Laminat oder Teppichboden ?

Hallo, Ihr Lieben,

ich wollte mal etwas bezüglich Fußbodenbelägen fragen. Wir müssen in unserer Wohnung neue Fußbodenbeläge verlegen lassen. Und nun sind wir unsicher, was wir da verlegen lassen sollen ? Lieber Teppich oder lieber Laminat ? Laminat ist sicherlich hygienischer, aber doch auch aufwendiger zu pfelgen, oder ? Teppichboden ist dafür wärmer an den Füßen. Hmmm, wir sind unschlüssig. Was meint Ihr ? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht ? Oder sollte man in Flur, Kinderzimmer ( unser Knirps ist jetzt fast 5 Monate alt) und Wohnzimmer Laminat legen und im Schlafzimmer Teppich ? #kratz#kratz#kratz Bin für Eure Antworten dankbar !

Liebe Grüße

Steffi

Wir standen vor 8 Monaten vor der gleichen Frage. Wir haben im Endeffekt überall Teppich verlegt. Ich bin auch sehr froh drum. Ich laufe gerne ohne Schuhe, mit Laminat/Parkett wäre es nicht so bequem. Im Kinderzimmer haben wir auch Teppich, man kann die Kleinen (Juri wird 6 Monate alt) immer auf den Boden legen. Wenn sie dann krabbeln, haben sie es warm.

Hier im Forum haben aber wohl fast alle Laminat und werden dazu raten.

Gruss. Alla

Hi Alla,

Laminat ist tatsächlich ungemütlich und fußkalt. Aber Parkett mit Sicherheit nicht. Es nimmt die Wärme der Umgebung an und ist wahnsinnig fußfreundlich und warm.

Teppichboden ist eigentlich nur bääääääh. Der Staub, der sich darin sammelt kann nicht gesund sein.

Wir wollen nichts anderes mehr - nur noch Echtholzfußböden.

Gruß
wasteline

Hallo Wasteline,

der Staub der sich im Teppich sammelt ist schon nicht in der Raumlauft es ist schädlicher ihn den ganzen Tag einzuatmen als wenn er vom Teppich gebunden wird.

Hat zumindest unser Raumausstatter gesagt, dass bei Glattböden mehr Staub in der Luft ist als bei Teppichböden.

LG
Curly

Laminat ist halt recht fußkalt..im Sommer sehr angenehm, aber im Winter nicht so..pflegeaufwändig würde ich jetzt nicht sagen: ganz normal absaugen oder wischen ist doch ausreichend, dachte ich bei Laminat..
wenn ihr Allergiker in der Familie habt, ist Laminat wieder besser..

laut Allergikerverband ist es ganau andersrum!
Hausstaubmilben gibt es auch bei Laminat, nur dort werden sie bei jedem laufen, jedem Luftzug, kehren, rauswischen... immer wieder aufgewirbelt und damit auch eingeatmet.
Teppich bindet die Milben, bzw. die allergenen Abfallprodukte derer, Teppich wird gesaugt, fertig.

Ich selber bin Teppichfan, und wenns nicht gerade der für 7,99€/m² ist, hält erauch ein paar Jahre länger. Vielleicht noch mit Scotchgard-Ausrüstung, dann stört auch Kindergeklecker oder Dreckpfoten von Miez oder Wuff nicht.

LG Lottie

hi!

nie wieder laminat!

1. kalt (auf dem boden spielen geht nur im sommer - sobald es draussen kühl wird, kriegt man nen kalten po.

2. sehr pflegeaufwenig, wenn man ein "lam-liensten-draussen-kind" hat... und hunde...
ich könnte 5x täglich saugen / kehren / putzen... und trotzdem siehts immer schmuddelig aus

3. sehr kratzempfindlich (kinder bringen auch mal sand mit rein)

4. glanz bleibt trotz wischen nach reinigungsmittel-herstellervorgaben nicht erhalten.

5. ständig liegen irgendwo wollmäuse rum (auch bei meiner freundin, die vollzeithausfrau ist und keine tiere hat!)

