Hausbau - Bauzeit?

Hallo,

in ca. 2 Wochen wird unser Grundstück fertig Erschlossen sein
und der Bau soll beginnen. #freu

Wir bauen in der Massivbauweise ohne Keller ein Einfamilienhaus mit einem Ortsbekannten Architekten (guten Ruf in 2 Generation).
Die einzelnen Baufirmen und Handwerker werden per Ausschreibung ausgewählt... quasi der günstigste bekommt den Zuschlag.

Ich bin schon total kribbelig und kann es kaum abwarten bis es endlich losgeht.
Die Bauzeichnung liegt vor...die Statik wurde geprüft und wir haben auch schon alle Details vom Stein bis zur Steckdose alles ausgesucht.
Das Grundstück muss nicht besonders bearbeitet werden
noch haben wir eine ungewöhnliche Bauweise.
Unser Architekt rechnet mit einer Bauzeit von 6 eher mit 8 Monaten :-(
Also von Beginnt bis Einzug ohne Eigenleistung.

Komisch finde ich nur, das unsere Freunde und Bekannten alle um die 3-4 Monate gebaut haben und das auch Stein auf Stein.

Wieso dauert es bei uns so lange?
Der Architekt hat uns diese Frage nur insofern beantwortet,
das man ja immer einen Puffer braucht... bzw eine Preise am Ende doch günstiger werden wenn man die Handwerker nicht sofort verlangt sondern erst 2 Wochen später.
Somit kann es sein, das der Bau mal 3 Wochen liegen bleibt.
Wir dann aber den Handwerker günstiger einkaufen können?!?!
#kratz

Hat jemand von euch schon mal so gebaut?

Viele Grüße
Daniela

1

Hallo Daniela,
ihr habt einen guten Architeken, der die Bauzeit realistisch einschätzt. Besser so als anderrum, denn es kann natürlich auch schneller gehen...
Aber so habt ihr eine bessere Verhandlungsposition mit den einzelnen Gewerken, was sich in Cent und Euro auszahlen kann.
Liebe Grüße
Mariella

2

Hallo Daniela,

hier ist Daniela #;-). Wir haben am 31.8. letzten Jahres angefangen zu bauen und sind am 10. Februar eingezogen. Also haben wir 6 Monate gebaut. Mit einer Baufirma allerdings. Es ist auch nichts schiefgelaufen. Ich finde die Einschätzung wie meine Vorrednerin schon, realistisch. Wir haben über den langen kalten Winter gebaut und viel Glück mit dem Frost gehabt, denn wenn die Heizphase beginnt, zieht Frost die Feuchtigkeit aus den Wänden. Durch die Hohe Luftfeuchtigkeit im Haus, hätte ich keine 2 Wochen ehr einziehen wollen, weil vom Malern (wir haben nicht tapeziert) noch einiges an Feuchtigkeit reingebracht haben. Bei uns stand die Baustelle auch da mal eine Woche und dort mal länger, weil der Estrich austrocknen mußte und dann erst das Heizen beginnen konnte und weil die Handwerker auch noch andere Termine hatten. Sicher wird man nervös und ungeduldig, wenn nichts passiert. Wir hatten (bauen massiv) nach 3 Wochen bereits Richtfest. IN dieser Zeit sieht man das Haus wachsen, aber wenn das Dach drauf und die Fenster drin sind, sieht man kaum noch Fortschritte.

Freue Dich auf das hinterher. Ich liebe unser Haus. Ich freue mich jeden Tag, daß wir diesen Schritt gemacht haben und hoffe, daß das auch so bleibt.

Viel Spaß und ein bißchen Geduld!

Dani

3

Hallo!

Wir stecken gerade mitten in unserem Hausbau (Stein auf Stein) . Wir haben am 15. Februar 2006 angefangen, nach 12 Tagen (inkl. 2 Wochenenden) hatten wir 3 1/2 Wochen Baustop wegen der Witterungsverhältnisse. Seit dem 21. März geht es schlag auf schlag weiter. Am Samstag waren zu unserer Überraschung die Putzer im Haus und haben den kompletten Innenputz an einem Tag fertiggestellt. Lt. Bauleiter sollte damit zwischen dem 3. und 9. Mai begonnen werden. Macht nix, so kann er ein paar Tage länger austrocknen.

Wir werden definitiv am 22. Juli einziehen und freuen und schon total darauf. Haben dann knapp 5 Monate gebaut.

Das erste DHH gegenüber ist bezogen, auch nach knapp 5 Monaten.

Gruß Kikki

www.kikkikorn.de

4

hallo

wir haben auch gebaut einfamilien haus ohne schnick schnack usw bauzeit 14 monate!
wir hatten es über den winter richtig austrocknen lassen!
und auch nach dem e-strich die genau zeit eigehalten plus auf u abheizen des fußbodens!
wir haben einiges an eigenleistung erbracht das hat uns sicherlich 3 monate gekostet ich würde es wieder so machen

wir hatten nach dem einzug null probleme mit feuchtigkeit und das war es mir wert das der einzug etwas länger gedauert hat!

lg sabine

Top Diskussionen anzeigen