Wie wird vergilbte Wäsche wieder sauber?

Hallo,

ich durfte heute auf einem alten Speicher wühlen.

Dabei habe ich wunderschöne alte Leinenwäsche gefunden.

Leider ziemlich vergilbt, und zwar in Form von Streifen (ich denke da, wo sie gefaltet war).

Nun brauche ich Rat, wie ich den Gilb entfernen kann. Ich denke die Sachen kann ich mit der Kochwäsche waschen, doch befürchte ich, dass das nicht reicht.

Hat eine(r) von Euch einen guten Tipp für mich? Ich würde mich riesig freuen.

Einen schönen Tag noch wünscht Euch,

Lapillus



1

hi,

gib zum waschpulver ein päckchen backpulver dazu (oder auch 2) das bleicht schön! hat früher bei meinen zahnarztweißkitteln gut geholfen!

lg,
heike

2

hallo,

ich habe letztens im fernsehen einen hausfrauen-tipp gesehen. da hieß es, dass man zu verfärbter wäsche ein spülmaschinentab dazuwerfen soll. das würde wunder wirken.

ob das bei vergilbter wäsche auch hilft, weiß ich nicht. aber kannst du ja mal probieren.

lg
anja

3

Hallo,

ich gebe bei vergilbter oder vergraute Wäsche auch zum normalen Waschpulver 2-3 Spülmaschinentabs hinzu, das macht die Sachen wieder richtig weiß ;-)
Da sich bei mir die Tabs aber schlecht auflösen, weil sie sich meist im Türgummi des Bullauges fest setzen, will ich demnächst mal das Geschirrspül-Pulver ausprobieren. Soll es bei Lidl oder so geben.

Viele liebe Grüße,
Conny mit Richard *22.11.2008

4

Hallo,

kennst Du "Wäscheblau"?

http://www.google.de/search?q=w%C3%A4scheblau+schneeberg&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a

Das haben schon meine Omas benutzt. Es wirkt wirklich. Auch wenn es einem befremdlich vorkommt, blaues Pulver zu weißer bzw. vergilbter Wäsche zu geben.

Möglicherweise kann man es auch unkompliziert in Drogerien kaufen und muss es nicht bestellen.

LG

5

Hallo Lapillus,

vergilbte Wäsche wird beim Waschen wieder weiß durch einige Tropfen blaue Tinte im Weichspülfach. Einfach eine simple Füllerpatrone ein wenig quetschen.

LG, liebelain

7

echt, das funktioniert? Muss ich mal ausprobieren.

8

Das ist ein uralter Hausfrauentrick. Ich habe selbst noch keine vergilbte Wäsche retten müssen, aber das Blau der Tinte neutralisiert und übertüncht offenbar den Gilb, sodass die Stücke wieder weiß werden. Drei bis vier Tropfen Tinte sollten reichen - die Wäsche soll ja nicht blau werden. Erst kürzlich habe ich das wieder mal im TV gesehen, da hatte es tadellos funktioniert.

weiteren Kommentar laden
6

Vielen Dank für Eure Antworten. Da waren ja einige Ideen dabei.

Ich werde die Tipps mal durchprobieren, und so vermutlich zur "Wäscheweissexpertin".

Dieses Wäscheblau kenne ich übrigens aus Ägypten. Die verwenden es dort in inflationärer Menge. Es bleicht die Wäsche tatsächlich.

Also danke nochmals sagt,

Lapillus - die nun Wäsche waschen geht#winke

Top Diskussionen anzeigen