Wie groß sind eure Badezimmer?

Hallo ihr Lieben,

wir sind aktuell im Hausbau und laut Plan wird unser Badezimmer 13,2 qm und so gut wie quadratisch (3,51 mx 3,76 m). Klo wird separat sein.

Rein sollen eine große begehbare Dusche, an deren Wand auch die zwei Waschbecken hängen werden Und dann noch eine Badewanne. Der Rest soll für Schränke und sowas genuzt werden.

Ich bin einfach total schlecht bei solchen Dingen, sie mir bildlich vorzustellen. 13,2 qm klingt für mich erst mal wenig, aber für ein Badezimmer ist das doch ausreichend!? 😄 Hab schon mit nem Meterband in unserem noch aktuellen und großen Wohnzimmer versucht die Maße abzustecken, um mir die Größe wenigstens etwas zu verdeutlichen...😄

Dennoch wollte ich mal fragen, wie groß eure Badezimmer im Haus denn so sind und was da alles so drinnen ist? 🙂

Achso, genutzt wird das Bad dann von uns Eltern und 2 Kindern (bei Einzug 2,5 und 1 Jahr) 🙂

3

Unsere Badezimmer sind 2m² und 4,5m² groß. In deinem würde ich Samba tanzen!

12

Unseres ist auch nur 5,5 qm und hat bodengleiche Dusche, Wanne, Waschbecken und Toilette uns wir benutzen es mit 2 Erwachsenen und einem Kleinkind gleichzeitig und problemlos ;-)

18

So was Ähnliches hab ich auch gerade gedacht 😄
Wir haben zwei Bäder, beide 4 qm mit Fenstern (Altbau halt). Erdgeschoss mit ebenerdiger Dusche, Toilette, Waschbecken, im Obergeschoss mit (Raumspar-)Badewanne mit Duschmöglichkeit, Toilette, Waschbecken. Durch einen sehr großen Spiegelschrank in dem der ganze Kram verstaut ist wirkt es nicht mal so winzig. Handtücher werden woanders gelagert. Es reicht zwar, aber manchmal träume ich doch von einem 2020er Wellness-Tempelbad...

weiteren Kommentar laden
1

Also unsere Badezimmer sind etwa 8 qm denke ich. Da drin ist dann eine begehbare Dusche, eine Wanne, zwei Waschbecken mit Unterschränken und ein Schrank. Wir haben allerdings zwei davon. Nutzen aber momentan nur eins zu fünft (zwei Erwachsene, drei Kinder (3 J., 2 J., und ein Baby). Momentan reicht es uns. Sobald das größere Kind zur Schule geht, sollen die drei ihr eigenes Bad nutzen.

2

13,2 ist schon sehr groß für ein Badezimmer. Bedenke bei der Planung direkt mal den Reinigungsaufwad. 😅 Wenn du Probleme damit hast dir das theoretisch vorzustellen, hol dir Crepband und kleb die Maße auf dem Boden des aktuellen Wohnzimmers (z. B.) mal ab. Alternativ und schneller auch einfach mit Kreide auf die Straße oder Auffahrt malen. Dann kannst auch badewanne und Co direkt rein zeichnen wie es am Ende idealerweise stehen soll.

5

Ja das mit der Reinigung ist dann auch so ne Sache.🤣 Aber das wäre es mir dann wert...😊

Das mit dem Crepeband ist gar keine schlechte Idee!🙃

4

Ach so... im 2m²-Bad ist Waschbecken, Dusche und Toilette.

Im Größeren derzeit nur Waschbecken, Waschmaschine und Toilette.

6

Hallo

15qm, wobei dies echt Luxus ist. Das Bad der Kinder ist 6.8qm, was ich als genau richtig empfinde. Bei unserem Bad ist eine freistehende Wanne drin (wird seltenst gebraucht), die Kinder haben "nur" eine Dusche.

Was ich in kleineren Bädern gut finde, ist, dass die Luft drinnen nach dem Warmduschen länger warm bleibt. Ich mag es kuschelig gemütlich. In einem größeren Bad hält sich die Wärme gefühlt weniger lange auf.

7

Unseres hat bei ca 10qm ...begehbare Dusche,Badewanne ,großer Waschtisch ....
das ist sehr ausreichend.
Über 13 qm ist schon üppig für ein Bad.

LG K

8

Hallo
Unser großes Bad hat mehr, aber das ist, mit großer Dusche, großer Badewanne und großzügiger Gestaltung, Luxus. Es wäre echt nicht schlimm, wenn es kleiner wäre.
Was ich mit aber absolut nicht vorstellen könnte ist, nur ein Badezimmer/WC zu haben. Mit mehreren Personen finde ich das im Alltag so entspannend.

LG

9

Naja, Gästetoilette hat es, wie in den meisten Häusern, unten noch eines. Zweites Bad brauchen wir frühestens, wenn die Kleinen dann mal etwas älter sind. Das geht dann immer noch im Dachgeschoss. Aber eine 1 und 2,5 Jährige brauchen vorerst noch kein eigenes Bad.😄😄

10

Es geht ja nicht nur um die Kinder. Wir waren schon oft genug froh, ein Ausweichbad zu haben. Für uns, für Gäste,...
Und wenn man das eigentlich ohnehin möchte, würde ich es direkt im Neubau mit planen. Was man hat, hat man und erspart sich schon in wenigen Jahren eine größere Baustelle im Haus zu haben.

11

Wir haben 15m2 und es ist meiner Meinung nach schon etwas zu groß

13

Huhu,
unser Hauptbad hat 9 qm mit großer Dusche, große Badewanne, Toilette und größeres Waschbecken mit 2 Wasserhähnen (Heizung und Handtuchheizung).
Alles über 10qm empfinde ich als zu groß oder schlecht geplant...
Allerdings haben wir ein Gäste Bad mit begehbarer Dusche gebaut, ca 6qm. Wenn die beiden Terrorzwerge mal größer sind, sind wir 4 sicher froh, 2 Bäder/Duschen zu haben. Oder eben Übernachtungsgäste...

Top Diskussionen anzeigen