Erfahrungen Desogetrel aristo Pille nach Schwangerschaft

Guten Morgen ihr Lieben,

Ich würde gerne mal eure Erfahrungen mit dieser Pille hören, da ich persönlich langsam am verzweifeln bin...
Werde am Montag auch meinen Frauenarzt anrufen weil ich glaube das ist nicht mehr normal..

Also..ich habe Ende Mai entbunden und nehme seid Juli diese Mini Pille, nun ist es so das ich immer wieder Blutungen, und schmierblutungen habe ..man kann sagen bis auf ein paar Ausnahmen blute ich seid der Geburt durch.
Mal ist es paar Tage stärker, dann braune schmierblutung usw, so zieht sich das bis jetzt hin durch. Er sagte mir zwar das könnte am Anfang normal sein, aber langsam drehe ich echt durch, diese Dauer Blutung macht mich fertig, vor ein paar Tagen fing es an wieder Perioden stark zu werden, und diese Nacht (sorry) wurde ich wach und stellte fest das ich dermaßen viel Blut in der Hose habe, das ich erstmal duschen und mich umziehen musste...ich weiß langsam nicht mehr weiter, sonst geht es mir gut soweit, außer ab und zu Schwindel Gefühl morgens aber das legt sich dann wieder wenn ich länger wach bin...
War es bei euch auch so oder ist das in meinem Fall schon zu krass?
Ich bin gespannt auf eure Erfahrungen und vorallem was mein Arzt am Montag sagt.
Wäre ein Wechsel auf eine Kombi Pille einfach so möglich?

Lg

1

Ein Wechsel ist möglich. Dann sollten die Blutungen aufhören und dann hast du ja einen künstlichen Zyklus mit einer Abbruchblutung.

Man sagt ja, dass es bis zu 6 Monate dauern kann mit der Gewöhnung einer Pille.
Meine Schwester hat zwar nicht entbunden, nimmt aber auch diese östrogenfreie Pille seit ein paar MOnaten und hat auch immer wieder, teils starke Blutungen. Die Ärztin hatte ein Ultraschall gemacht und gesehen, dass die Gebärmutterschleimhaut immer noch gut aufgebaut ist. Das dauert also noch eine Weile bis die gewünschte Wirkung eintritt.

Das wird bei dir auch der Fall sein. Lass unbedingt auch einen Ultraschall machen, um alles anderes auszuschließen.

2

Hallo,

ich habe diesen Wirkstoff nach längerer Einnahme (ca. 6 Monate) nicht mehr vertragen und bekam die selben Symptome wie Du beschreibst.
Ich nehme jetzt die Mini 28 die etwas besser ist.

Viele Grüsse!

3

Hallo,
ich nehme die Pille auch seit Oktober 2019,quasi nach der Geburt meiner Tochter da ich sie gestillt habe bzw.gelegentlich nachts noch mache.
Ich habe gar keine Probleme in Form von Blutungen jedoch das einzige und größte Problem ist die Lustlosigkeit.
Wir waren auch vorher nicht wie die Karnickel aber am Anfang habe ich es noch auf die neue Situation mit Baby geschoben aber mittlerweile ist es schon unheimlich.
Ich werde sie nun auch absetzen und auf mein“altes“Präparat zurückgreifen,jedoch ist das Stillen dann vorbei aber so richtiges Stillen ist es seit 14Tagen nicht mehr.
Mal gucken wie ich den Wechsel vertrage aber an so ein Frauenleben ohne Periode kann man sich auch gewöhnen.🙈

Lg Carri

Top Diskussionen anzeigen