Sprachentwicklungsstörung und Wahrnehmungsstörungen?

die integrationskraft im Kindergarten meinte das Problem mit dem schaukeln und Auto aussteigen usw liegt an seiner Wahrnehmung.

von ergotherapie hat noch keiner gesprochen das Hauptproblem war bis jetzt das nicht sprechen

Ja, nur eine Wahrnehmungsstörung dieser Art behandelt bzw. therapiert die Ergotherapeutin.

Wie gesagt von ergotherapie hat noch keiner gesprochen nur von Logopädie aber das was dort gemacht wurde ging meiner Meinung nach gar nicht

um die Sprache zu erlernen , müssen die Vorraussetzungen geschaffen werden.

Diese fehlen deinem Kind offensichtlich.
Die "Behandlung" ist ja wie den zweiten Schritt vor dem ersten tun#aerger

Hallo, danke für die antworten.

was werden denn wohl so an Untersuchungen jetzt auf uns zukommen?

was sind da eure Erfahrungen?

ich darf ja wohl meine erfahrungen sagen und auch empfehlungen von allen anderen ärzten, therapeuten usw....

sie ist sehr angesehen, dort gehen die hin die verzweifeln und nicht weiter wissen...
danke ich weiss wovon ich rede

Deine Erfahrung darfst du immer sagen, dafür ist es ein Forum...aber deutschlandweit die beste Ärztin für Autismus...das solltest du begründen. Dann müsste diese Ärztin international auch eine Koryphäe sein, ansonsten wären die deutschen Ärzte echt schlecht.

Huhu,

ich hab die Kombi u.a. bei meinem Großen mit 3,5 Jahren bekommen. Mittlerweile ist er nach vielen Jahren mit Therapien (Logo, Ergo, Kg) in einer normalen Grundschule (ein Jahr zurückgestellt) und kommt da gut klar.

Lg

Hallo, einen Termin beim Augenarzt haben wir in 2 Wochen. er reibt sich oft die tränenden Augen und sagt aua und der Papa hat ein glaukom da hab ich natürlich angst das er das auch hat :-(
Hilfe ist nicht so leicht mein mann ist krank und sämtliche arzt Termine nehme ich mit philip war aber meine Mama nimmt dann oft die anderen beiden Jungs.

Dann ist doch gut, dass ihr das abklären lasst mit den Augen.
Lasst doch jetzt erstmal alles abklären und eventuell könntest ihr dann eine Pflegestufe beantragen. Darüber lässt sich ja auch Hilfe organisieren.

LG, Anna

Hallo

es ist eigentlich "Normal" das ein Kind nicht nur eine so starke Sprachentwicklungsstörung hat. Sondern das diese meistens ein Teil einer anderen "Krankheit" ist.

Ganz oft ist es wirklich eine Wahrnehmungsstörung.

Top Diskussionen anzeigen