Holzterrasse???

Hallo,

demnächst steht die Terrasse an... Wir sind uns einfach nicht schlüßig, Platten oder Holz??

Habt ihr eine Holzterrasse? Wenn ja, was für ein Holz? Ich habe schon viel gelesen, dass man das Bangkirai nehmen soll. Die Terrasse ist bei uns nicht überdacht und geht zur Süd-/West Seite raus. Würdet ihr nochmal eine machen?

Danke, Bea

Würdet ihr eine Holzterrasse machen?

1

Wir haben eine Eichenterasse, sind glücklich damit und würden sie immer wieder nehmen!

Bangkirai würde ich persönlich nicht nehmen, das hat (grad bei uns im Neubaugebiet) jeder und das ist auf Dauer langweilig.

Um uns herum gibt es Bangkirai und grau Platten, da finde ich unsere Eiche sehr erfrischend, weil es mal etwas anderes ist. Und es ist heimisches Holz, das finde ich auch noch sehr schön!

2

Nie wieder was wir schon an Sachen da versenkt haben, Löffel,........

3

Klares Ja :-) Ich liebe unsere Holzterrasse!

Wir haben sibirische Lärche im Trapezprofil. Also Rillen, aber nicht so viele kleine, sondern mit knapp 1cm glattem Holz zwischen den einzelnen Rillen.

Wenn mal etwas wichtiges durchfällt, schrauben wir eben einfach eine Diele ab und fischen es wieder raus ;-)

Man sollte sich aber gut belesen und informieren; bei Holzterrassen sollte man allerhand Aspekte bedenken, damit man nachher auch wirklich zufrieden ist.

LG
Christiane

4

JA, wir möchten unsere Holzterasse (Bangkirai) nicht mehr missen.

Achtet auf eine astlose / atarme Qualität mit min. 25 mm Stärke.
Die Unterkonstruktion immer aus dem gleichen Holz machen.

5

Ja, wir haben eine Holzterrasse aus sibirischer Lärche. Und ich würde nie wieder Stein oder sowas wollen. Ist so gemütlich und warm, wie ein zweites Wohnzimmer.
Den Unterbau haben wir 3x mit Holzschutzlasur gestrichen und die Dielen selber mit Lärchenöl und UV-Schutzöl. Dieses Jahr, nach 4 Jahren müssen wir das erste mal wieder über die Dielen drüber. Also auch nicht soooo pflegeintensiv, wie immer behauptet.

6

Hallo!

Wir haben auch eine Holzterrasse! Und ich liebe sie. So schön warm und freundlich sieht das aus.

Wir haben als Unterkonstruktion ein Hartholz genommen (Bankirei) Und oben drauf Sibirische Lärche.

Grüße

7

Hi,

also Platten würde ich nicht nehmen.

Eine Holzterasse ist zwar schön aber auch recht pflegeintensiv, da sie ja in den meisten Fällen regelmäßig behandelt werden muss und nicht so wahnsinnig lange hält.

Wir haben uns hier für WPC entschieden. Das sieht einer Holzterasse sehr ähnlich, hält ewig und man hat keinerlei Pflegeaufwand. Ich bin damit sehr zufrieden und wenn du mit dem Gedanken spielst Bankirai zu kaufen, bist du mit WPC preislich auch etwa auf einer Ebene.

LG

10

Das kommt stark auf das Holz an. Unsere sibirische Lärche darf/soll natürlich vergrauen, wir haben sie komplett unbehandelt gelassen. Da steht auch in den nächsten Jahren keine Pflege an ;-)

WPC sollte man sich vorher unbedingt auf einer größeren Fläche anschauen. Meins wäre es überhaupt nicht, weil es mir als Fläche einfach zu glatt und unnatürlich aussieht. Aber das ist Geschmackssache ;-)

LG
Christiane

8

Hi,

eine Freundin von mir hat eine nicht überdachte Holzterrasse und ist nicht sehr begeistert. Sie haben sie jetzt grad abgeschliffen und geölt und trotzdem zieht man sich noch Splitter wenn man barfuß drüber läuft. Außerdem hat die Terrasse in ihrem Fall so blöde Lücken zwischen den einzelnen Latten, wenn dir da Besteck runter fällt ist es irgendwo im Nirvana verschwunden.

Gut, es gibt sicher auch bessere Ausführungen von Holzterrassen, aber da das ganze Haus eher im höherpreisigen Sektor angesiedelt ist, wird die Terrasse jetzt auch nicht grad der billigste Ramsch gewesen sein. Aber mit den Jahren ohne Dach ist sie jetzt halt in keinem so bombastischen Zustand mehr.

LG juju

11

Die "blöden Lücken" sind unabdingbar ;-) Wenn du dir die Terrasse mal im Winter bei Frost anschaust, wirst du feststellen, dass die Lücken/Fugen fast komplett geschlossen sind. Würde man ohne Fugen bauen, würden sich die Dielen verdrehen und hochbiegen, weil sie sich je nach Witterung ausdehnen.

15

Schon klar, aber ich finde die Lücken schon ziemlich breit und nervig. Also ich finde z.B. Naturstein viel besser. Aber ist halt Geschmackssache :-).

9

Nachtrag: meine Eltern haben eine Naturstein-Terrasse, in etwa so http://www.google.de/imgres?q=naturstein+terrasse&um=1&sa=N&hl=de&biw=1366&bih=645&tbm=isch&tbnid=M_zr2Zug0I6SCM:&imgrefurl=http://www.galabau-ibendorf.de/terrassen/naturstein/index.html&docid=PisJa4NuqHMdXM&imgurl=http://www.galabau-ibendorf.de/images/img12701.jpg&w=533&h=400&ei=J3e9UY2oIeGp4gSlq4CwBQ&zoom=1&iact=hc&vpx=865&vpy=171&dur=1272&hovh=194&hovw=259&tx=105&ty=128&page=1&tbnh=137&tbnw=195&start=0&ndsp=19&ved=1t:429,r:4,s:0,i:101

Vielleicht würde euch sowas ja gefallen?

Top Diskussionen anzeigen