Eure Erfahrungen mit Medikinet Retard?

Hallo :-)

Wir hatten voher das " normale" Medikinet , aber da diese ja höchstens 3 Stunden wirken, und wir dann einen ziemlich Agressiven Rebound hatten, hat uns der Doc nun Retard verschrieben.
Wielang wirkten die beu euren Mäusen?
Wir haben 10mg.

#danke

LG, Julia

1

Also mein Sohn hat ADS+ A-Typischen Autismus.
Er bekommt jetzt seit knapp 1 1/2 Jahren Medikinet 20 mg Redard.
Wir sind sehr zufrieden damit,denn er hat seit er es nimmt solche Fortschritte gemacht!
Wirken bei ihm so bis frühen Nachmittag,so das er konzentriert dem Unterricht folgen kann!!

lg sas

2

Mein Sohn nahm bis vor 2 Wochen die Retard 10 mg.....Morgens gegen 6.30 nahm er sie ein, und bis so 16 Uhr hielt es an.....dann kam ein gewöhnlicher Rebound.

Er wurde von nem 5er Kanditat in der Schule zu einem guten Schüler....Zeugnisdurchschnitt war 2,9 gestern!!!!

3

Danke, das klingt ja sehr gut.

Sag mal, wie äussert sich bei Euch der Rebound?

Bei uns war er echt mies, sie wurde hochgradig Agressiv, von einer min. zur anderen, das Gehirn stellt sich ja leider wieder komplett um, wie ein Schalter. War sehr unangenehm, ich hoffe das passiert jetzt nicht mehr so extrem.

lg

4

Naja, ausser ADHS hat er noch andere soziale Störungen......er bekommt Aggressionsausbrüche, prügelt, brüllt und so.....und so ab 16 Uhr merkte man wie er unruhiger wurde....und ab 17.30 wars besser ihn nicht zu reizen, weil er sonst leicht abtickte und gewalttätig wurde.
Aber es kam halt langsam......nicht mit einem Knall

weitere Kommentare laden
7

Hi,

wir haben es ja seit 2 Tagen auch -7:00Uhr 1x10mg und 14:00Uhr 1x10mg uND es wirkt :-)

Die Lehrerin meint,man merkt es schon.Er ist wesentlich ruhiger als unter Equasym 5mg und vor allem,er bleibt das auch. Um 2 bekommt er das nächste Mal und abends merkt man dann nix-sofern er um halb 8 im Bett ist. Er nimmt es früh gleich " beim aus dem Bett steigen" und es wirkt binnen 10mi. Es ist echt super und schöööön solch friedliches Kind früh am Tisch zu haben und vor allem das er es den ganzen Tag über so bleibt.

Hoffe nur die fehlende Konzentration kommt auch noch, mit der größeren Ruhe.

Lg Annett

8

Wir haben den 1. Tag mit Retard hinter uns, es war sehr entspannt. Sie beschäftigte sich ruhig und friedlich ( nicht überalbert wie sonst), wirkte ausgeglichen und konzentriert. Um 17:30 hatten wir dann einen schonenden Rebound, sie war nur wieder etwas verträumter, aber nicht Agressiv. Ist ganz vernünftig zu Bett heute , und ich bin zufrieden :-)

9

Unser Sohn ist heute zum ersten Mal seit Jahren beim Abendbrot durchgehend vom ersten bis zum letzten Bissen am Tisch SITZEN geblieben ;-) Ich bins gar nicht mehr gewöhnt,ruhig eine Mahlzeit genießen zu können.

Ich hoffe sehr es bleibt so

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen