Urlaub in Ferienwohnung- was kochen?

Hallo!
Wir sind überglücklich ab Ostern eine Woche wegfahren zu können. NUR: Wir waren bisher noch nie mit Kids in einer FEWo und mir fehlen die Ideen was man da kochen könnte.
Außerdem muss ich alles mitnehmen oder gibt es da z.B. Salz, Zucker, Kaffee?
Mir sind bisher nur Tortellini mit Schinken-Sahne-Sauce eingefallen, aber ob das sooo sinnvoll ist .......#gruebel
Lg, eva

1

öhm....wieso kochst du nicht das, was du zuhause auch kochst? und ob es DA salat gibt?? also in der Ferienwohnung wird er (hoffentlich) nicht rumliegen, aber einen Supermarkt gibt es da vielleicht.

#kratz hab ich jetzt das Problem missverstanden? #kratz

3

Danke für deinen Überschuss an Verständnis:-D
Da wir an Ostern fahren, können wir bis Dienstag wegen den Feiertagen nicht einkaufen. Und von daher interessiert es mich durchaus ob z.B. Salz, Pfeffer und Kaffee da sind. Oder Spülmittel.
Natürlich kein salat, etc. Aber Spülmittel würde ich ehrlich gesagt erwarten, aber wer weiß.
Und ich kann nicht alles kochen was ich zuhause koche, denn ich kann ja schlecht alle Gewürze etc. mitnehmen. D. h. ich brauche Rezepte mit einfachen und wenigen Zutaten. Und vermutlich gibt es auch keine Gefriertruhe --> es kann z.b. auch nicht so ohne weiteres Fischstäbchen geben.
Lg, eva

6

Hallo Eva, nimm am besten Kaffee, Tee, Milch, Spülmittel usw. alles mit. Ich koche während des Urlaubs meistens Sachen, die mit wenigen Grundgewürzen auskommen, das sind Pfeffer, Paprikapulver, Salz und Instant-Gemüsebrühe.

Als gut mitnehmbare Sachen bieten sich die Zutaten für Schinkennudeln, Spaghetti mit Tomatensoße (gut mit Dosentomaten und Zwiebeln und nach Belieben Thunfisch im eigenen Saft zu machen), Milchreis, Bratkartoffeln mit Majoran, Kochschinken und Ei, Grießnockerlsuppe usw. an, alles Sachen, die man gut auch mal ungekühlt lassen kann.

weiteren Kommentar laden
2

Huhu :-)

Wir fahren auch eine Woche in eine FeWo #huepf
Gewürze, Kaffee ..... werde ich in kleinen Tupperdosen mitnehmen. Öl gibts ja auch in Mini-Flaschen ..... ich werde die Woche ganz normal kochen. Wir werden einen Plan machen, wa wir so kochen wollen und alles was geht werde ich mitnehmen und Gemüse, Salat etc. frisch vor Ort kaufen. Ich find den Plan aber wichtig, damit man auch alles verbraucht und nicht so viel wegschmeißen oder wieder mit heim nehmen muss. :-)
Wir haben allerdings auch gaplant, dass wir mal unterwegs essen werden ... kommt ja auch drauf an wo man ist und wie lange man sich in der Wohnung aufhalten will ;-)

LG und einen schönen Urlaub wünscht
Janet

4

Hallo Eva!
Ich würde alles mitnehmen, inkl. Geschirrspülmittel. Manchmal ist es da, aber meistens ist es nicht da. Und vergiss die Geschirrtücher nicht. Du kannst z. B. eine kleine Flasche im Drogeriemarkt kaufen oder bei Rossmann. Und Kaffee, selbst wenn der da sein sollte, wird in Ferienwohnungen meistens ranzig!

Wenn du die Möglichkeit hast, kauf dir einen Camping-Gewürzstreuer im Trekking- oder Camping-Bedarf. Das ist ein Streuer mit div. Gewürzen (unserer hat 6 + Pfeffermühle). http://globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=jor05603&GTID=24d7eedee81e618ec69d164da9a8c5cda33
Die sind nachfüllbar, du kannst also auch ein Gewürz mit einem anderen Gewürz deiner Wahl ersetzen. (Wenn's für diesen Urlaub nicht klappt, ihr aber öfter in Ferienwohnungen fahrt, vielleicht hälst du so mal danach Ausschau, ich finde den für Reisen sehr praktisch!)

Ansonsten denke ich, ist die Sache mit dem Plan sicherlich gut! Damit weißt du genau, was du wann brauchst und kannst sogar Gemüse mitnehmen, denn Kartoffeln, Möhren & Co. halten sich ja auch ein paar Tage. Meine Mutter hat früher sogar ihren Schnellkochtopf mit in Urlaub genommen :-D, sie hatte immer eine große Plastikkiste und da hat sie alles eingepackt, was sie zum Kochen brauchte.

Ich wünsche dir einen schönen Urlaub!
LG
Anneke

5

Hallo Eva

Du muß eigentlich davon ausgehen, daß nichts da ist. Evtl. hinterläßt der Vormieter ja was-------aber darauf kann man sich ja nie verlassen.
Außerdem weißt du ja auch nie, wie alt das dann schon ist.

Nimm besser Salz, Zucker, Kaffee, Tee, Oel, Spüli usw. mit.

Praktisch sind diese Knorr Tütchen für Salat.

Ebenso "Miracoli Spaghetti", Würstchen in Gläsern oder Dosen, Eintöpfe oder Suppen.
Dann gibt es Rösti und Bratkartoffeln, die man nur noch in die Pfanne hauen muß.
Reis und Nudeln nehmen wenig Platz weg und sind fix auf dem Teller.
Ebenso ein schneller Pudding für die Kinder, oder Fischkonserven fürs Abendessen.

Wenn du das alles mit hast, brauchst du nur noch frische Sachen einkaufen und hast immer eine einfache Mahlzeit im Haus ohne was einzukaufen.

Lieben Gruß und schönen Urlaub wünscht
Eva

Top Diskussionen anzeigen