Überall diese ekeligen Spinnen

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich bin heute morgen um 5 Uhr wach geworden, da mein Mann zu der Uhrzeit zur Arbeit fährt. Ich habe meine Tischlampe angemacht und bin auf den Weg zum KLo gegangen. Als ich wieder ins Schlafzimmer zurückkehren wollte (noch total nichtsahnennd) habe ich einen riesen Schreck bekommen. Genau neben meinem Nachttisch krabbelte da eine riesen große schwarze Spinne herum die sah ungefähr so aus http://img.fotocommunity.com/Wildlife/Spinnen/Schwarze-Spinne-a18979061.jpg

Bähh ich habe richtig Angst bekommen als ich sie gesehen habe. Gott sei Dank war mein Mann noch da und ich habe ich gerufen und er hat sie mit einem Tuch gepackt und rausgesetzt (Ich weiß allerdings nicht ob er sie zerquetscht hat #zitter)

Nun ja, jetzt frage ich euch mal: Woher kommen diese bescheuerten Spinnen und wie gelangen sie in mein Schlafzimmer?

Die Fenster vom Schlafzimmer sind verschlossen((nachts, tagsüber mache ich sie auf) und ausserdem haben wir an beiden Fenstern Fliegengitter. Die Schlafzimmertür ist auch immer verschlossen egal ob tagsüber oder nachts.

Aber wie kommen die Viecher denn in mein Schlafzimmer? Ich habe richtig Panik und Angst vor diesen Tieren. Jetzt kommen bestimmt welche die sagen würden es keine Spinnen geben hätten wir ne Fliegenplage aber ich habe wirklich Angst vor diesen Tieren.

Was kann man denn machen damit die nichts ins Schlafzimmer krabbeln?

Wenn ich so ein riesen Tier sehe da traue ich mich noch niemals mit dem Staubsauger ran #zitter #zitter Oh mann.

Vielleicht weiß ja einer von euch Rat.

LG
Mela

1

Also wahrscheinlich kommen sie durchs fenster, krabbeln ja auch am tag nicht nur in der nacht, und jetzt werden die temperaturen wieder kühler da suchen die sich ein warmes kucheliges plätzschen.

Ich mag auch keine spinnen, aber gott sei dank meine katze, ich zeig ihr die spinnen und die spielt dann damit bis sie tod ist und isst die auf, ecklig aber na ja ...
Aus dem staubsauger können die auch wieder rauskrabbeln wen du keinen hast der da mit wasser funktioniert. Oder du den beutel nicht gleich nach absaugen entfernst.

lg

2

Aber können die auch durch Fliegengitter krabbeln?

#zitter #zitter

12

das mit dem Staubsauger stimmt nicht wenn der auf höchster Stufe eingestellt ist

Das wurde mal bei Gallileo unter einigen Mythen gebracht und da sagte einer das ne Spinne nen Staubsauger nicht überlebt

3

ach, die kommen durch alle möglichen ritzen (türschlitz unten z.b.) oder durch abflüsse. irgendein weg finden die immer.
in den letzten tagen sind häufiger solche posts geschrieben worden, allerdings war es nicht nur eine, sondern mehrere in der ganzen wohnung verteilt #zitter es wurde auch geantwortet, dass paarungszeit ist und deswegen auch viele spinnen unterwegs sind #kratz

nach den ganzen posts "warte" ich nur noch drauf, bis ich noch einer begegne #schock ich schau schon immer zweimal hin... #schwitz

4

Paarungszeit #schock

Bitte nur nicht in meiner Wohnung.

Ich sichte zwar auch immer mal wieder Spinnen in meiner Wohnung aber nur ganz Kleine oder diese mit den langen Beinen und dem Minikörper ich glaub die heissen Weberknechte ##kratz

Die gehen ja noch einigermassen aber hast du dir das Bild angeschaut #schock

So ungefähr sah die im Schlafzimmer aus und die war auch noch so riesig.

5

Könnten auch Zitterspinnen sein!

Spinnen kommen überall durch und das auch ziemlich schnell ;-)

Ist jetzt die Zeit für die lieben Achtbeiner, mich nervt es auch!

pizza

weitere Kommentare laden
11



Die finden immer einen Weg...


Was bin ich froh dass ich keine Angst vor ihnen habe... zwei davon wohnen sogar bei mir und halten mir die Mücken vom Leib...

Versuche es mal positiv zu sehen - die haben mehr Angst vor einem Riesen wie Dir als Du vor ihnen - was sollen sie Dir denn antun?!


LG, katzz

Top Diskussionen anzeigen