Kann ich der Vater sein?

Danke für die Antwort. Ja sie sagt ja selbst ich bin nicht der Vater und von ihrer Seite würde ja auch gar nix mehr kommen, aber ich wollt halt einfach mal wissen ob ich mich nochmal um ein Vaterschaftstest kümmern sollte oder ob ich das ganze vergessen kann

Warum willst du das?
Du weißt schon, das du dann ihr bis zum 3 Geburtstag und dem Kind bis evtl. zum 27 Geburtstag zum Unterhalt verpflichtet bist. Dazu kommt noch Geld für Erstausstattung und Erbansprüche.
Wenn sie nichts macht, lass es doch.

Vielleicht gehört er ja zu den Männern, die auf die Frage "und, hast Du Kinder?“ nicht antworten wollen mit" keine, von denen ich weiß, höhöhö! "

Och je , fast Hätt ich ja gelacht

Mein Leben lang *

Beste Antwort , vielen vielen lieben Dank.
Genau die Frage hab ich mir auch gestellt und ich seh einfach keinen Grund .

Hallo :)
Nicht ganz richtig. Mich hat man 19 Tage übertragen lassen. Als mein Sohn da war, war er allerdings laut Arzt kein Stück übertragen.
Periode war aber korrekt angegeben und ET wurde nie korrigiert!
Alles gute :)

Wenn du wissen willst, ob du doch der Vater sein könntest, brauchst du ihr Einverständnis für einen Test. Liebe Grüße;)

Das mit dem errechneten ET hab ich schwarz auf weiß, sie war damals 7+3 als der Et bestimmt wurde. Aber was ist wenn dem Arzt ein Fehler passiert ist und er sich um 3 Wochen vertan hat ?

Hallo Paule,
dass der Arzt sich in der 8. SSW um 3 Wochen errechnet, ist sehr sehr unwahrscheinlich, dass wäre wohl ein sehr inkompetenter Arzt .

Naja irgendwie find ich dein Beitrag widersprüchlich, wenn du am 12.3 deinen ES hast und dein EET ist der 03.12 warum sollte es dann bei Ihr so sein dass sie CA am selben Datum Ihren ES hatte ( zwischen 7.3-15.3) ( ich hatte GV mit ihr am 10.3 ) und ihr EET dann der 28.12 ist , dann müsste ja rein theoretisch sich ein Arzt maßlich verrechnet haben

Achso am 3.1 verlesen sorry ! Was hast du für ein Zyklus wenn ich mal fragen darf ?

Wie kannst du den am 03.1 Januar entbinden wenn du am 12.03 schwanger geworden bist ??? Das ergibt doch überhaupt keinen Sinn. Da müsstest du doch in die 45 SSW gehen. Ich kapier das nicht, sowas hab ich ja noch nie gehört.

Denn *

Ich würde es als Lehre ansehen und abhaken!! Du hast nochmal Glück gehabt. Es haben dir ja nun genug vorgerechnet wie unwahrscheinlich deine Vaterschaft ist. Da es jemanden gibt, der das Kind als seines angenommen hat, würde ich da auch nicht weiter nachfragen!

Top Diskussionen anzeigen