Einrichtung für psychisch und geistig behinderte im Raum Köln

Kennt jemand eine Einrichtung im Raum Köln für geistig und psychisch Behinderte?
Ich bzw. mein Vater und ich brauchen einen Platz für meine 35 Jahre alte Schwester.

Meine Mutter ist Ende Feb. gestorben.
Ich wohne im Köln/Bonn Bereich.
Mein Vater möchte jetzt zu mir ziehen.
Meine Schwester ist aktuell aber in einer Einrichtung in Münster.

Meine Schwester ist leicht geistig Behindert aber auch psychisch behindert.
Sie brauch also eine Einrichtung für geistig und psychisch behinderte.

Und da sind wir schon beim Problem.
Mein Vater hatte heute ein Gespräch und da hieß es, hier im Raum Köln/Bonn würde es keine passende Einrichtung geben.

Sie könnte in eine richtige Psychatrie untergebracht werden. Aber das wollen wir auf keinem Fall.
Oder in einer Ausenwohngruppe. aber das hat sie in Münster schon mehrfach versucht, sie schafft das einfach nicht.
Sie brauch eine Einrichtung wo 24h jemand da ist.
Selbstständig dran denken sich fertig zu machen zur Arbeit oder alleine zur Arbeit gehen, das klappt nicht.
Wenn sie in einer Ausenwohngruppe war, hat sie z.b. immer Nachts den Kühlschrank geplündert.
Sie ist in den Aussenwohngruppen immer sehr schnell überfordert gewesen.
Die aktuelle Einrichtung, ist eine psychiatrische Klinik, die angefangen hatte mit einer Station für geistig behinderte zur Eingliederung/Gewöhnung in ausenwohngruppen. Nur das meine Schwester, wie einige andere dort, von der Station nicht mehr weg kommt. Weil sie alles andere eben nicht schafft.

So jetzt kann ich mir einfach nicht vorstellen, das es wirklich nichts hier in der Region geben soll, was für sie passt.

Der Kontakt, wäre in Zukunft, dann leider sehr gering, wenn ich immer einfache Strecke 200km fahren müsste :(

1

Die Frage ist wo du genau wohnst. Bei uns gibt es die Stiftung Scheuern im Rhein-Lahn-Kreis. Die haben sehr viele verschiedene Angebote für Menschen mit geistiger und mehrfachbehinderung

Www.stiftung-scheuern.de

2

Habt ihr hier schon geguckt?

https://www.stadt-koeln.de/artikel/20097/index.html

Alles gute

3

danke die Seite habe ich schon gesehen.
Das Problem ist, meine Schwester ist in einer "lücke"
die Einrichtungen sind eigentlich immer nur für geistig behinderte oder nur für psychische. Wenn dann mal beides, dann als Aussenwohngruppen. Das schafft sie aber nicht.

Mein Vater hat sich aber auf dringenden Anraten der bezugsbetreuuer meiner Schwester erst mal dazu entschieden sie vorläufig dort zu lassen. 
wenn man Vater dann umgezogen ist, entscheiden wir das dann neu.

Top Diskussionen anzeigen