Zuviel Platz auf der Arbeitsplatte

Huhu.

Ich habe ein Luxusproblem. Nach unserem Umzug habe ich zuviel Platz auf der Küchenarbeitsplatte. Wir haben eine Kühl-Gefrierkombi, Ceranfeld, Kombigerät Mikrowelle/Backofen, auf der Platte steht der Kaffeautomat, die Kaffeemühle, der Thermomix und trotzdem ist noch zuviel Platz frei, auch zwei komfortable Ecken, die ich entweder mit praktischer Deko oder noch ein bis zwei Geräten füllen würde, die auch optisch ansprechend aussehen.

In einer Schublade haben wir schon eine klappbare Brotschneidemaschine. Ich brauche ausserdem keinen Dampfgarerer, Wasserkocher, Brotbackautomaten, Reiskocher...

Vielleicht wird es eine Heißluftfritteuse?!

Habt ihr noch Ideen? Gerne auch mit Links oder Bildern?

Danke 👋🏻

7

Wie zu viel Platz? Was passiert denn wenn da einfach nichts steht? Verstehe nicht wieso man alles vollstellen muss. Wir haben viel Arbeitsplatte und trotzdem haben wir trotzdem nur einen Brotkasten und Obstkorb dort stehen.

Kaffeemaschine ist eingebaut. Toaster, Wasserkocher etc. stehen alle im Schrank.

Ehrlich gesagt hat es mich immer genervt, wenn man ständig alle Geräte säubern muss, weil sie einstauben. So habe ich alles frei und muss auch bei großen Kochsessions mit der Familie nichts weg räumen, weil immer genug Platz ist.

1

Du könntest mir einen Meter abgeben? #schein

Ich würde mir, wenn ich den Platz hätte, wohl tatsächlich eine Heißlutfritteuse hinstellen, wobei ich die gar nicht so dringend bräuchte. Das meiste habt ihr durch den Thermomix sicherlich abgedeckt. Ansonsten fände ich die KitchenAid noch optisch gut. Steht hier aber tatsächlich auch nur noch aus optischen Gründen. ;-)

3

Was wir noch haben, nicht häufig brauchen aber doch nett ist, ist ein Wassersprudler.

5

Ich würde dir den Meter glatt schicken und mir Hochschränke hinstellen, aber das passte hier optisch alles gar nicht. Kirchen Aid und Thermomix wäre doch doppelt gemoppelt, oder?

weiteren Kommentar laden
2

Hi,
bei uns steht da noch der Toaster, der Wassersprudler, ein Küchenrollenhalter und ein schöner Brotkasten auf der Arbeitsplatte.
Liebe Grüße

4

Das habe ich vergessen. Der Toaster steht auch schon auf dem integrierten Sitzplatz. Wassersprudler weiß ich nicht so recht, es ist ein sehr altes Haus. Da trinken wir nicht aus der Leitung. Ich müsste das Wasser mal testen lassen.

Aber der Küchenrollenhalter steht jetzt auf der Liste.

Danke dir.

6

Huhu,
das wird die Altglasecke, wart mal ab ;-)
Ich würde nichts hinstellen, sondern eine tolle Pflanze drüberhängen, wenn die Lichtverhältnisse passen.
Viel Spaß im neuen Zuhause! #winke

8

Ich würde es frei lassen und mich darüber freuen, dass ich nicht ständig irgendwelche Gerätschaften aus dem Weg räumen muss, wenn ich kochen möchte😅
Ich weiß ja nicht, wie alt deine Kinder sind, aber ich finde es durchaus praktisch, dass ich sie in unserem neuen Haus auch auf die Arbeitsplatte setzen kann und daneben das Gemüse kleinschnippeln.

9

Hallo,

da ich es gern ordentlich und clean habe, steht bei uns außer Thermomix, Kaffemaschine und Brotbox nichts auf der Arbeitsplatte. Ah ein kleines Tablett mit Essig und Ölen noch.
Eine Fritteuse auf der Arbeitsplatte wär bei mir optisch ein absolutes No-Go🙈 aber zum Glück sind wir ja alle verschieden😉
Viel Spaß im neuen Haus 🏡


Liebe Grüße

10

Ist doch super, wenn der Platz frei ist. Da würde ich nen schönen Obstkorb hinstellen oder mal paar Blumen in der Vase. Geräte die einfach nur rumstehen, finde ich furchtbar

11

Ich würde sie auch mit Absicht leer lassen.

12

Wir haben auf der einen Seite 6m und auf der anderen Seite 2m Arbeitsplatte. Kaffeemaschine, Küchenmaschine und Heißluftfriteuse nehmen insgesamt 1m weg. Bleiben noch 7m übrig, dass finde ich klasse, man kann meiner Meinung nach gar nicht genug frei Fläche haben. Gerade wenn einer meiner Jungs mitkochen möchte, kommt man sich nicht in die Quere.

Auf die Idee das mit Deko oder anderem Gerümpel zuzustellen, käme ich gar nicht.

LG

Top Diskussionen anzeigen