Alte Nähmaschine oder neue Overlock Erfahrung

Thumbnail Zoom

Hallo zusammen,

ich wollte schon immer einmal das Nähen erlernen, habe es bis jetzt aber nie in Angriff genommen.

Unser 2. Kind ist knapp 3 Monate alt und ich kaufe fast ausschließlich selbstgenähte Klamotten für ihn, weil ich die so toll finde.

Jetzt habe ich mich für einen Nähkurs angemeldet und hoffe früher oder später, auch tolle Sachen nähen zu können.

Bei meiner Mama im Keller steht eine alte, kaum genutzte Singer Concerto, mit Bedingsanleitung und Co. Sie wird gerade von einem Bekannten generalüberholt ( gereinigt, überprüft etc.), der früher bei Singer gearbeitet hat.

Jetzt frage ich mich, ob ich mit dieser Maschine Babysachen nähen kann oder nicht. Alle die ich kenne, die Babysachen nähen haben eine Overlock Maschine. Aber braucht man das wirklich? Oder kann ich auch die alte Maschine nutzen?
Ich dachte ich probiere es mal mit der Singer und wenn es mir Spaß macht, investiere ich in eine neue Overlock.
Wie sind denn eure Erfahrungen mit alten Maschinen? Taugen die was oder ärgert man sich nur mit denen und kauft besser gleich eine neue?

Freue mich auf eure Erfahrungen

Liebe Grüße

Flaps

1

Hab ich jetzt richtig verstanden, dass Du dann erst nähen lernst?

Dann kann ich Dir zwecks Frustfaktor nur empfehlen, dir eine Ovi zuzulegen.
-> Hosenschnitt ausschneiden, einmal rundrumnähen - gleich versäubert: TOP! und sie verzeiht so fehler.

Das alles mit einer normalen Maschine? hm.... mit Abstand betrachtet würde ich jetzt sagen: Nein. --- die Nähte sind nicht schön, - es gibt stress mit Jersey und flexiblen Stoffen, - es sieht innen auch nicht schön aus. Da verlierst Du, wenn Du wirklich NUR selbstgenähtes am Kind liebst, wirklich die Lust am Nähen, gerade am Anfang.

Klar: mit der Ovi geht nicht alles, und man braucht für manche Dinge auch eine normale Nähmaschine. - Das Überholen der alten Maschine ist also nicht umsonst. .... aber richtig FREUDE hat man erst beim Nähen mit einer Ovi, ..... vielleicht hast Du ja mal bevor Du eine kaufst die Möglichkeit, eine auszuprobieren.... aber gerade als Anfänger macht sie so viel machbar und möglich und vor allen Dingen auch schnell, gerade für Babykleidung, sodass ich schon sagen würde, dass sich eine Anschaffung einer OVI, wenn du die Kindersachen selbst nähen willst, wirklich lohnt. gerade wegen Jersey und dehnbaren stoffen.
(ich habe eine von W6 --- günstig und super easy Handhabung).

3

Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Antwort.

Ja, ich bin blutige Anfängerin😆
Dachte mir schon, dass die Overlock die bessere Wahl ist.
Aber die alte Maschine würdest du auch behalten, richtig?

Welche Overlock hast du denn genau?

6

auf jeden Fall behalten.
Geradeausnähen, Applikationen oder Taschen draufnähen Knopfloch machen, Reißverschlüsse annähen und so kann man nur mit einer normalen Nähmaschine.

Ich habe eine W6 -- da kann man auf der Herstellerseite auch Erklärvideos ankucken. Und auch ganz viel auf youtube. - Das hat mir beim lernen auch geholfen
https://www.w6-wertarbeit.de/overlock/overlockmaschinen/w6-naehmaschine-n-656d-freiarm

2

Hallo

Ich Nähe selbst seit 6 Jahren.

Ich hab eine overlock und eine normale Nähmaschine und muss sagen das ich die overlock schon super finde. Du schneidest damit ab und versäuberst gleichzeitig, besser geht's nicht.

Ich habe mir eine preiswerte normale Nähmaschine gekauft für Dinge die mit der overlock nicht gehen und hab dafür bei der overlock etwas mehr investiert

Meine normale Nähmaschine ist vom Aldi für 128 Euro und meine Overlock ist von gritzner mit viel Zubehör für 330 Euro und bin super zu Frieden

4

Vielen lieben Dank für deine Antwort.
Welche Oberlock hast du denn genau?
Denke wenn mir der Kurs Spaß macht, werde ich mir eine Overlock kaufen und die alte zusätzlich behalten :)
Die steht ja eh ungenutzt im Keller meiner Mama.

5

Hallo,

Ich nähe schon sehr lange. Als ich damals damit angefangen habe, hatte ich eine alte Nähmaschine von meiner Oma, die hat sehr gut genäht. Damit kann man genauso versäubern, wie mit einer Overlock. Dauert halt nur länger, weil man zwei Arbeitsschritte machen muss. Die Overlock macht das halt in einem. Mittlerweile habe ich natürlich auch eine Overlock und das macht schon sehr viel Spaß und spart enorm Zeit. Nichtsdestotrotz ersetzt es nicht die normale Nähmaschine, aber die hast du ja quasi eh schon. Ich habe eine relativ günstige Overlock von Singer (gab's glaub ich mal bei Lidl?), da muss man zu Anfang gar nicht so viel investieren, wenn man sich unsicher ist oder nicht so viel ausgeben möchte.

Viel Spaß beim Nähen!

7

Ich würde einfach mal ausprobieren, wie die Singer mit Jersey zurechtkommt.
Jerseynadel nehmen, elastischen Stich wählen und los geht's. Selbst mit meinem Uraltmodell kann man z.B. Jerseymützchen machen.
Auf Dauer würde ich auch nach einer Ovi schauen, aber ich würde erstmal versuchen, mich mit zwei Fäden zurechtzufinden und die Basics zu lernen.

8

Hallo,

"Ich dachte ich probiere es mal mit der Singer und wenn es mir Spaß macht, investiere ich in eine neue Overlock."

So würde ich es machen.

Eine gepflegte alte Maschine tut es erstmal auch. Selbst die Oldtimer, wo man noch mit dem Fuß treten muss, reichen, um auszuprobieren, ob einem das Nähen Spaß macht. ;-)
Das grundlegende Vorgehen ist immer das gleiche. Nur spezielle Dinge gehen mit den modernen Maschinen leichter und schneller von der Hand.

Ich habe eine alte Nähmaschine von 1989 und nähe gelegentlich. Ein echtes Hobby ist das nicht. Da geht es um Verkleidungen, die man anders nicht bekommt.
Ich hatte noch nie das Bedürfnis, mir eine andere Maschine zuzulegen. Ich nutze nicht einmal das Potential, das meine Maschine hat, voll aus. Die kann viel mehr als ich. ;-)

LG

Heike

9

Hallo,

behalte die alte Maschine gerade wenn sie noch ihren Dienst tut. Eine Overlock ist eine zusätzliche Maschine, mit der normalen Nähmaschine kannst du quasi alles machen.
Ich habe auch schon Kleidung (Kleid) komplett mit einer normalen Maschine genäht.
Lustig ist das ich gerade ebenfalls überlege mir eine Overlock zu kaufen... wird wahrscheinlich eine Coverlock #verliebt... sau teuer kann aber zusätzlich die tollen Covernähte wie z.B. bei t-shirts.

LG

Top Diskussionen anzeigen