Bio-Tonne säubern?! Aber wie??? Iiiigiit....

HuHu!!

Wir haben seit 1 Jahr eine Eigentumswohnung und sind (fast) die einzigen die die Biotonne benutzen #kratz.
Jetzt riecht die schon voll... BÄÄÄH! und müsste mal sauber gemacht werden.

ABER WIE?
Mich gruselt es schon...

1

Hinlegen und mit einem Schlauch ausspritzen.

Ich mache unseren Biomüll in spezielle Biomülltüten. Das wird auch von unserer Gemeinde extra empfohlen.

Damit bleibt im Sommer die Tonne sauber, Geruchs- und Madenfrei und im Winter friert nichts fest.

2

Ich würde auch mit einem Schlauch ran gehen... vielleicht noch ein bisschen Essigreiniger dazu geben und mit `nem altem Schrubber ausschrubben. Danach nochmal mit klarem Wasser nachspülen und richtig trocknen lassen.

3

hallo,

wir haben bei uns im ort leider keine biotonnen, aber man kann von der müllabfuhr die anderen tonnen säubern lassen.

wenn das teil so richtig stinkt, kriegst du das mit wasser ja eh nicht raus.

lg
blucki

4

Hallo,

mit dem Schlauch ausspritzen.

Außerdem gibt es so biologisch abbaubare Reiniger.

Wobei ich das Problem nicht mehr habe, weil ich den Biomüll - wie auch von unserer Müllabfuhr erbeten - in Zeitungspapier oder Papiertüten gebe.

GLG

5

Mit dem gartenschlauch .

6

hinlegen und mit wasserschlauch und altem besen putzen... dabei nichts gutes anziehen und hinterher duschen... augen zu und durch #herzlich

wir haben zum glück keine biotonne mehrb#schwitz ich hab das immer gehasst...

7

Hallo!

Ich packe unseren Biomüll auch IMMER in extra Tüten, die verrotten.
Aber sobald der Müll abgeholt wird, fällt immer der Mist vom Müllwagen in unsere Tonne und sie wird dreckig.

Also müßte ich sie nach jeder Abholung ausspülen.

LG
Rehlein

8

moin,

eine biotonne haben wir nicht - aber dafür einen prima komposthaufen, der riecht nach wald (meistens zumindest).

wenn ich eine hätte, würde ich damit genauso umgehen wie mit der mülltonne:

alle 45 jahre waschen.

:o) yee

9

Hallo!

Generell sollte man darauf achten das man erst irgendwie Gras oder Erde in die Tonne schüttet. Bei uns ist da immer der Gartenabfall drin.
Damit klebt schonmal nichts am Boden fest, wenn man auf Schnittgras dann den 'normalen' Biomüll von der Küche wirft.
Ich habe die Erfahrung gemacht wenn man das so Schichtweise reinschmeißt, das es nicht so extrem stinkt.
Es gibt auch im Handel so Biobeutel, die man benutzen kann, aber mir sind die zu teuer.

Hin und wieder spritz ich den auch mit dem Gartenschlauch ab.

LG Sonja

Top Diskussionen anzeigen