Haare ausreißen und essen?

Hi,
vielleicht kann uns hier jemande helfen.

Unsere Anni ist jetzt 26 Monate alt und seit ein paar Wochen reißt sie sich in der Nacht (evtl. Einschlafphase) die Haare aus und futtert sie auf. Der Stinker ist seit gut drei Wochen voll damit aber es muss wohl schon länger so gehen, da die ausgerissenen Haare schon stoppelig nachwachsen.

Sie ist sonst immer ruhig und lieb ins Bett gegangen.

Wir haben jetzt den Mittagsschlaf soweit abgeschaft, damit sie hier keine Gelegenheit mehr hat und am Abend noch müder ist, damit sie es vielleicht gar nicht mehr schafft zu zupfen.

Bei der Heilpraktikerin waren wir jetzt und in zwei Wochen in der Klinik beim Sozialpädagogischen Dienst. Unser Kinderarzt kann leider nichts machen.

Sie lernt jetzt auch sprechen und wir dachten, das das vielleicht miteinander zusammenhängen kann ?????

Wer hat ähnliche Erfahungen gemacht und kann uns Tipps geben. Wenn es so weiter geht, hat sie vorne überhaupt keine Haare mehr.

Grüße & DANKE

Lisa
21.11.05 Zwillinge (Anni und Lenni)

1

Das hört sich nicht gut an... Kenne es nur von Erwachsenen, dieses zwanghafte Haareausreißen.

"Für Viele ist der schamvollste Aspekt der Trichotillomanie das Beißen oder auch Essen der Haare, oder aber Teile des Haares, wie z.B. der Haarwurzel. Ärzte, die Patienten mit Trichotillomanie behandeln, sollten wissen, daß das Herunterschlucken von bedeutenden Haarmengen zur Bildung eines Trichobezoars (Klumpenbildung von im Magen oder in den Eingeweiden hängengebliebenem Haar) führen kann, einem relativ seltenen, aber potentiell gefährlichen medizinischen Zustand."

2

falls du diese seite nicht kennst...

lies mal hier im "Elternforum" da schreiben mehrere von ihren betroffenen kleinkindern:
http://web162.server83.rhs-it.de/trichkind/index2.php

9

Hi Anila,

kannte diese Page schon vorher - aber DANKE.
Habs mit dem Doc durchgesprochen aber unsere Tochter leidet nicht unter Trichotillomanie *freu*.

Wir müssen jetzt noch ein bißchen abwarten und beobachten, evt. hängt es mit der verzögerten Sprachentwicklung zusammen. Mal schauen....

Grüße und DANKE
Lisa

3

Wenn sie sonst unauffällig ist? Oder kapselt sie sich auch ab und ist vielleicht sogar unverhältnismäßig ruhig?
Diese Reaktion kenne ich als eine Form von Autismus. Wenn Ihr schon Termin bei einer Beratungsstelle habt, werden die sicher genauere Daten erfassen und Euch evl. auch weiter überweisen.

Viel Glück
Silly

10

Hi Silly,

DANKE für Deine Antwort. Wir waren jetzt bei einem Spezialisten und unsere Tochter ist kerngesund, nur die sprachliche Entwicklung hängt ein bißchen zurück. Wobei man hier noch ein Auge wg. Zwilling zudrücken könnte.

Wir müssen jetzt einfach noch ein bi´chen Beobachten.

DANKE
Lisa

4

Ich kenne einen Fall,der auch in den Medien war,da ist ein junges Mädchen gestorben weil sie die Haare gegessen hat.
Die haben irgendwas verstopft und daran ist die gestorben...
#schock

5

Also bitte#schock
Nun mach sie doch nicht wuschig.Das Mädchen das Du meinst war meines Erachtens Jessica,ein vernachlässigtes Mädchen.Es bekam nichts von seinen Eltern zu essen und aß dann vor Verzweiflung kurz vor ihrem Tod die eigenen Haare.
Eine schreckliche Sache,aber etwa so nah am Problem von Twins wie die Sonne von der Erde.
Tussi

11

Hi Tussi,

naja, ganz ungefährlich ist es nicht, nach vier Tagen ohne Stuhlgang müssen wir einen Einlauf machen, damit es keine Komplikationen geben kann.

Aber zum Glück reißt sie sich nicht sooo viele Haare aus, das es hier schlimm enden könnte.

