Verformter Kopf, wird das wieder normal?

hallo!

ich habe bei meinem kleinen leider nicht aufgepasst und er hat die ersten 3 monate immer nur zu einer seite geschaut.

dadurch hat er einen ganz platten, seitlichen hinterkopf. sieht nicht schön aus.

der kia meinte nur, ich solle ihn halt immer so legen, das er zur anderen seite schaut, das würde sich wieder geben.

jetzt ist der kleine fast 10 monate alt aber getan hat sich da noch nicht wirklich viel.

sein kopf ist größer geworden, er hat mehr haare, aber die seite ist immer noch platt....

bei der letzten u untersuchung meinte der kia wieder, das würde bis zu 2 jahren dauern.

verschwindet das wirklich wieder?

lg amy und jason *01.04.05 (kein kiss-kind)

1

Hy amy,

ich würde an deiner Stelle nen osteophaten aufsuchen. Bei dem Baby meiner Freundin, ist der Kopf auch sehr verformt ( der kleine ist auch gerade in Behandlung).


LG Nicole+ Luca

2

jap einfach mal einem spezi vorstellen, kann man sicher in dem alter noch mit krankengymnastik weg bekommen, ansonst bekommt das kind sicher einen helm( cranio.orthese)
hast du mal auf kiss testen lassen?

wenn du fragen hast schreib mich gerne über vk an.

liebe grüsse
nyssa

3

Hi,

Ich schließe mich meinen vorrednern an, sind mit unserer auch gerade bei der Krankengymnastik und der Kopf hat sich auch schon etwas gebessert (aber er muss noch ein ganzes Stück rumkommen)

Mich wundert das dein KA sonst noch nichts dazu gesagt hat, unsere haben alle gesagt, daß man abwarten will was sich bis zum halben Jahr tut und spätestens dann mit Gymnastik nachhelfen sollte.

Das mit dem Kiss ist auch ein super Stichwort, dazu können aber die meisten Krankengymnasten mehr erzählen.

4

hallo und guten morgen



mein sohn (jetzt 2jahre alt)hatte das gleiche allerdibgs auch kiss syndrom bedingt und das dauerte auch fast diese 2jahre bis der kopf wieder "normal" aussah.naja wenn man ihn vor einen spiegel stellt und dadurch den kopf ansieht ist er noch etwas verformt aber sonst sieht man davon nix mehr.naja und morgen muss ich zur nachkontrolle mit jannick zum orthopäden und mit leonie hin weil sie nun das kiss syndrom hat.#augen

aber der kopf formt sich auf jedenfall wieder richtig so wie es sein sollte.;-)

gruss diana+sascha(Man)+Melanie(4jahre ohne kiss)+Jannick (2jahre und kiss,naja nun nicht mehr)und Leonie(7wohen und kiss);-)

5

Hallo Amy,

folgende Seite empfehle ich dir
http://www.kiss-kid.de/
Schau mal unter Auffälligkeiten, kann mir vorstellen, das du da fündig wirst.
Im Forum lohnt es sich auch zu stöbern.
Am besten klärst du die Sache ab, in dem du einen fettgedruckten KISS Spezialisten von Pias Ärzte Liste aufsuchst!

Alles gute für euch!
LG, Sunny

6

hallo amy

mein sohn,jetzt 23 monate kam schon mit einem schiefen kopf auf die welt. dann hatte er auch noch eine lieblings schlafens seite und der kopf wurde noch schlimmer. war deshalb in behandlung beim kinderarzt. er sagte mir auch,ich solle mir keine sorgen machen,das verwächst sich spätendens mit 2 jahren. ansonsten bekommt man zum formen einen helm. davor hatte ich natürlich totale panik. aber so ab ca.1 1/2 jahren wurde es aufeinmal besser. der arzt meinte zu mir,das gehirn dehnt sich aus,und da die knochen noch sehr weich sind,kann es sein,das man in einem halben jahr nicht mehr sehen würde.

und,gott sei dank,so war es auch. heute habe ich ein ganz süssen jungen. mach dich also nicht zu verrückt. jason ist ja noch klein.

lieben gruss,diana.

8

Ja shit, was erzaehlt der dieser KiA denn da, hat meiner auch gehabt und wir haben mit 4 Monaten schon Krankengymnastik bekonnen, 9 Monate spaeter war der Kopf schoen rund wie sich das gehoert. Wie lange willst du denn noch warten? Bis gar nichts mehr geht weil die Fontanelle schon zu ist?

Such dir nen gescheihten KiA und lass dich zur Krankengymnastin ueberweisen, meiner hat auch immer nur in eine Richtung geguckt , der hat gar nicht gemerkt dass er auch eine rechte Seite hat, Mann, war der ueberrascht, als er merkte "Hey, da drueben ist ja auch noch was".

lg
Diana

9

Hallo Amy

Meine Tochter hat auch einen schiefenplattkopf,weil sie auch immer zur einen seite schaute und sie musste au einen ganzen Monat auf dem Rücken liegen,da sie ein Spreitzgestell hatte,Lea hatte aber dazu noch eine Rachitis trotz Fourid tabletten.

Man bekommt kein Helm nur zur verschönerung,bzw,das sich der Kopf formt.
Nein nur aus gesundheutlichen Gründen. Meine Tochter soll ein bekommen,da sie später starke rückenprobleme bekommen könnte. Jetzt muss nur noch die Krankenkasse ihr ok geben.

Geht in die KG= Krankengymnastik. Bei fragen,kannst du mir gerne schreiben.

Hier noch mein Link zum nachlesen

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=9&id=331080&pid=2174389

Lg Nici und Lea-Michelle (10 Monate) und Selina (4 Jahre)

10

Hallo Amy!

Habe gerade Deinen Bericht gelesen und ich kann Dir auch nur raten zu einem Spezialisten zu gehen.
Mein Sohn hatte auch einen Helm und es hat super geholfen.
Kannst ja gerne mal auf unserer HP schauen da habe ich alles Wichtige über die Therapie geschrieben und Vorher Nachher Bilder sind auch drauf.

www.finian.ag.vu

LG Sabrina mit Nils und Finian

Top Diskussionen anzeigen