Schimmel am Holzfensterrahmen

Hallo alle zusammen,

wir sind in diese Wohnung im August letzten Jahres eingezogen, alles war super. Nun haben wir aber ein Problem, wo der Vermieter meint, das könne nicht sein und wenn doch, dann wären wir daran Schuld.

Also, ich lüfte alle Räume jeden morgen ca. 10-15 Minuten, auch gerade jetzt den Winter über, weil ich eh keine Heizungsluft mag. Oft auch mach ich kurz vorm Schlafengehen auch noch mal für ein paar Minuten die Fenster auf.

Nun hat aber das KIZI Velux Dachfenster mit Holzrahmen und da hat sich nun vor ein paar Wochen Schimmel gebildet. Hab schon versucht es mit Essigwasser abzuwaschen, aber das hat nicht geholfen. Auf diesen Schimmelsprays, die man im Handel kaufen kann, steht nur, dass man sie nicht auf Holz anwenden soll.

Wir haben den Vermieter informiert und der meinte nur, er würde sich das demnächst mal anschauen, aber er könne sich das nicht vorstellen, weil es in den letzten Jahren noch nie Schimmel gegeben hätte.
Ich muss dazu sagen, dass die Wohnung vorher ein Jahr leer stand und auch im letzten Winter nicht gelüftet wurde nur ein ganz klein wenig beheizt.

Wie kann ich nun vorgehen? Müssen wir die Kosten für neue Fenster tragen? Oder wie können wir uns wehren?

LG Maria

Hy,

hab gerade auf den Post unter deinem geantwortet.
Wir haben auch Schimml in der Wohnung und der Vermieter meinte natürlich wir sind schuld.

Aber bei uns ist das ganze Haus verschimmlt.
Die wo unter uns wohnte hatte auch extrem viel schimml in der Wohnung.

Ich würde mich mal im Internet bei Mieterrechte erkundigen oder du gehts zum Mieterschutzbund und fragst da mal nach.


Lg

Hallo,

danke für den Tipp. Wie geht ihr denn nun gegen den Vermieter vor, wenn ich fragen darf?

LG

Wir ziehen aus, weil es ja nicht gesund ist, weil wir den
Schimml im Kinderzimmer haben und im Schlafzimmer.

Machen tun wir nix, wir machen nur den Schimml weg und dann streichen wir drüber, das will der Vermieter so.

Näheres kann dir wirklich nur der Mieterschutzbund sagen was ihr zu tun habt.

Wenn unser Vermieter auf dumm macht, schalten wir einen Rechtsanwalt ein weil wir nix dafür können das da Schimml drin ist.

Lg

weitere 4 Kommentare laden

Hi, noch bevor du das wort VELUX Dachfenster schriebst..dachte ich shocn dran..

wir haben auch VELUX Dachfenste auch mit holz auch mit Fensterrahmen und auch dieses problem..und zwar ist es inzischen so schlimm, dass wir die Fenster austuaschen lassen müssen..

Das problem kann ad 1) kaputter Fesnterahmen sein
ad ihr must die Holzladur vorsichtig abschleifen und dann neu lackieren..damit der rahmen na sich nicht porös wird.

musst du neue Fesnter bezahlen...nach einem Jahr drinne ??? eher weniger..

wir lassen die Fesnter für neue Kunststofffesnter austuaschen...dannn hat man diesd Problem nciht mehr..

LG Pappazei

Hallo Pappazei,

danke für deine Antwort.
Ich werde es heute erst mal mit Spiritus versuchen, so wie es hier schon beschrieben wurde.
Sollte das nicht ausreichen, werde ich schauen, dass wir den Rahmen, wie von dir beschrieben, abschleifen und neu lackieren. :-)

Ich denke nicht, dass der Vermieter interesse daran hat die Fenster austauschen zu lassen. Da er ja der Meinung ist, dass wir selber Schuld seien. Und wenn, dann müssten wir das auf eigene Kosten machen.

Da wir aber eh innerhalb des nächsten halben Jahres ausziehen wollen, würde sich das für uns überhaupt nicht lohnen.

LG Maria

>> wir lassen die Fesnter für neue Kunststofffesnter austuaschen...dannn hat man diesd Problem nciht mehr.. <<

Das stimmt nicht, das Problem bleibt bestehen, solange die Ursache für die Schimmelbildung nicht beseitigt wird.

Die Ursache für die Entstehung von Schimmel ist Feuchtigkeit.


Josef

Top Diskussionen anzeigen