trotzdem ist es ganz ganz lieb von allen Mädels hier, mir so viel Mut zuzusprechen. Ich bin unendlich dankbar dafür.

liebe Grüße
Silke

14

Mensch Silke

dein Tief ist total verständlich
wäre ich auch
ja die CHancen stehen schlecht.
aber es kann klappen

und wenn nicht dann musst weiterkämpfen

wir kommen ans Ziel
auch wenn es lange dauert ok??

Nicht aufgeben Süße

LG
Kathrin

19

Liebe Kathrin,

du bist auch so ein kleines Steh-auf-Männchen. Immer weiter kämpfen, nie aufgeben. So langsam frage ich mich abder doch, wie lange noch? Wie lange oft kann man so eine seelische Tortur ertragen?

Ich bin ja immer wieder froh, dass es euch alle hier im Forum gibt. Hier finde ich immer wieder Trost, Verständnis und aufbauende Worte. Das ist genau in den richtigen Momenten soooo wichtig und tut so unendlich gut. Ich kann gar nicht beschreiben, wie dankbar ich dafür bin.

Morgen werde ich mein Krümel abholen gehen und es ganz ganz fest halten ;-)

Dir wünsche ich auch alles Gute. Ein bisschen bewundere ich deinen ewigen Optimismus und deine Fähigkeit, dich immer wieder aufzurappeln und weiter zu machen. Behalt das bei!

liebe Grüße
von Silke

26

Liebe Silke

Optimistisch muss man im KiWu sein.
Denn man darf nicht das vergangene betrachten. Das kommt nie wieder.
Das ist leider vorbei.
Du must die Zukunft betrachten. Das kleine Eichen könnte sich trotzdem
einnisten udn sich bei Dir wohlfühlen
Das Baby was davon entsteht auch
deshalb lohnt es sich zu kämpfen

Wie ich in 10 Jahren dazu stehe weiß ich nicht aber spätestens da gebe
auch ich auf.
Und dann will ich euch alle hier mal endlich kennenlernen
LG
Viel Glück heut beim Transfer

Top Diskussionen anzeigen