Ich weiß nicht weiter:-( Asperger Autist ADHS und so agressiv :-(

Wie war er denn vor dem Medikinet?

Noch schlimmer teilweise da konnten wir noch nicht mal Einkaufen gehen ohne das er sich über jeden fehler den jemand gemacht hat so aufgeregt hat.

Kenne ich, und ehrlich bei meinem Großen ist das auch heute noch so. Ich stelle die Ohren mittlerweile auf Durchzug und reagiere einfach nicht. Was nicht heißen soll, dass es nicht an mir knabbert wenn wir von jedem angeklotzt werden.

Die ganzen letzten Jahre sind nicht spurlos an mir vorbei gezogen ...

Kennst Du verhaltentherapeutische Ansätze wie zum Beispiel das TEACCH Model?

http://www.autea.de/teacch

LG

lass mal die Schilddrüse checken. Mein Nachbarjunge wurde auch mit V.a. Asperger und Depressiver Verstimmung (u Agressionen) zu einem Psychologischen Gutachten geschickt. Jetzt ist er 10 und er hat einfach nur ne Schilddrüsenunterfunktion. Seit er Tabletten nimmt, hab ich ihn sogar lachen sehen!

Hier noch etwas dazu: http://www.focus.de/gesundheit/news/medizin-diaet-fuer-das-gehirn_aid_172318.html

Top Diskussionen anzeigen