Der perfekte Putzplan

Hallo an Alle,

Ich bin auf der Suche nach dem perfekten Putzplan, bzw wie wir das alles handhabt. Ich kann am besten putzen nach Plan aber irgendwie finde ich keinen für mich perfekten Plan. Vielleicht habt ihr ja eine Idee oder mögt eure putzroutine einmal niederschreiben

Gruß

1

Nach einem ähnlichen Beitrag hier hab ich mir das Buch "Die magische Küchenspüle" gekauft, es gelesen und für gut befunden. Seitdem versuche ich, die Tipps und Routinen umzusetzen.

9

Gab es in dem Buch für dich Tipps, die wirklich neu waren?
Ich liebe solche Bücher, aber ich finde selten etwas Neues.
Echte Tipps lerne ich meistens zufällig bei Freunden kennen.

Hättest du Beispiele?

13

Doch, da waren ein paar gute Sachen für mich dabei.

Ein Journal führen, in dem nicht nur wichtige Aufgaben, sondern auch Telefonnummern, Geburtstage etc gesammelt werden.

Sich einen Wecker stellen und konsequent nach 15 min aufhören, zu putzen.

Das Haus in Zonen einteilen, jede Woche nur eine Zone gründlich bearbeiten.

2

Hallo.

Ich weiß zwar nicht, ob es für dich der perfekte Plan ist, aber ich handhabe es meist folgendermaßen (Samstag vormittags):

- Ich lade Spülmaschine und Waschmaschine
- Dann sauge ich alles durch
- Anschließend werden die Bäder geputzt
- Zwischenzeitlich stelle ich das Essen auf den Herd
- Spülmaschine ausräumen
- feucht durchwischen
- Wäsche von Waschmaschine in Trockner bzw. auf den Wäscheständer

Zwischenzeitlich natürlich immer mal wieder nach dem Essen gucken.;-)

Nach dem Essen: Wäsche aus dem Trockner nehmen, zusammenlegen und verräumen. Restwäsche vom Ständer ggf. abends bügeln.

Großeinkauf findet meist Samstagnachmittag statt.

LG

3

Machst du das jeden Tag so? Und wann räumst du auf?

4

Nein, natürlich nicht jeden Tag.
Wäsche mache ich nur 1 x pro Woche, dafür sinds dann 3 -4 Ladungen.
Unter der Woche wird auch nur täglich im Erdgeschoss gesaugt. Das hab ich auf 10 Minuten. Oben läuft ggf. der Saugroboter.;-)
Gewischt wird nur nach Bedarf unter der Woche.

weiteren Kommentar laden
6

Da wir eine Familie sind habe nicht ICH einen festen Putzplan sondern es gibt Regeln für alle. Dienstag, Donnerstag und Samstag läuft der Saugroboter im EG, Montag, Mittwoch und Freitag im Obergeschoss, wenn wir auf der Arbeit sind. Das heißt abends werden die entsprechenden Böden aufgeräumt. Am Wochenende wird nur noch abgestaubt und feucht durchgewischt. Da ich Dienstag und Donnerstag vor unserem Kind heimkomme mache ich da Bad und was so ansteht. Wäsche und Spülmaschine und Gartenarbeit wird bei uns nach dem Wetter gemacht da wir versuchen mit eigenem Solarstrom weitestgehend auszukommen und viel draußen trocknen. Außerdem wird nach jedem Essen gemeinsam abgeräumt und Küche aufgeräumt, Spülmaschine ausräumen wird in dem Rahmen gemacht sprich einer kocht, einer räumt die Spülmaschine aus während der dritte Tisch eindeckt.

7

Kennst du die Putzmails von Casablitzblanca vielleicht ist das etwas für dich?

8

Hallo!

Ich weiß gar nicht, ob es den perfekten Putzplan gibt. Jedem sind im Haushalt ja andere Dinge wichtig. Der eine kann auch mal was liegen lassen, der andere nicht. Ich gehöre zu der Kategorie: kann nicht mal Fünfe gerade sein lassen und was liegen lassen.

Zuerst finde ich hilft es, wenn man Unordnung sofort weg macht. Wegräumen (& das sofort) ist einfacher als komplett Ordnung zu machen.

Ich mache abends die Waschmaschine voll (zuerst Trocknerwäsche), und die läuft dann, wenn ich kurz vor 6 aufstehe zum ersten Mal. Dann räum ich schnell die Wäsche vom Ständer. Wenn die um 7 fertig ist, kommt alles in den Trockner,...& eine weitere Maschine läuft.
Zwischen Kind 1 und den anderen beiden habe ich noch ein wenig Zeit,...da wische ich meist schnell Staub.
Frühstück, einkaufen, Bad putzen. Staubsaugen ist schnell gemacht.
Wenn die Kinder Hausaufgaben machen, koche ich für den Abend.

Jeden Freitag werden die Betten bezogen, alle drei Tage die Handtücher gewechselt (ja, manchen ist das zu viel, für uns genau richtig).

Jeden zweiten Tag Bügel ich angefallene Wäsche weg. Für die Fenster lassen wir wen kommen.

Ich bin selbständig und arbeite dann, wenn es für mich passt.

10

hast PN!!

11

ach, ich wollte Dir eigentlich ne Pn schicken, aber Du hast in schwarz geschrieben...

Auf FB gibts ne tolle Gruppe

https://www.facebook.com/groups/780575142091717/


die sind echt Experten und das ist gut umzusetzen, da habe ich mir auch noch ein paar Anregungen geholt ...


LG

12

Du musst dir deinen perfekten Putzplan selbst aufschreiben.
Den gibt's nicht fertig zum Ausdrucken. Es gibt nur Inspiration.

14

Hallo,

Den tipp mit casablitzsablanca hast du schon bekommen. Über jahre hatte ich die mails.

Inzwischen habe ich meine Wohnung auch dank unserer Vierbeiner von einigen Schnickschnack befreit und versuche sie so zugestalten dass ich schnell putzen kann.
Je weniger rumsteht umso leichter geht es. Wäsche waschen tue ich wenn die Waschmaschine voll ist und danach läuft der trockner


Viele Grüße geli

Top Diskussionen anzeigen