Erfahrung mit SEPIA C 1000 und NUX VOMICA C 1000 Einzeldosis?

Da ich nach 10 Monaten üben noch nicht schwanger bin, googelte ich etwas und fand, dass viele Frauen mit diesen beiden Mitteln schwanger wurden. Sie sind pflanzlich und besonders bei Brünetten Frauen soll das Ganze helfen. Bei Blonden eher Pulsatilla.
Ist hier jemand mit den beiden Sachen schwanger geworden?
Man bekommt sie rezeptfrei in der Apotheke und nimmt wohl zuerst die Einzeldosis und dann immer aller vier Wochen, Anfang der Menstruation 10 Globuli Sepia. Momentan nehme ich Möpf wegen PMS und Schmierblutung. Bisher erfolglos.

Freue mich auf Eure Erfahrungsberichte!!!

1

Hallo Moro,

ich schleich mal aus dem kiwu forum rüber;-)
Ich bin dunkelhaarig und nehme seit 4 Monaten Sephia c1000
und leider hat sich noch nichts getan #schmoll. Ich bin jetzt bereits im 13. ÜZ und muss am 22. August zur BS. Hast du schon alles untersuchen lassen?

LG Katrin

2

Alles hab ich noch nicht untersuchen lassen. Ich weiß aber laut Hormonstatus, dass da nicht alles 100% in Ordnung ist. Aber meine Werte sind grenzwertig, so dass ich gern erst etwas homöopathisches versuchen würde. Und die Kombination aus beiden Mitteln klang recht gut. Hast Du bei der Einnahme etwas besonderes gespürt? Das wird doch oft so intensiv beschrieben. Hast Du die Sachen verschrieben bekommen oder einfach selbst angewandt?
Bei meinem Partner dürfte alles in Ordnung sein-wir machten selbst eine Spermaprobe-mit dem Mikroskop aus Kindertagen! Und da war ein Getummel zu sehen-so viele schnelle #schwimmer! Das gab mir Hoffnung! #freu

3

Homöopathie ist nicht einfach so einzunehmen. Man sollte sich immer einmal von einem Heilpraktiker Fachrichtung Homöopathie durchchecken lassen, da auch andere Faktoren eine Rolle spielen, die zur Unfruchtbarkeit führen.

Ich bin fast vom Stuhl gefallen, als ich gelesen habe, dass Frauen 10 Globulis der 1000er - Potenz nehmen. Hammer. Das sollte man tunlichst lassen. Das ist eine sehr sehr hohe Potenz. Stell dir eine Flasche Alkohol vor. Ein Fützchen unten drin ist eine niedrige Potenz, die volle Flasche eben eine hohe Potenz. Die 1000er liegt schon ziemlich weit oben im normalen Gebrauch. Es gibt natürlich noch viel höhere (z.B. 10.000er...), aber in der Praxis geht man eher bis C 200 (nur mal so ans Anhaltspunkt) und das ist schon hoch. Wenn man eine zu hohe Potenz einnimmt, kann es sein, dass man den Körper erst einmal lahm legt und das Gegenteil erreicht von dem, was man wollte...

Man kann auch nicht einfach sagen, Sepia ist für die Frau, Pulsatilla für die. Es kommt immer auf das Gesamtbild der Frau und der Symptome an. So kann es auch sein, dass eine dicke Brünette Pulsatilla braucht. Verstehst du?!

Sepia ist ein Auszug aus dem Tintenfisch, von daher denk bloss nicht, Homöopathie sei immer pflanzlich ;-) Pulsatilla ist die Küchenschelle, die ist pflanzlich.
Klar, beide Globulis sind für Frauen und für die Hormonregulierung zuständig. Es gibt aber noch 1000 andere Globulis, die das auch tun. So kann es auch sein, dass es Sulfur ist oder Graphit oder Medhorrinum...

Wenn du dich für sowas interessierst, investier einmal 40 Euro und lass dich von einem Heilpraktiker checken (als gesetzlich Versicherte, privat Versicherte bekommen das Geld zurück von der Kasse). Der kann dir jedenfalls sagen, was gut für dich wäre...

Top Diskussionen anzeigen