DANKE
Lisa

6

hallo

ja meine tochter macht es sie ist geistig behindert und macht es immer wieder angefangen hat es auch so um den dreh wie bei deiner tochter.

du musst ihr den "reiz" nehmen bei meiner tochter sagt man es ist ein tick der immer wieder kommt. gott sei dank kamen die haare meiner tochter immer wieder und mir ist es verdammt schwer gefallen sie hatte lange lockige haare gehabt #schmoll die so kurz zu schneiden das sie es nicht mehr konnte.

das schlimme daran ist wenn die kleine immer wieder die haare zupft und verschluckt kann sich irgendwann nen kneul in den magen bilder und zum darmverschluss kommen #schock

denke mal nicht das ihr das wollt oder??? das einzigste was ihr machen könnt wenn sie es nicht sein lässt haare ab so kurz wie möglich ich weiß ist hart gerade bei einem mädchen :-( aber es geht um die gesundheit deines kindes

lg sandra

12

HI Sandra,

wir waren jetzt beim Sozialpädagogischen Dienst bei uns im KKH und die meinten, das unsere Tochter gesund sei. Evt. eine Sprachverzögerung kann man erkennen, wobei wir hier noch zum Ohrenarzt müssen, um hier auch zu prüfen, ob alles OK ist.

Haare abschneiden meint er, lohnt sich nicht, da das Problem nicht behoben sondern nur verschoben ist. Wir müssen aufpassen, das regelmäßig ein Stinker kommt, ansosnten einen Einlauf machen.

Es ist zum Glück schon ein bißchen weniger geworden, wir müssen jetzt noch eine Schlafkontrolle machen und ich schaue, das die Maus zu den Schlafenszeiten total ausgepowert ist, das sie am Besten Todmüde ins Bett fällt und gar nicht mehr dazu kommt, die Haare zu drehen.

Grüße
Lisa

13

Hallo

Klar ist das Problem bis dato nicht behoben. Aber was macht Ihr bis dahin?? Wenn Sie bis zu dem Zeitpunkt so viele Haare verschluckt hat das es zu spät ist da hilft auch kein Einlauf mehr. Kliengt jetzt dramatisch ich weiß aber ich würde bis dahin echt der kleinen die Haare so viel abschneiden das sie die nicht mehr reißen kann. Weil bis mal ein Ergebnis bzw Grund rauskommt wieso sie es macht vergeht noch eine Weile.

Ich hoffe ja mal Ihr bekommt eine Antwort?? Und nicht so wie wir Monate lang weiß man nichts geht von einem Arzt zum anderen bis einer mal kommt und sagt sie hat einen Tick. Super geholfen ist uns damit aber auch nicht. Möchte Sie aber auch ungerne durch Medikamente ruhiger Stellen dann schneide ich sie lieber ab.

Ach ja meine Tochter ist körperlich auch rein Gesund nur halt geistig nicht. Ich kann ja auch nicht genau schreiben dazu weil ich zu wenig über deine Tochter weiß.

Aber der Arzt hat auch gut reden Haare schneiden lohnt sich nicht. Wenn deine Tochter einen Magenverschluss hat wie soll es bitte mit einem Einlauf gehn?? Das muss er mir aber auch mal erklären.

Meine Tochter hat es selber im Schlaf gemacht da habe ich an einer Bettseite die ganzen einzelnen Haare liegen gesehn. Schau mal auf Ihrem Kopf wie weit sie schon Ihre Haare rausgerießen hat. Tue mal die Haare etwas auf Seite weil so auf den ersten Blick muss man das nicht unbedingt sehn.

Oh weh bestimmt ein halber Roman aber ich möchte Euch ja nur Helfen.

Lg sandra

7

Der Kinderarzt kann nichts machen?! Arzt wechseln, vielleicht auch mal zum Kinderpsychologen gehen.
Übergangsweise würde ich ihr vielleicht die Haare abrasieren... sieht zwar nicht schön aus, aber ist besser, als wenn sie durch das Essen der Haare gesundheitliche Probleme bekommt.

8

Hi Sonja,
sorry, das ich mich jetzt erst melde, hatte leider lange keinen Zugriff

Also Haare abschneiden halte ich nicht für Sinnvoll, denn dann ist das Problem ja nur kurzfristig behoben aber nicht behandelt. Wenn Kinder an den Fingernägel kauen, reißt man diese ja auch nicht raus, gell......

Wir waren jetzt beim Doc aber unsere Maus ist normal entwickelt, hat keine Krankheiten, etc. Wir müssen es jetzt noch beobachten und aufpassen, das sie regelmäßig ihren Stinker macht.

Grüße
Lisa

Top Diskussionen anzeigen