wie bringe ich meine Orchideen zum Blühen??

Hallo,
ich habe schon seit 3 Jahren mehrere Orchideen, und immer das gleiche Problem: wenn sie mal abgeblüht sind, vertrocknen die Stiele, und außer Luftwurzeln kommt auch nach 2 Jahren nix mehr. 3 Ableger sind mittlerweile an verschiedenen Stielen, die nicht vertrocknet sind, gewachsen, aber keine Triebe/Blüten in irgendeiner Form zu erahnen.
Hat jemand nen Tipp für mich? Was mach ich nur falsch?
Bei Schwiegermuttern und Nachbarinnen blühen die Orchideen nach einer Pause immer wieder aufs Neue, auch die Ableger bekommen Triebe und Blüten, und nach ihrer Aussage machen sie NIX.
Und ich frag mich: was ist NIX? Denn bei mir funktioniert nix:-p
Bin für Tipps dankbar.
LG maja

1

ein großes Dankeschön an den Sternchengeber;-)
Hast du vielleicht auch nen Tipp#cool?

2

Hi,

also ich mache auch nix besonderes, sie blüht aber auch immer wieder.

Was ich mache: ca. alle 2 Wochen ordentlich wässern, also dass das Wasser richtig hoch im Topf steht, und nach ein paar Minuten alles wieder abschütten. Sie steht hell, aber ohne direkte Sonne und alle paar Monate gibt's ein Düngerstäbchen.

Tja, das war's soweit. Umgepflanzt hab ich jetzt auch neulich mal, weil die Blätter gelb wurden, jetzt sieht sie wieder top aus und steht in voller Blüte #blume.

LG juju

3

Hm, eigentlich hört sich deine Orchideenpflege doch ganz gut an, wenn sie sogar Ableger bekommen, stimmt da schonmal sehr viel.

Also meine blühen immer wieder. Ich halte sie regelmäßig etwa 1 x pro Woche unter den Wasserhahn, habe sie in durchsichtigen Glastöpfen stehen und natürlich schön hell. Gedüngt habe ich noch nie. Ansonsten wüsste ich auch nicht...

4

hi,

die Orchideen brauchen einen "winter".

Sobald sie geblüht haben, stelle sie an ein Nordfenster in einen kühleren Raum -- nach ein paar Monaten fangen sie wieder an auszutreiben und falls nicht, dann stelle sie nach 6-8 Monaten wieder ans Sonnenfenster zurück, - dann gehts wieder los ...

wenn du so ein paar Orchideen zu unterschiedlichen Jahreszeiten kaufst, -kannst Du immer schön durchwechseln, sofern Du genug Fensterbänke hast...

lg
tanja

5

Also ich habe mal sämtliche Orchideen meiner Mutter zum Blühen gebracht, indem ich das regelmässige Giessen vergessen habe und sie dafür panisch einmal die Woche fast ertränkt habe. Nachdem meine Eltern von ihrer 3monatigen Reise zurückkehrten, hatte sie die schönsten Orchideen, sie man sich denken kann ;).

Grüsse
BiDi

6

meine Mutter macht auch NIX #aerger und unser einer gibt sich so viel Mühe.... ich lasse die Pflanzen "wintern", dünge mit Orchideendünger, giesse nicht viel und was kommt? NIX #heul...nur neue Blätter...

bis jetzt habe ich nur 2 Orchideen zum Blühen gebracht. Eine habe ich meiner Mama geschenkt (sie blüht seit 8 Jahren pausenlos !!!!) und die zwite hat 15 Blüten bekommen und danach ist sie "gestorben" #heul

vielleicht probiere ich es auch aus mit dem "schock-Giessen":-)

7

Hallo!

Ich habs bisher auch vergeblich probiert...sind bestimmt schon etwa 8 Orchideen dabei drauf gegangen und keine einzige hat jemals ein zweites Mal geblüht...

Nach der 6/7 hatte ich das Thema mit meiner Schwiegermutter(wohnt vorn im Haus), sie hat auch unzählige Orchideen, die ständig blühen...
Tja, an dem Umgang scheint es hier nicht zu liegen, meine Fenster scheinen auf der falschen Sonnenseite(gegen Westen) zu liegen, zu der Seite blûht bei ihr aufh keine Orchidee, zur Südseite dagegen klappt es bei ihr wunderbar!

Ich hab mich damit abgefunden, ewig leben wir hier eh nicht mehr und dann schauen wir mal, wer mir wieder ein Versuchskaninchen schenkt! (Hab bisher keine einzige selbst gekauft...)

LG

8

Also, meine Tipps:

Orchideen nicht gießen, sondern einmal die Woche ins Wasserbad. Ich lasse einfach den Übertopf mit Wasser vollaufen, warte 10 Minuten und lasse das Wasser dann komplett ablaufen. Es darf kein Stauwasser zurück bleiben. Im Sommer, wenn es sehr heiß ist sprühe ich zusätzlich noch einmal die Woche mit einem Sprühnebler etwas die Blätter ein.

Außerdem benutze ich diese Düngerstäbchen: http://shop.mein-schoener-garten.de/gewaechshauser-pflanzzubehoer/substral-orchideen-duengestaebchen-vita-plus-10-stueck-spezial-duenger_pid_1054_13246.html

Die Orchideen brauchen einen hellen Platz, mögen aber keine direkte Sonneneinstrahlung, deshalb stehen sie bei mir nicht direkt auf dem Fensterbrett, sondern dahinter auf einem Tischchen.

Meine Orchideen blühen i.d.R. 2 Mal im Jahr.

LG Brijuni#blume

9

Vielen Dank für eure Tipps:-)
Das mit dem wöchentlichen Wasserbad gehört auch schon zu meinem Repertoire. Werde sie jetzt mal ausquartieren, vielleicht hilft das ja.

Dankeschön!
LG maja

Top Diskussionen anzeigen