Bodenbelag im Keller

Hallo ihr Lieben!

Wir möchten unseren Keller zu Wohnraum umfunktionieren - soll ein Büro und ein kleines Fernseh-Ausweichzimmer draus werden#huepf! Wird noch ein Riesenstück Arbeit...erstmal den ganzen Schrott aussortieren, der sich im Laufe der Jahre angesammelt hat #hicks und dann den Boden ein Stück "tieferlegen"...und dann???? Mein Mann will mit Granulat auffüllen und Verbundsteine legen#kratz?!?!? Ich finde, das ist ziemlich kalt, oder? Hat jemand von euch ne möglichst günstige Idee?
Würd mich über Vorschläge freuen!#freu
#danke
LG Michaela

1

Huhu!!

Demzufolge kann man davon ausgehen, daß es sich um einen Erdkeller handelt. Oder?
Der Keller wird immer kalt bleiben. Egal was Du da als Boden nimmst. Auch wenn Du noch tiefer aushebst als erforderlich und mit Styroporplatten isoliest. Was Du aber machen kannst/solltest, daß Du nach unten gegen Feuchtigkeit isolierst.
Da Du nacheiner günstigen Idee fragst, mach Estrich rein, das wird am günstigsten. Vorher eine Folie rein.
Wenns jetzt ein Erdkeller ist, kann aber dann über den Boden kein Feuchtigkeitsaustausch meht stattfinden. Das bedeutet, daß sich u. U. Erdfeuchte in die Wände zieht.

Gruß

2

Tsja, das mit dem Erdkeller ist ne gute Frage#hicks...die Vorbesitzer waren wohl sehr kreativ... da liegt teilweise PVC, teilweise Beton und teilweise der bloße Erdboden - deshalb müssen wir auch "tieferlegen" um überhaupt mal eine ebene Fläche zu haben!
An Estrich hab ich auch schon gedacht...meinst du, da kann man dann PVC drüberlegen? Oder ist das wegen der Feuchtigkeit nichr sooo clever#kratz???

3

Huhu!!

WIe gsagt ne Folie als Feuchtigkeits- und Dampfsperre solltet ihr reinlegen, dann den Strich drauf. Wenn ihr den Estrich selbst mischt, mach ein Zusatz rein um ihn Wasserabweisend zu machen. PVC kannst Du drauf legen.
Klingt schon merkwürdig was die Vorbesitzer da gemacht haben. Egal. Raus damit.
Wenn ihr Steine legen wollt, wie Du ja geschrieben hast, müßt ihr auch noch tiefer ausheben und auch hier eine Folie reinlegen. Dann muß noch eine Schicht Splitt rein dann Sand drauf und dann d ie Steine, daß ganze muß jeweils wenn ihr es in den Keller gekipt habt verdichtet werden.

Gruß

weiteren Kommentar laden
5

Wir haben im Keller einen Raum mit Fliesen belegt und der andere Raum hat einfach Betonboden, der mit Farbe gestrichen ist. Man könnte auf beides Auslegware legen - machen wir aber nicht, da wir den Keller nicht als Wohnraum nutzen. Aber feucht ist das mit Fliesen trotzdem nicht.

Top Diskussionen anzeigen