Silberfische in der Wohnung!!

Hallo an alle :-)
seit unserem Einzug vor ca. 3 Jahren haben wir Silberfische in der Wohnung, das aller erste mal haben wir welche in unserem damals neuen Sofabett entdeckt und fanden es zwar eklig aber zunächst nicht schlimm. Danach haben wir immer wieder welche unter den Wohnzimmer Möbel entdeckt Vitrine, Sofa usw. jedes mal wenn wir die Möbel verschieben finden wir dort welche, jetzt wird es immer schlimmer die dinger sind überall im Schlafzimmer, Kinderzimmer und natürlich Wohnzimmer. Und das schlimme ist sie sind sogar im Kleiderschrank unter der sauberen Wäsche zu finden, wir wissen nicht was wir genau machen sollen und an der Hygiene kann es nicht liegen bei uns wird jeden Tag frisch gewischt und Staubgesaugt. Habt ihr irgendwelche Tipps wie wir die dinger ohne Chemie loswerden? Mein Mann sagt die kommen villeicht aufgrund meiner Schuppenflechte aber wie gesagt wir saugen jeden Tag mehrmals und ich bin echt ratlos. #augen

LG Sofi91 #winke

1

Hallo,

gut gedeihen die Tierchen, wenn es Luftfeuchtigkeit im Raum gibt durch schlechtes/falsches Lüften z.B.. Oder wenn es viele Hausstaubmilben unterwegs sind, Lebensmittel/Tierfutter herumsteht.

Habt ihr Tapeten in den Räumen? Dann müsste man schauen, ob de auch richtig kleben. Ritzen im Fußboden, wo sie sich auch verstecken können? Dann muss man das versiegeln und Tapeten richtig hinkleben. Und halt gut / richtig lüften. Feuchtigkeit in den Räumen vermeiden.

Gibt es nicht auch irgendwie so Köderdosen für Silberfische, Insektensprays?

Da kannst Du sicher googlen.

Erfolgreiche Jagd wünscht
ulmerspatz

2

Als Köder

Din A 4 Blatt und darauf der Länge nach ein fetten streifen Honig. Das auf den Fußboden legen und dann renn sie da Nachts rein und kommen nicht mehr raus.

Bei kleinen neugierigen Kindern bitte aufpassen das sie den Honig nicht wegnaschen

3

Danke für den Tipp werde ich heute Nacht gleich ausprobieren wenn die Kinder schlafen. ;-)

4

Ihr scheint wirklich viele zu haben aber - sie sind keinesfalls gefährlich sondern sogar eher nützlich da sie u.a. auch Schimmelsporen fressen.
Ihr habt wohl ein Feuchtigkeitsproblem.

Wir leben in einem 80 Jahre alten (gut saniertem) Haus und haben die auch im Bad und WC. Ich lasse sie einfach da, sie stören mich nicht.

Sie sind nur ein Symptom - also sucht lieber nach der Ursache wie eben Feuchtigkeit, Schimmel etc. statt einfach nur Fallen aufzustellen.

LG, katzz

5

"... an der Hygiene kann es nicht liegen bei uns wird jeden Tag frisch gewischt und Staubgesaugt. " vielleicht doch... die viecher mögen luftfeuchtigkeit und wenn das mit dem lüften dann nicht immer so klappt, oder es (wie bei uns jetzt) superschwül ist fühlen die vieher sich ja superwohl..

aber es gibt ja schlimmeres als silberfischchen...

http://www.zuhause.de/silberfische-ursache-finden-und-silberfischchen-bekaempfen/id_44663926/index
sie sind ja nicht mehr als lästig allermeistens...

ich würde das haus allerdings mal auf unentdeckte feuchtigkeit prüfen, wenn die viecher wirklich zu tausenden sichtbar sind, das ist ja schon ungewöhnlich...

6

Als wir in unser Haus eingezogen sind, hatten wir auch ziemlich Probleme mit Silberfischen. Sie waren einfach überall und so viele! Ich habe hinterher von den Nachbarn erfahren, dass es die Vormieter nicht so mit dem lüften hatten. Wir haben es damit in den Griff gekriegt, ab und zu taucht mal einer auf aber nur noch selten. Was auch geholfen hat: Lavendel, den Geruch mögen sie nicht. Ich hab Lavendelsäckchen deponiert und von Frosch diese Raumerfrischer aufgestellt, hat auch gut geholfen!

Top Diskussionen anzeigen