Wem gehts genauso? (Pille und Sexunlust)

Halöle auch!

Ich hab nun schon 3 verschiedene Pillen durch (Microgynon, Maxim und von der dritten hab ich den Namen vergessen), und jedesmal kommt das Problem auf: Ich habe so mal keine Lust auf Sex solange ich die nehme. Ich hab Stimmungsschwankungen, die echt heftig sind, Depressionen, Gelenkschmerzen, und und und, ABER bei allen drei Pillensorten. Es ist zum Haareraufen. Zur Zeit verhüten wir mit Kondom, aber ist mir persönlich zu unsicher. Hatten da schon so manchen Unfall. :-[

Wenn ich dann angesetzt hab, gehts mir wieder bestens. Ich verstehs nicht. Hab in 2 Wochen nen Termin bei meinem Frauenarzt.

Ich komm mir zur Zeit echt Blöde vor. #schmoll

Wem gehts genauso bzw. zu zu was seit ihr dann gewechselt?
Was Nachwuchs angeht, nein, ist bei uns nichts mehr geplant. Eigentlich ist unsere Familienplanung abgeschlossen.

Würd mich über Erfahrungsberichte freuen, damit ich schon mal n paar Mögliche Ideen hab für meinen Arztbesuch. #winke

Grüßle
Rikku

1

Mir geht es genauso, es einfach nicht mehr zu ertragen, was die Pille aus einem macht. Ich war mal ein ganz anderer Mensch, hatte heute auch einen Threat geschrieben, denn ich überlege mit cyclotest Computer (der soll wohl sicher sein) plus Kondom zu verhüten

Nur Kondom reicht nicht, und nur Computer auch nicht.
Ich weiß gar nicht mehr, wie Lust auf Sex sich anfühlt, diese üble Laune, die ich habe und auch Depressionen. Teilweise muss ich mich erbrechen, bin ständig krank.

Nach absetzen, ist da eine Frau, die ich lange vermisst habe, ganz anderes. Gesund, gut drauf....

auch ich möchte kein Kind mehr, aber auch keine Kupferspirale, etc.

Naja, du bist jedenfalls nicht allein...

LG Bibi#liebdrueck

2

hey,

kenn ich auch. 3 monate lang nach SS, dann abgesetzt und nun wird es besser. wir planen aber auch, zwar noch nicht jetzt, aber schlimm wäre es dann auch nicht ;-)

ich denke, nach dem 2/3 kind, werde ich mich sterrilisieren lassen. sicher bin ich nicht. aber sicher, dass ich keine hormone mehr schlucken will.

anico

3

Hallo,

ich habe die Pille Jahrelang genommen und nie gedacht, dass ich damit ein Problem habe. Bei mir war es immer die Valette und die habe ich echt gut vertragen.

Dass ihr während meiner Tage immer vermehrt Lust auf Sex gehabt habe (was für den Körper doch eigentlich sehr unlogisch ist) und in der Woche auch immer viel mehr gegessen haben - darüber habe ich mir nie Gedanken gemacht.

Nachdem ich die Pille abgesetzt habe, hat sich meine sexuelle Lust sehr gesteigert. Dazu kam, dass ich nicht mehr Laktoseintolerant bin.

Derzeit bin ich schwanger in der 35. SSW und da lässt die Lust auf Sex so langsam auch nach. Für mich steht jedoch auch danach fest. Nie wieder hormonelle Verhütung. Vermutlich werden wir nach der Geburt auf Kondome zurück greifen und wenn bei uns der Kinderwunsch abgeschlossen sein wird, wird mein Mann sich um die Verhütung kümmern.

Einen wirklich Tipp kann ich dir nicht geben, aber Hormone würde ich mir sehr gut überlegen.


lg mondlicht

Top Diskussionen anzeigen