Hundehaare in der Waschmaschine!!!

Hallo,

Ich habe einen Dalmatiner,und wenn ich Ihre Decken wasche und auch die Maschine dann leerlaufen lasse...habe ich in der nächsten wäsche wieder ne menge hundehhare an der Kleidung!!!
Das ist zum....KOTZURBINI.....

Was kann ich dagegen tun??

Hat jemand en tip?

Lieben gruß Sun#sonne mit #baby-Girl (25 SSW )

1

hallo, in hartnäckigen fällen lasse ich das spülprogramm 1-2x durchlaufen, wenn das pure auswischen nichts hilft.
#sonne

2

Huhu!!

Dann gehts Dir genauso wie mir mit den Pferdehaaren. Wenn ich die Pferdedecke gewaschen habe, lass ich auch einmal klar nachlaufen. Und in die nächste Wäsche kommen nur alte Klamotten wie alte Handtücher, Reithose, alte Pullis.
Wenn da dann mal ein Haar dranhängt ist es nicht so tragisch.

Ansonsten warte ich auf brauchbarere Ideen!!! #cool

Bienchen

3

Hallo,

wir haben drei Russell, einen davon ewig haarend mit ganz kurzem Stockhaar, denke ähnlich die des Dalmis.
Ich hab das Problem selbst noch nicht gehabt, aber ich überlege, ob Du das Waschen der Decken vielleicht so legen kannst, dass Du danach etwas wäschst, was danach in den Trockner kann (Handtücher, Bettwäsche), so dass die haare im Trockner wieder rausgepustet werden....

Liebe Grüße,
Jenny

4

hi!

pferdedecken, halfter, stricke, satteldecken etc. und auch unsere hundedecken wasche ich grundsätzlich in einem alten bettbezug. die haare hängen dann im bezug (manchmal auch noch in den decken - aber das ist ja egal) und nicht in der waschmaschine.

gruß
kim

5

Huhu!!

Wir haben unsere alte Waschmaschine zusätzlich zur neuen angeschlossen und waschen dort die Decken. Obwohl wir diese Maschine nur für die Hundedecken nutzen, saugen wir die Decken vorher gründlich ab. für eine Decke brauchen wir da durchaus für Vorder- und Rückseite eine halbe Stunde.
Man kann auch die Decken vorher mit einem feuchten Schwamm abreiben, an diesem bleiben die meisten Haare schon mal hängen.

Gruß

Top Diskussionen anzeigen