6. ich halte es für allergiker nicht geeignet (ausser man wischt 2x täglich) - einfach weil staub mehr rumfliegt - ist aber meine persönliche meinung.

wir werden - wenn irgendwann finanziell machbar - im flur, in der küche und im büro fliesen legen. muss man zwar auch täglich kehren / wischen, aber sind auf jeden fall besser sauber zu halten.

in den anderen räumen wird teppichboden verlegt.

gruß
kim

Hallo, Kim,
so einiges verstehe ich nicht. Wieso sollen bei Laminat mehr Wollmäuse herumliegen als z.B. bei Teppichböden? Und wieso soll ein Laminat mehr stauben? Das ist doch irgendwie unlogisch. Ist denn ein Teppichboden mit Hund und Gummi-Stiefeln-Kind pflegeleichter? Hygienischer mal auf keinen Fall!
Wir haben bis auf Küche und Flur und die Sanitärräume alles mit Laminat ausgelegt und ich bin hochzufrieden damit. Im Wohnzimmer liegt noch ein großer Teppich, in den anderen Räumen kleinere Brücken, die ich ausschütteln kann bzw. im Sommer in die Sonne lege, um Milben abzutöten. Unsere Teppichböden haben wir früher so alle 18 Monate mit dem Hagerty saubergemacht. Die Brühe war kohlrabenschwarz!
Nie wieder Teppichboden!
LG
Linda

hi!

wir haben seit letztem jahr im gesamten erdgeschoß laminat - und egal wie oft ich sauge / putze / kehre - es ist immer schmutzig. sei es staub, wollmäuse oder fußtapsen. vielleicht fällt es mir auch nur extrem auf. allerdings denkt meine schwiegermutter genauso.

in unseren wohnung hatten wir immer teppichboden, der 1x täglich gründlich gesaugt wurde und 1-2x im jahr vom fachmann gereinigt wurde (ein bekannter hat eine reinigungsfirma). der sah nie dreckig aus.

und ja - ich finde teppichboden mit kind und hunden pflegeleichter - selbst wenn ich dann z.b. saftflecken auswaschen müsste.

ausserdem ist es unheimlich kratzempfindlich, obwohl wir auf eine hohe abriebfestigkeit und gute qualität geachtet haben.

für mich war das das letzte mal laminat.

gruß
kim

ich gehöre zu den leuten die laminat bevorzugen.

wir haben im ganzen haus (unten ) fliesen mit fußbodenheizung und oben in den kinderzimmern und im schlafzimmer Laminat. ich finde es sehr praktisch.

es giebt billiges laminat wo man jeden kratzer drauf sieht und es giebt eben die bessere qualität. wenn ihr eine mietwohnung nimmt man ja nicht das teure, aber wenn ihr ein haus habt dann würde ich schon auf qualität achten.

wir haben 2 katzen und 2 kinder und ich denke ja nicht das sie nackt durch das zimmer robben werden. wegen der kälte-

man kann ja eine decke hinlegen beim spielen.

wenn man teppich hat und kinder hat man immer mal wieder flecken und viele davon gehen nicht wieder raus.

lg elaine mit louis 5 monate und lene 6 jahre

Ich persönlich finde Teppich unhygienisch...da setzt sich ja wirklich alles rein. Wenn ihr ein Eigenheim habt und es finanziell machbar ist, würde ich Parkett bevorzugen, weil das nicht so fußkalt ist - wir haben im Wohnzimmer und in der Diele Parkett - lag netterweise schon, als wir das Haus gekauft haben - und ansonsten überall Laminat.
ich finde Laminat viel weniger pflegeaufwendig als Teppich, saugen udn wischen und alles ist sauber, keine Flecken, die nicht rausgehen,e tc. Wir haben zwei Kinder und vier Katzen udn trotzdem keine Probleme.
Ob das Laminat auch nach ein paar Jahren noch schön aussieht ist ziemlich abhängig von der Qualität.

hallo steffi

wir haben laminat in unserer wohnung. und ich hasse es!
es ist kalt, total kratzempfindlich, man muss mehr heizen und staub wird ständig aufgewirbelt.

da es aber eine mietwohnung ist und ich es nicht einfach entfernen darf, hab ich überall große teppiche liegen.

wenn ich mal zu einen eigenheim komme wird definitiv teppichboden verlegt!

lg sylvia

Ich hätte gerne Laminat gehabt, konnte es mir aber damals nicht leisten, als die Frage zu beantworten war. Nun habe ich Teppich und würde beim nächsten Mal lieber Geld leihen, um Laminat verlegen zu können. Meine hauptsächlichen Pro-Argumente: Besser zu reinigen und individueller zu gestalten. Auf Laminat kann man je nach Lust und Laune und sonstiger Einrichtung Teppiche legen und nach Lust und Laune auch wieder wegnehmen.

