Hat jemand Erfahrung mit Philips Avent Flasche?

Hallo.

Hab da ne frage an euch. Hat jemand Erfahrung mit Philips Avent Flasche 0m gemacht? Meine kleine ist Frühchen und laut der Logopädie wo kommt soll sie jetzt die Flasche ausprobieren ob sie sich damit leichter tut.
Hat jemand gute Erfahrung evtl gwmavhd mit der Flasche?
Das Prinzip kennt meine kleine. Und schafft auch immer wieder 18ml 30ml des schwankt immer etwas... Da sie ja nur alle zwei Mahlzeiten die Flasche angeboten bekommt. 🙃Und ansonsten sondeirt wird.

Danke schon mal..

1

Welches Model wurde empfohlen? Meine Zwillinge (Frühchen aus 30. SSW) trinken zuhause sowohl aus den Anti-Kolik-Flaschen von Avent (allerdings ohne den Anti-Kolik-Einsatz) als auch aus den Weithalsflaschen von Babylove (DM). Jeweils die 125 bzw 150 ml Größe. Als Sauger die anatomischen Weithalssauger von DM in Größe S.In der Klinik haben sie auch aus den NUK Flaschen getrunken, die dort genutzt wurden. Brustähnliche Sauger funktionieren nicht obwohl sie beide auch aus der Brust trinken.

Schwierig war es mir größeren Flaschen der gleichen Marken weil es dann bei kleineren Mengen so schwappte.

2

Die Avent hat unser Zwerg völlig abgelehnt (24+1 geboren).
Wir schaffen es mit mam anti kolik relativ gut. Zu Anfang hatten wir Babylove Weithals, die sind mit den Saugereinsätzen von mam kompatibel übrigens..
Im KH bekam er die Nuk Flaschen. Da wir die Nahrung etwas andicken, sind wir momemtan bei Saugergröße 3.

3

Mein Sohn (geb. 35+3) wurde in der Klinik mit Nuk Saugern gefüttert und daheim haben wir auf Avent mit 0er Sauger gewechselt. Jetzt haben wir nach 7 Wochen auch die 1er Sauger im Einsatz, klappt beides super :-)

4

Huhu

Ich habe auch ein frühchen der ist jetzt schon 14,5 Monate korrigiert 11,5 Monate alt unfeine hatten wirklich jede Flasche probiert und eine ist es geworden

Die Mam Flasche ist die beste die es gibt
Sehr weiche Sauger finde ich am besten für frühchen

Ohne die kann ich mir das nicht vorstellen

5

Wir haben die Avent 0er Aufsätze recht lange benutzt und waren sehr zufrieden. Lg

6

Hallo,
Eigentlich komme ich aus dem kleinkind forum, aber habe das jetzt zufällig gelesen.
Mein Sohn nimmt nur die avent Flasche an, aber die ganz "normalen", ohne anti kolik.. Er ist 21 Monate alt und bekommt abends zum Schlafen noch eine Flasche Pre damit. Nutzen aber den 0+ Sauger.
Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich meinem Sohn diese Flasche nie angeboten. Er schluckt unheimlich viel Luft, obwohl er den Sauger mit den Lippen fest umschließt.
Dementsprechend hat er danach viel Luft im Bauch und pupst viel nachts 🙄
Er verweigert aber andere Marken, daher muss ich da mit leben. Ich denke lange wird er abends keine Flasche mehr brauchen :)

Aber bei einem 2. Kind würde ich definitiv keine avent Flasche mehr anbieten!!

Top Diskussionen anzeigen