"Microcephalie", angekreuzt bei der U4 und U5, wer noch?

Hallo liebe Urbianer,

meine Frage steht ja schon oben. Mein Kinderarzt hat bei meiner Tochter bei der U4 und bei der U5 "Microcephalie" angekreuzt und nichts weier dazu gesagt.
Sie soll verhältnismäßig zu ihrem Körper einen zu kleinen Kopf haben.
Habe mir dabei nichts gedacht, er wächst ja in der Kurve gut, ist zwar auf der "Klein - Linie" aber noch im Normalbereich.
Gerade habe ich aber bei Wikipedia gelesen dass das eine Fehlbildung sei.#schock
Jetzt bin ich total verunsichert und würde am liebsten gleich zum Arzt...:-(
Ist bei jemandem das gleiche angekreuzt worden und wie sind eure Daten?
Hier sind Zara´s U Daten:
U1: 3180gr 49 cm KU 33,5
U2: " "
U3: 3910gr 55 cm KU 35,5
U4: 5730gr 60 cm KU 39
U5: 7420gr 66 cm KU 41,5

jetzt ca. 6 Wochen später:
8100gr 68 cm KU 42,5




Schonmal #danke für eure Antworten und schöne Ostern,

Liebe Grüße, Sevda mit Zara Leonie, 8 Monate

1

Hallo,

ich finde die Maße deiner kleinen ganz ok.
Zum Vergleich:

U1 3160gr 51cm 34,0 KU
U5 7090gr 68cm 42,0 KU

Meine Kinderärtzin hat nichts dazu gesagt und die linke Seite im Untersuchungsheft hat sie noch nie ausgefüllt #schock

Ich würde mir da mal noch keine Gedanken machen.

LG Ostalblady + #baby Laura 8 Monate

2

hallo!
also ich find die maße doch ganz okay.
hier unsere zum vergleich
u1
3510,52cm,35cm

u3
4450g,54cm,37cm

u4
6250g,62cm,40cm

u5
7300g,66cm,42cm



dein arzt übertreibt.mach dir keine sorgen

lg nessi

3

Hi!
Bleibt sie etwa auf der gleichen Linie in der Perzentile??? Wenn ja mußt DU dir keine Sorgen machen.
ABer es ist ne Frechheit so einen Verdacht anzukreuzen ohne Konsequenzen.
Er hätte mit Dir reden müssen und weitere Untersuchungen andenken müssen!!!!
Wie Du schon sagts, Microcephalie ist keine Nebensache sondern eine schwere Erkrankung.
Da würd ich mir nochmal ein Termin zur Aufklärung machen!!!
LG,
Hermiene

6

Hallo

Ich war mit meiner kleinen am 20.03. bei der U4 und ich schreibe dir mal die Daten von unserer Maus auf

Geburt : 3450g 52cm KU 34,0 cm

U2 : 3290g 50 cm KU 34,0cm

U3 : 4050g 54 cm KU 36,0cm

U4 : 5750g 60 cm KU 38,5cm

wie du siehst ist der Kopf meiner Kleinen sogar noch ein bißchen kleiner und unser KIA hat nichts angekreuzt, er hat nur gesagt das der Kopf etwas kleiner ist, aber durchaus noch im normalen Bereich liegt. Sie wäre ja auch so etwas zierlich also wäre der Kopf völlig normal. Mach dir mal keinen Kopf dein Arzt war bestimmt nur etwas übervorsichtig.

Gruß Vwaw

7

Hallo !
Also ne Microcephalie ist eine schwere Fehlbildung im Gehirn !
Die meissten Kinder können weder laufen sprechen sitzen oder sonstiges !
Gehe mal aus diese seite http://www.whitesaberwolf.de/Elfenbaby/info.htm
da wirst du mehr erfahren ! ist ne unverschämtheit , das der doc dir dazu nichts gesagt hat !!! #augen
Naja , so sind ärzte ! Mein sohn hat Lissenzephalie !

Gruss und alles gute ... Annika

9

Hallo, mach dir deswegen mal nicht zuviele Sorgen.
Meine Tochter ist auch etwas zierlich geraten
U1 3470 gramm, 49 cm, KU 35 cm
U5 6590 gramm, 68 cm, KU 41,5 cm
Sie ist jetzt 11 1/2 Monate alt wiegt 7500 gramm, 73 cm groß und hat 43 cm KU, dabei so süß und wirklich gesund.
Kinder wachsen eben nicht immer nach dem gleichen Schema und passen nicht unbedingt in genormte Tabellenwerte.
Ist dein Kind sonst nicht auffällig und entwickelt sich normal besteht kein Grund zur Sorge.
Gruß und alles gute für dich und dein Kind

