schnelle Gewichtszunahme...

Hallo, wie berichtet, mussten meine twins bei 32+3 geholt werden. Ein Mädel bekam Atemunterstützung, inzwischen ist alles ausgeschlachtet bis auf die Magensonde bei der Zarteren. Nun meine Frage: Meine Tochter, welche die Atemunterstützung hatte, röchelt seit 2 Tagen bzw geht die Atmung immer sehr schnell, beruhigt sich aber zwischendurch immer. Außerdem nimmt sie extrem an Gewicht zu. Zu gestern 150g. Die Ärzte haben keine richtige Idee... hatte das jemand hier? Ihre angestrengt Atmung mit Blutdruck bis 190 finde ich schon bedenklich....

1

Hallo
erstmal herzlichen Glückwunsch und alles gute.
Meine Tochter hat zwischendurch auf der intensiv auch immer wieder soviel zugenommen und es lag daran, weil sie Wasser eingelagert hatte.
Das Wasser kann auch in die Lunge kommen und dadurch atmet sie vielleicht etwas schneller.
Mit medis geht das aber ganz schnell wieder weg.

Liebe Grüße
Milla

3

Hallo, mir wurde gesagt, dass hätten nur jüngere Frühchen, dafür wäre sie schon zu groß, alt....
Sie wollen es beobachten, haben keine Idee. Sagen nur, es wäre nicht normal....

4

Hat deine Kleine Einziehungen am Bauch, also dass der Bauch richtig einfällt beim Atmen und/ oder eine angrestengte Nasenatmung, also die Nasenflügel bewegen sich?

Wenn ja dann dränge die Ärzte bitte schnell die Lunge zu röntgen, denn dann ist mit Sicherheit was nicht in Ordnung. Anhören tut es sich wirlich nach Wasser in der Lunge. Glaub mir, ich gab ein Herzkind und das schon öfters miterlebt.

2

Moin,

klingt für mich auch nach Wassereinlagerungen, das hatte Lütte auch in der Kombi, schnelle Zunahme und schlechtere Atmung.
LG
Pikku

5

mein sohn hat auch ne zeitlng stark zugenommen (über 1,2 kilo in 3 wochen).

da hat er auch zeitweise sehr angetrengt geatmet. unsere nachsorgeschwester erklärte mir dann, das das "nur" eine logische konsequenz des zunehmens ist. immerhin muss die lunge schnell viel mehr körpervolumen ertragen und versorgen. eben so ähnlich wie bei übergewichtigen erwachsenen...

bei uns war es nur eine phase und regulierte sich dann schnell wieder!

6

Danke für Eure lieben Antworten. Wir sind nun Zuhause unfassbar schnelle Atmen wird weniger. Sie nimmt schnell zu, isst aber auch sehr viel mehr. Bremsen sie nun ein wenig mit Nuckel aus. Hatte ja gefragt, ob die Atmung so was wie Hyperventilation vor ner Panikattacke sein könne... nin, Säuglinge haben sowas nicht. Aber so laut wie das am Ende auf der Neonatologie war... 6 Babies in einem Raum. Gepiepe , Geblubber... Zumindest schläft sie jetzt gut und nachts schreit sie richtig hysterisch, ist nicht zu beruhigen, erst nach 1 1/2 Std etwa ist der Spuk vorbei....

Top Diskussionen anzeigen