Sekt/Weingläser in der Spülmaschine?

Hallo,

ist vielleicht eine blöde Frage, aber ich besitze nun das erste Mal eine Spülmaschine #huepf und erinnere mich dunkel das meine Mutter die immer alle mit der Hand gespült hat #gruebel. Muß das sein oder kann ich die auch in die einfach in die Maschine stellen? Nicht, das ich in einer Stunde vor einem Scherbenhaufen stehe....

fragende Grüße,
Nina

1

Hallo,

ich stelle sie in die Spülmaschine#hicks

Ich stelle sie so dass sie nicht umfallen können. Zu Bruch ist noch keins gegangen.

LG
Susi

2

Ich tu sie schon seit Jahren in die Spülmaschine. Ist noch keins kaputt gegangen oder sonstiges.

3

wenn Du normale Gläser (z.B. von IKEA) zig mal (vielleicht 1.000 mal) mit dem Geschirrspüler spülst,
werden sie halt irgendwann "blind"

das passiert mit den teuren auch, am merkt es nur nicht, weil man sie ja nicht täglich spült

Nein , zu Bruch gehen sie nicht, beachte bitte die "Einräumanleitung" , dann steht alles fest.


Klaus

4

Bei meinen Gläsern ist in der Spülmaschine der Goldrand abgegangen. Ansonsten gibt es keine Probleme.

Du kennst ja die Werbung:"....dann klappts auch mit dem Nachbarn!" die haben die Gläser ja auch im Geschirrspüler.

5

Hallo
wir stellen auch ziemlich alles in die Ge.spülMa.

Das mit dem "blind werden" kenn ich, unsere sind auch von IKEA.
Allerdings gute Gläser und dazu noch aus Bleikristall solltest du wirklich lieber mit der Hand spülen. In den Salzen der Reinigern usw. ist etwas drin was den Gläsern nicht so gut bekommt. Hab ich mal gehört.
Viel Spaß beim" sonst nicht mehr mit der Hand spülen"

Top Diskussionen anzeigen