Kann ich so Kosten sparen(Wasserboiler)?

Hallo

Ich habe zu Hause im Bad einen Boiler stehen.

Ich habe schon gelesen, dass man die Temperatur nicht zu hoch stellen sollte, da unnötig viel geheizt wird und auch nicht zu niedrig(unter 60Grad), um Legionellen zu vermeiden.

Ich bin aber von Montag bis Freitag über mindestens 9 Stunden nicht zu Hause(wohne alleine) und brauche daher eigentlich kein warmes Wasser.

Würde es was bringen, wenn ich zu dieser Zeit den Boiler ausschalte? Oder sollte ich ihn auf die minimale Temperatur stellen und nicht ganz aus?

1

Also ein Gerät mit Wasserspeicher in dem das Wasser dauerhaft warm gehalten wird? Wenn das Gerät nicht gut gedämmt ist und warm wird wenn Du es mit der Hand anfasst, dann kannst Du etwas sparen, sonst nicht. Ist es ein reiner Durchlauferhitzer kannst Du ncihts sparen.

Es spricht m.E. nichts dagegen es zwischendurch auszuschalten.

Legionellen vermehren sich bei Temperaturen von 40-50° gut, ab 50 nicht mehr und sie sterben ab ca. 60°-65°. Wenn der Speicher aber klein ist und regelmäßig benutzt/geleert wird reicht das alleine eigentlich aus, unabhängig von der Temperatur. Wenn Du einmal täglich auf 60° aufheizt ist es in jedem Fall unkritisch.

2

Dabei sparst Du nichts. Sollte der Boiler überhaupt in den 9 Stunden nachheizen müssen um das Wasser auf Temperatur zu halten, dies aber nicht kann weil er ausgeschaltet ist, so heizt er um so länger nach wenn Du ihn wieder einschaltest. Ich hatte unlängst meinen Boiler montags um 6 Uhr nach dem duschen ausgeschaltet nach dem er wieder aufgehizt war weil ich dachte ich wäre länger abwesend, da das aber nicht dr Fall war, hatte ich den Boiler am Dienstag um ca 16 Uhr wieder eingeschaltet, er hatte gerade mal drei Minuten nachgeheizt, was bedeutet, die Dinger sind gut gedämmt.
Was eine gute Sache ist und wirklich etwas spart ist eine Thermostatbatterie o. a Duschthermostat oder Brausethermostat genannt. HIer muss man nicht ewig die Temperatur einstellen, das spart nicht nur Wasser, sondern und besonders warmes Wasser. Außerdem regelt eine gute Thermostatbatterie bei Druckschwankungen die oft auch mit Temperaturschwankungen verbunden sind, unverzüglich nach, somit merkt man fast gar nichts.

Top Diskussionen anzeigen