10

Hallo,
ich will dich jetzt nicht verunsichern oder dir Angst machen. Meine dringende Bitte an dich ist nur: Lass das überprüfen!!! Wenn der KU weiter konstant wächst und sich deine Kleine entwickelt, ist vermutlich alles okay.
Mein Sohn hat eine Microcephalie
U7: 84 cm, 11,5 kg, KU 44,5cm

und leider eine diagnostizierte Leukenzephalopathie. D.h. bei ihm, er hat eine Entwicklungsverzögerung. Er steht mit 2 Jahren noch nicht und kann noch nicht alleine laufen. :-( Woher diese Krankheit kommt, wissen wir nicht. #kratz vermutlich ein Gendefekt. Wir wollen aber nicht weiter recherchieren, da weitere Ergebnisse uns nur sagen würden, wie die Prognosen sind. Und die wollen wir nicht so genau wissen. #heul

Zurück zu dir - unser damaliger KiA hat uns auch nie darüber in Kenntnis gesetzt, was es mit dem KU auf sich hat. :-[ Vielleicht kann man einer Entwicklungsverzögerung etwas entgegen wirken, wenn man die genaue Diagnose rechtzeitig kennt.
Vielleicht fragst du deinen Arzt mal konkret danach!!!

Ich stehe mittlerweile auf dem Stand - je eher etwas erkannt wird, desto besser! Vielleicht kann man dann noch was machen!!!

Vielleicht magst du auch unseren KiA mal um Rat fragen. Er ist bei http://www.rund-ums-baby.de der Facharzt beim Thema Entwicklung.

Ich hoffe, ich hab dir keine Angst gemacht!!! Lass mal von dir hören!!!

LG und alles Gute
Andrea

12

hi sevda,

"microcephalie" ist nichts weiter als ein wort. dieses wort bedeutet auf deutsch nichts anderes als "kleiner kopf". klein und gross sind relativ und definieren sich durch die abweichung vom statistischen mittel aller messungen.

microcephalie ist KEINE krankheit. eine grosse nase ist auch keine krankheit.

microcephalie KANN durch fehlbildungen des gehirns auftreten - muss aber nicht so sein.

abgesehen davon ist nur die form der kurve (KU) von relevanz. hat sie in etwa den verlauf des "normbereichs", und treten sonst keine MASSIVEN entwicklungstoerungen auf solltest du dir keine weiteren sorgen machen.

mein sohn hat auch einen kleinen kopfumfang und geht jetzt in die erste klasse. er ist ein ganz normaler junge dem nur leider kurz vor schulbeginn die haare ausgefallen sind (kreisrunder haarausfall; moegliche gruende: etliche, therapie: keine ausser cortison; kommen die haare wieder? moeglich, der haarausfall kann aber auch immer wieder kommen)

es ist eigentlich eine schande dass sich die medizin zur wissenschaft zaehlt. die einzigen die wissen schaffen sind die physiker, die anderen sammeln doch nur briefmarken und spielen mit der banalsten mathematischen disziplin, der statistik, und glauben anhand dessen tatsaechlich etwas geleistet zu haben.

ok#kratz ich bin schon wieder lieb#katze

mach dir bitte keine sorgen. seit der U4 verfolgte mich naemlich diese besch***** kreuz bei mikrocephalie und hing wie ein damoklesschwert ueber meinem cephalus. ich verglich, hinterfragte, sorgte, war veraengstigt und liess mich von einer ganz daemlichen kuh die nur aufgrund des kopfumfanges bei ansonsten voellig NORMALER entwicklung behauptete mein sohn wuerde sich nicht normal entwickeln, verrueckt machen. ich fragte sie warum er sich nicht normal entwickeln wuerde und sie sagte weil er einen kleinen kopf hat. ich sagte ihr, dass der grund warum wir bei ihr seien und all diese sinnlosen tests machen wuerden der kleine kopf sei, und wenn er die tests alle gut bestanden habe und keine auffaelligkeiten da seien warum sie dies dann behaupte? die antwort war einfach genial: weil er einen kleinen kopf habe. also waren die untersuchungen fuer den arsch und selbigen habe sie offen.

was soll ich sagen. die dumme kuh hat sich geirrt. zum glueck. aber was hat sie mir angetan, und warum? noch heute erwische ich mich immer wieder bei irgendwelchen kleinigkeiten das ich an seinen kopfumfang denke und es sticht mir durch den magen.

lass es bei dir nicht so weit kommen.

der kopf ist klein, hab einen gesunden menschenverstand und lass dich nicht von irgendwelchen promovierten auswendiglernern verrueckt machen.

Top Diskussionen anzeigen