Schimmel in der Wohnung, Attest holen?

Hallo zusammen,

Wie ihr im Titel schon lesen könnt habe ich leider Schimmel im Badezimmer und das nicht wenig. Ich bin im 7 Monat schwanger. Mir wurde Anfangs gesagt dass er nur oberflächlich sei und ich es selber entfernen könnte und immer gut lüften soll. Das habe ich auch alles so befolgt. Aber seit 2 Monaten ist das nichtmehr zu stoppen und es wird immer schlimmer. Der Hausmeister war schon da um Bilder zu machen das ist aber auch schon ein Monat her. Ich warte jetzt auf die Firma die angeblich beauftragt wird, die Vermieterin weiß natürlich Bescheid dass ich schwanger bin aber wirklich interessieren tut sie das nicht. Nun zum „problem“ da die Wohnung ohne hin zu klein wird habe ich gekündigt meine Hoffnung war dass ich aufgrund des Schimmels etwas früher ausziehen kann da die Kündigungsfrist genau auf den ET fällt und hochschwanger umziehen ist auch nicht so toll würde gerne alles vorher fertig haben. Die Chefin von der Vermieterin meinte dass ich mir ein Attest holen kann, nur zu welchen Arzt soll ich da? Zum Frauenarzt? Hausarzt ? Und was genau soll ich mir bescheinigen lassen?😅
Tut mir leid für den langen Text ich hoffe ich habe ein wenig Verständlich geschrieben und hoffe dass ihr mir helfen könnt, danke schonmal 😊

1

Eine andere Möglichkeit wäre einen nachmieter zu finden, aber ganz ehrlich eine Wohnung mit Schimmel möchte ich niemanden empfehlen. Auch wenn der Schimmel beseitigt wird hätte ich ein komisches Gefühl dabei.. dann hole ich mir lieber ein Attest wenn’s es denn so klappt

2

Erfahrung habe ich damit nicht, Ruf doch einfach mal die beiden Ärzte an und frag nach...
Zu dem Schimmelproblem: hast du danach auch ordentlich geheizt und gelüftet, um die Feuchtigkeit aus dem Bad zu bekommen? Vielleicht hilft ja auch ein Entfeuchter?
Kennst du die Ursache?
Ich hoffe nur, dass der Vermieter Dir keine Probleme hat nach dem Motto, dass du schuld bist, weil du nicht genug geheizt/gelüftet hast.
Ich wünsche dir alles Gute!

3

Werde ich machen danke 😊.

Oh ne das fehlt mir noch.. also unser Badezimmer ist extrem klein da sammelt sich schnell mal die Feuchtigkeit deswegen habe ich das Fenster beim duschen immer aufgehabt und die Tür des Badezimmer. Im Sommer ist das Fenster Dauerhaft auf und heizen tue ich ich jetzt auch, aber ich hatte schon direkt beim Einzug Probleme mit dem Schimmel da wurde mir ja gesagt es sei nicht so schlimm. Ich hoffe nicht dass die mir jetzt noch Probleme macht 😫

4

Na dann weiß deine Vermieterin ja, dass es nicht an euch liegt...sie wusste das dann ja auch schon bevor du den Mietvertrag unterschrieben hast - sowas ist ja fies.
Denk beim lüften dran, das Fenster komplett aufzumachen und nicht nur auf Kipp. Bei den Temperaturen draußen musst du auch nur kurz lüften. Am besten 3 mal am Tag für 5-10 Minuten
Und am besten vorerst die nassen Handtücher in einem anderen Raum trocknen lassen!

5

Huhu.

Wir hatten dieses leidige Thema auch. Schimmel in der ganzen Wohnung. Vor und nach der Geburt. Du kannst mich gerne privat anschreiben, dann kann ich dir alles erzählen.

Liebe Grüße

6

ein ärztliches Attest bringt Dir nicht viel was die Kündigungsfrist betrifft.
Jedoch würde ich prüfen, ob Du für die Restzeit nicht zu einem Teil Mietminderung geltend machen kannst. --
Das setzt natürlich Abmahnung und Fristsetzung voraus. sollte also bald geschehen, wenn du anteilig noch was von haben willst... -- wenn du schon gekündigt hast, gehts ja maximal noch um die kommenden 1-3 Monate?
Hast Du denn schon eine neue Wohnung?

Eben: wenn die Firma beauftragt ist, wird sie schon kommen und da sollte das mit einem Nachmieter, den Du finden könntest ja dann kein Problem sein ...

Top Diskussionen anzeigen