"Braune, krümelige Häufchen" ?? Was ist das?!

Thumbnail Zoom

Hallo!

Bei einer Kundin von mir finden sich schon seit Wochen kleine, braunkrümelige Häufchen rund um eine Tür (auch auf dem Schloss, siehe Bild) und auf den Stufen der danebenliegenden Treppe.
Sieht aus wie feines Kaffeemehl, sowohl die Farbe als auch die Beschaffenheit.

Es müssen wohl Tiere im Mauerwerk sein, aber in der Treppe?! Und im Türrahmen?
Man sieht auf der angrenzenden Terasse mal eine Ameise, das wars aber auch.

Ich würde da tierische Bautätigkeiten vermuten, aber der "Auswurf" sieht weder aus wie Holz, noch wie Mauerwerk, auch nicht wie Exkremente.

Sehr kurios das Ganze, wir haben keine Ahnung was das ist, weiß es hier jemand?

LG, Katzz

1

Sieht nach Mäusekot aus.

3

Keinesfalls! Das Zeug hat echt die Konsistenz von Kaffeemehl.

2

... wobei, dafür ist es zu fein ... #kratz

4

Holzwürmer in der Zarge?

5

Auch ich tippe schwer auf Holzwürmer. Geh mal mit der Taschenlampe ran und suche nach Löchern!

6

Daran hätte ich auch gedacht - wenn nicht die Zarge aus Stahl und die Treppe aus Stein wäre... ;o)
Kann ein Haus rieseln?! Also ernsthaft - vielleicht bröselt das einfach still vor sich hin
Aber dann sähen die Brösel nicht aus wie Kaffeepulver...

LG, katzz

7

Wirklich seltsam, aber irgendeine logische Erklärung muss es dafür geben. Sind da vielleicht bei allem Stahl und Stein doch Holzleisten mit verbaut worden?

Ansonsten... ob es schlechte Verbundstoffe gibt, die sich nach ein paar Jahren beginnen, zu lösen? ...keine Ahnung!

Ist es denn immer wieder da, wenn sie es sauber macht? Wäre ein Hinweis, daß da irgendetwas oder irgendwer (ein Viech?) arbeitet. Andernfalls wäre es von einer großen Erschütterung gekommen und nur einmal aufgetaucht.

weiteren Kommentar laden
8

Ich habe zwei Ideen:

1. Stahlabrieb, irgendwas scheuert oder ein Lack bröselt ab
2. Die Türdichtung bröckelt ab

Aber so etwas habe ich noch nie gesehen.

9

Ne, das Zeug rieselt und auf der Treppe gibt es keinen Abrieb und keine Türdichtung.

Es ist wirklich zum verrückt werden.

11

Ich gebe zu, ich dachte, um Himmelswillen, hoffentlich kein unappetitliches Foto irgendwelcher Ausscheidungen #rofl - aber bei "Haushalt" doch eher nicht.#cool
Also - ich gehe auch von Holzwürmern aus!
Als Kind habe ich nur Kaugummi bekommen, wenn vor unserem alten großen Küchenschrank solches Mehl gelegen ist - müssten aber auch kleine Löcher im Holz zu sehen sein.
Wenn ich den Kaugummi gut durchgekaut hatte, machte mein Vater Miniwürstl daraus und verstopfte die Löcher - fertig.
Heute gibt es allerdings effektivere Methoden. Kannst aber auch einen Schreiner fragen.
LG Moni

12

Sorry, gerade erst gesehen, dass da wohl garkein Holz in der Nähe ist? Auch keine Holzverstrebungen o.ä.?
Dann würde ich wohl jemand von einer Baufirma fragen, die kennen sich eher aus.
LG

13

Das Schloss ist doch auf Holz angebracht und die Krümel haben diese Holzfarbe. Da würde ich mal genauer hinschauen.

14

Das stimmt, aber es handelt sich bei der Treppe um verfugte Steine, hellgrau.
Da liegt das Zeug ja auch, da ist kein Holz in der Nähe.
Die Tür ist auch lackiert und zeigt keine Löcher.

15

Hallo!

Also so wie das da liegt muss es von oben kommen ....

Top Diskussionen anzeigen