Pflegegeld - Österreich

Hallo,

wer von euch bekommt für sein Kind Pflegegeld und welche Stufe und seit ihr zufrieden mit dieser?

Meine Frage kommt desshalb, da ich gerade für einen jungen Autisten die Pflegestufe 6 erwirkt habe, die ihm mehr als zusteht und dieser junge Mann vorher die maximale Pflegestufe von 3 hatte.
Dabei ist mir aufgefallen, das nicht nur wir das Problem des "subjektiven" Pflegeaufwandes haben, der aber dringend geändert werden sollte.

Daher meine Frage an Euch seit ihr mit der Stufe zufrieden?

lg
Eugenie

1

ich hab für meine tochter stufe 3, bin nicht zufrieden, aber was solls....das pflegegeld ist in ö grad für kinder schlecht geregelt....je älter die betroffenen werden, desto besser die regelung....

bist du zufrieden mit dem, was du erwirken konntest?


lg aus wien

3

Hallo Wallbreaker,

ja ich bin mit der Stufe sehr zufrieden, den die 7 wäre nicht gegangen, da kann man das Bundes- bzw. Landespflegegeldgesetzt noch so gut kennen, die 7 wäre da nicht drinnen.

Darf ich fragen was deine Tochter hat und warum die mit der Stufe 3 nicht zufrieden bist?

Hast du Berufung zum Bescheid gemacht?

Das das Alter der Betroffenen eine Rolle spielt kann ich nicht ganz zustimmen, denn auch Kinder mit 3 Jahren können schon mehr als Stufe 3 bekommen, ist nur immer eine sache der Agumentation.

Denn die Pflegebedarfsbeurteilung ist subjektiv und das ist das schlimm in Österreich

lg aus

Eugenie

5

Ich kann dir und auch allen Betroffenen raten, gegen eine zu niedrige Stufe Einspruch zu erheben.
Wir haben für unseren autistischen Sohn zuerst Stufe 2 erhalten. Einige Jahre später, durch einen Einspruch, (dabei half uns eine Juristin) Stufe 3 erreicht.
Mittlerweile (5 Jahre später) wurde (diesesmal unterstützte uns ein Jurist und eine Krankenschwester), nach einem neuerlichen Antrag Stufe 6 gewährt.
Also, stellt euch auf die Füße und fordert, was tatsächlicher Pflegeaufwand ist. Nicht nur Menschen mit autistischer Wahrnehmungsstörung erfordern eine 24 Stundenbetreuung, ich denke, es gibt noch genügend andere Krankheitsbilder, wo Menschen eine "rund um die Uhr" Beaufsichtigung brauchen!!!!

2

hallo,

ich habe für deutschland die höchste stufe also die drei.

was bekommt ihr denn in österreich für die pflegestufen?

lg bianca

4

Hallo Bianca,

das Pflegegeld ist bei uns in 7 Stufen aufgeteilt.

Stufe 1: 148,30 Euro
Stufe 2: 273,40 Euro
Stufe 3: 421,80 Euro
Stufe 4: 632,70 Euro
Stufe 5: 859,30 Euro
Stufe 6: 1.171,70 Euro
Stufe 7: 1.562,10 Euro

Das sind die Stufen mit den Auszahlungsbeträgen.

lg
Eugenie

Top Diskussionen anzeigen