Sonderkündigung möglich?

Hallo,

bei uns ist folgende Situation:
Mein Nachbar konsumiert mehrmals in der Woche Haschisch. Der ganze Flur stinkt und der Geruch zieht auch zu uns in die Wohnung. Wir erwarten im Mai ein Baby und mache mir wirklich Sorgen um die Gesundheit meines Kindes.
Besteht in so einem Fall die Möglichkeit die Wohnung schneller zu kündigen, sollten wir endlich mal eine neue Wohnung finden? Vielleicht kennt sich jemand da etwas aus

Liebe Grüße und Danke für Antworten

Hallo!
Sofort kündigen kannst du deswegen nicht. Du musst es deinem Vermieter mitteilen mit der Bitte um Abhilfe.
Und jetzt schon ein Protokoll führen wann es so riecht.
LG

Deswegen hatte die Familie über ihm schon gekündigt. Unser vermieter weiß das. Als ich ihm mitteilte der Parkettboden bei uns in der wohnung würde schrecklich riechen (ist seit Anfang an so) meinte er "ja der Herr P. raucht ja auch Haschisch"
Ich mach mir wirklich Sorgen und möchte mein Baby nicht in so einem Umfeld leben lassen. Es stinkt wie sau

Wenn es nächstes mal duftet einfach die Polizei rufen? Drogenbesitz ist strafbar.

Das finde ich arg krass. Damit würde ich ihm sehr schaden, darum geht's mir nicht. Ich möchte einfach nur hier weg.

Du weißt nicht wie schnell du was findest. Schaden tut er sich selbst, da er Drogen konsumiert. Denk da mal nicht so sehr an andere sondern an dich und dein Baby!

Bei Kindern und Jugendlichen kann thc böse Schäden verursachen. Das mit rauchen gleichzusetzen ist nicht möglich. Die meisten reden dem Schaden von thc runter das solltest du nicht! Es tötet Hirnzellen ab, je jünger umso schlimmer.

Du kannst dich ja selbst im Internet über die Folgen von thc bei Kindern erkundigen.

Und wenn er jeden Tag kifft, dürfte er auch nicht mehr Auto fahren, das wird die Polizei schon interessieren.

Dann würde ich die Zeit nutzen und eine neue Wohnung suchen. Man muss aber bedenken, dass meist irgendetwas nervt.

Wir hatten das Problem mit Kettenrauchen unter uns, sodass wir kaum lüften konnten. Der Balkon war auch absolut nicht zu nutzen.

Naja... Du bist ja nicht plötzlich schwanger daher hättest du schon lang kündigen können.

Fragen deinen Vermieter ob ihr einen Nachmieter stellen dürft falls ihr bald eine passende Wohnung findet.

Habe ich erst gelesen nach meinem Post dass ihr schon lange sucht.

Ich würde mal mit dem Vermieter reden wegen einem Nachmieter damit ihr eher aus dem Mietvertrag raus könnt falls ihr was findet.

Bei mir hat das schon mehrmals gelappt mit nem Nachmieter.

Mona

Ich hoffe, aber ist auch ein alter sturer Kautz. Aber werde es wohl so versuchen müssen. Hauptsache hier weg :-)

Ich kenne so Scheiss Situation mit anderen Mietern und Vermieter.

Ganz ehrlich: sieh zu,dass ihr da schnell raus kommt. Das wird ganz bestimmt nicht besser,wenn euer Baby da ist.dann nervt der Vermieter garantiert noch mehr.

Top Diskussionen anzeigen