mal wieder dasthema kiss

hallo ihr lieben fach mamis,

ich hab da mal eine frage, bin recht unsicher was meine tochter laura angeht.

sie istseit gestern 3 wochen alt - kann man kiss da schon erkennen?

sie hat einige anzeichen, die sehr dafür sprechen, z.b schluckbeschwerden, seit neustem spuckt sie vermehrt, sie hat einschlafschwierigkeiten, überstreckt sich stark wenn sie auf der seite liegt, wenn man sie auf dem rücken trägt und sie hat schwierigkeiten beim trinken an de brust. hauptsächlich wenn sie an der rechten brust trinkt aber wenn sie manchmal länger braucht zum trinken dann habe ich das gefühl, als würde es ihr irgendwie unbequem werden, so angedockt hier zu liegen.
sie schreit viel - meiner meinung nach unbegründet - aber wer bin ich das ich einfach sagen kann das sei unbegründet, sie kann es mir ja nicht sagen. ich schließe einfach hunger bauchweh durst und müdigkeit aus - ich tröste sie immer aber das lässt sie kalt, sie steigert sich richtig rein und schreit auch nicht wie sonst, sondern sie schreit so hysterisch. schwer zu beschreiben.

heute ist es sogar meiner mutter im kiwa aufgefallen, das sie sich so überstreckt, sie lag da wie ein bogen, nach hinten durchgestreckt.

hier in unsrer kleinstadt hat es keinen osteopathen oder chiropraktiker, mein hausarzt hat von kiss noch nie was gehört - was ratet ihr mir?


eine etwas vielleicht hypochontrische alexandra und ihre im moment schreiende laura....

1

achja - lauras geburt war schwierig, in der austreibungsphase war ein geburtsstillstand, daraufhin hat man sie mit der saugglocke geholt. sie hat auch 2 tage gebraucht (offensichtlich) um das trauma zu verarbeiten!

2

Hallo,

ich rate dir unbedingt einen KISS Spezialisten aufzusuchen!!!
Nach der GEburt und den BEschreibungen solltest du das unbedingt abklären lassen.
Die Ärztewahl ist enorm wichtig. Der evtl weite Weg lohnt sich!
Wo wohnst du den?
Hier sind die allerbesten Ärzte aufgelistet:
http://www.kiss-kid.de/seiten/liste_aerzte_fettgedruckt.html

Die www.KISS-kid.de Seite ist sowieso sehr informativ und hat ein Spitzenforum!
Also verlier keine Zeit ruf schnell an, denn aus eigener Erfahrung weiß ich, das das Stillen meist immer schwieriger wird.
LG, Sunny

3

hallo sunny,

die seite hab ich mir schon angeschaut - es wird auf jeden fall eine halbe weltreise - denn der einzige arzt "in der nähe" (soll heissen da muss ich nur 3 stunden auto fahren statt 5 oder 6 ) ist in villingen schwenningen und behandelt nicht nach gutmann.
ich wohne in der nähe von würzburg um deine frage zu beantworten.

heute treff ich mich nochmal mit der hebi, einfach um abzuklären, das diese verrenkungen nicht von einem haltefehler meinerseits kommen, vielleicht leg ich sie ja auch falsch an? wobei diese typische c-form im kiwa damit ja dann nichts mehr zu tun hat.

danke für die antwort,

lg

alexandra

4

hallo alexandra,

ist für dich irgendwie möglich diese weite reise, auf dich zu nehmen?
in köln wäre ja der dr biedermann, eine super adresse.
du kannst natürlich versuchen mit dem doc in villingen auszukommen, der behandelt halt nur nach arlen. aber vielleicht hast du glück und es reicht aus. zumindest liegen gute erfahrungen vor.

ich an deiner stelle würde mal bei Biedermann und Co, bei den allerbesten ärzten anrufen und deine lage und entfernung schildern.
evtl können sie dir einen guten Doc empfehlen, der bei ihnen gelernt hat.
Oder aber sie sind manchmal (wenn du glück hast) auf der durchreise und würde dein kind evtl anschaun.
davon habe ich schon gehört . ist aber sicher nicht zu erwarten und eine sehr nette geste.

also, ich kann aus eigener erfahrung, nach langer ärzteodyssee sagen, das wir 18 monate entwicklung verschenkt haben, weil wir bei ärzten waren die nur nach arlen behandeln konnten.
eine einzige behandlung nach gutmann von einen fettgedruckten arzt (dr koch) und seitdem geht es meinem sohn supergut! wobei mein sohn sicher auch durch die verschenkte zeit, heute eine sprachentwicklungsverzögerung und wahrnehmungsstörungen hat.

nach eurer geburt würde ich immer einen fettgedruckten arzt wählen, gerade mit saugglockeneinsatz echt heftig, da ist die gefahr das die empfindlichen kopfgelenke getroffen werden immens groß.

ein haltungsfehler von dir ist es mit sicherheit nicht.
oftmals haben hebammen und auch leider noch viele KIÄ nicht viel ahnung von kiss. ich hoffe dir wird eine untersuchung von einem spezi nicht ausgeredet.

alles gute für euch und berichte bitte weiter!
LG, Sunny

5

Hallo.
brauche mal ne Aufklärung was ist eigentlich Kiss?

6

Hallo,
muß mich kurz fassen.
Schau mal hier:
http://www.kiss-kid.de/seiten/kiss_syndrom.html
LG, Sunny

7

Ist eine Erfindung. Gibt es nicht im Ausland. Nur hier.
Die meisten haben ADS oder anderes.
Krankenkassen halten das auch als Quatsch. Frag mal nach!

Einige wenige ziehen damit Eltern Geld aus der Tasche,
wird alles privat bezahlt.

Top Diskussionen anzeigen