Liebe Grüße
Sabine

Ich bin eindeutig gegen Teppich, erstens ist es doch total ekelhaft was da alles in so einem Teppich lebt, dann mußt du ihn viel öfter wechseln, als Laminat, was sehr auf wendig ist. Wer schon mal Teppich rausgerissen hat hat eine Vorstellung und wenn was ist kannst du total easy die Laminatplatten wechseln, teppich kannst du auch raus schneiden, aber durch die Abnutzung siehst du es immer. Es kommt eben darauf an wie lange du dort wohnen willst. Am besten ist natürlich, Dielen oder Parkett da geht man alle 10 Jahre mit dem Abschleifer drüber neu versiegeln fertig und ist total unempfindlich.
Wir wohnen in einer Mietwohnung und haben leider, leider Teppich wir wollten Laminat, aber dem vermieter war es zu teuer, jetzt legt er neuen Teppich, aber wir wohnen hier eh nicht ewig und dann nur noch, was praktisches auf den Boden.

lg cateline

hallo


also ich bin auch gespalten:

eigentlich mag ich das aussehen von laminat und hätte es bei 2 #hund auch ab und an recht gerne. zumal ichs klasse finde zu unsren kiefernmöbeln (denke da so an pinie sacramento)
würde auch neuen belag bekommen vom vermieter, hab auch KoVo schon vom lieferant. aber ich habs nicht übers herz gebracht ihn einzureichen.

1. Laminat ist wirklich kalt und ne decke bei einem lebhaften krabbelkind? also bitte....meine ist fast so schnell wie ich wenn ich normal laufe
2. auf laminat hinfallen tut mehr weh ;-)
3. ich hab meinen besten freund drum beneidet. nun war sein kind (leben getrennt) zu besuch -2 jahre ist der. flasche allzweckreiniger ausgekippt. sofort weggewischt, dennoch riiiiiiiiiiesen fleck aufgequollen :-( sieht total schlimm aus weil direkt vorm fenster
4. hab auch die mieter über uns beneidet, die haben es vorm einzug reinlegen lassen. auf den teppich. man denkt man bricht durch sos chwammig läuft man. katze macht fette kratzer rein :-(
5. HYGIENE....ok kein thema, wischen, saugen fertig. aber wollmäuse bei haustieren. war heut bei o.g. freund. üüüber all katzenhaare, tabita hatte fette staubflusen (gestern gewischt !)und naja, hose ab in wäsche nach 1,5h krabbeln...übern teppich hier gehts das, da ist die hose zwar bissl dreckig aber wenigstens nimmt sie die mäuschen nicht in den mund #augen was mich zu punkt 6 bringt:
6. nochmal HYGIENE: milben...tjahahahahaaaaa was meint ihr lieben was so in euren kopfkissen und bettdecken und matratzen und sofas kreucht und fleucht? das kopfkissen ist der unhygienischste platz der wohnung, noch schlimmer als ein abwaschschwamm aus der küche (gab mal vor einiger zeit tests dazu). mehr sag ich dazu mal nicht ... find ich weniger tragisch solang man keine allergie hat und teppich ist hier besser (sagen zumindest bei uns im sanitätshaus ausgelegte allergikerzeitschriften) weil teppich "kreuchtiere bindet" und mit nem guten staubsauger (thomas z.b.) bekommt man das auch weg.während laminat auch milben bekommen kann (ritzen bzw wollmäuse, flusen...sind ja überall) aber kaum swiffert man isses ja fast wieder so und überall kommt man ja nun auch nicht dauernd hin oder verrutschen alle ihre sofas?

ich bin kein verfechter des teppichs aber ich hab mich aufgrund all dieser erfahrungswerte entschieden dieses farbenscheußliche und schon etwas verfleckte auslegewarezeug drin zu lassen bis das kind- welches krabbelt, barfuß läuft, hundetrinknäpfe verkippt und mit allem überall rumkratzt- mindestens 2,5-3 jahre ist. dafür kommt alle 3 monate der waschsauger ins haus und gut ists erstmal...

LG
schnuti, die von hübschen laminat ohne nachteile träumt

ich habe in der kücke parkett, am dachboden laminat und in den übrigen räumen pvc. das ist mir am allerliebsten.
teppichboden hab ich alle rausgerissen.

ja parkett ist schön :) aber ich find eben für eine mietwohnung nicht wirklich geeignet. weil wir müssten selbst die mehrkosten tepich-laminat tragen, über parkett möchte ich da gar nicht nachdenken. beim haus ists was andres ;)

nur gefällt mir eben das mit kratzern und dem aufquellen von laminat nicht und das ist schon ein wichtiger aspekt bei einem kleinkind wie ich finde.
da schau ich über meine milbigen mitbewohner im teppich gern weg.

pvc haben wir auch schon überlegt. manchmal merkt man ja optisch kaum einen unterschied oder? wie macht sich das im wohnzimmer? habt ihr da so laminatabschlußleisten? oder wand bis runter?


LG
schnuti

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen