Wir wollen bauen....Ausbauhaus?

Hallo,

wir überlegen, uns ein kleines Häuschen zu bauen. Seit 1,5 Jahren suchen wir vergeblich eine Immobilie und haben nun ein süßes kleines Grundstück zu einem brauchbaren Preis angeboten bekommen.
Nun kam uns die Idee, ein Ausbauhaus zu kaufen und den Innenausbau mit örtlichen Firmen durchzuführen. Leider haben wir weder die Zeit noch genug fachliche Kenntnisse, um selber groß mit Hand anzulegen.

Mit welchem Anbieter von Ausbauhäusern habt ihr Erfahrungen gemacht?

Ich freue mich auf eure Antworten.
Sunny

Naja seine vertragsunterlagen sollte man natürlich genau lesen, dann können keine bösen Überraschungen kommen ;)

Aber das ist ja immer so...

Das ist sicherlich richtig,
nur tut sich da ein Laie halt schwer zu erkennen was NICHT drin steht - aber sollte.

Deswegen sollte man auch immer einen unabhängigen Bauüberwacher zu Rate ziehen...

Ich danke euch....mein Mann ist auch eher für schlüsselfertig. Nun die Meisterfrage: Welche Firma? Habt ihr Erfahrungen mit Bien-Zenker, Town & Country, ect....?

Ich habe gehört, dass T&C sich Änderungen an ihren Standardgrundrissen richtig ordentlich bezahlt nehmen soll.
Wenn es doch schlüsselfertig sein soll, würde ich auf jeden Fall die entsprechenden Bauunternehmen in der Umgebung abklappern und vergleichen. Wer bietet mir was an? Ist wie lange am Markt? Was sagen andere Bauherren ? Etc.

*Ich habe gehört, dass T&C sich Änderungen an ihren Standardgrundrissen richtig ordentlich bezahlt nehmen soll.*

Nein. 500 Euro pro Geschoss und du kannst Wände und Fenster verschieben, so viel zu willst.
Wir haben so ziemlich alles im Grundriss verändert. Der Architekt war ziemlich angefressen. #schein

Finger weg von TuC. Abzocke mit Billigfirmen. Ungelernte Arbeiter sämtlicher Nationen verpfuschen das Haus. Bin selbst Opfer.

Top Diskussionen anzeigen