Hilfe erbeten. Habe 14 tägige Flüssigphase vor OP: SUPPENREZEPTE

Hi ihr Lieben

Ich habe demnächst eine 14 tägige Flüssigphase vor einer OP und möchte euch um eure suppenrezepte bitten.

Alles her damit, was lecker is ;o)

Lieben Dank für eure hilfe.

viele Grüße
Mel

1

hallo mel.

oh, das tut mir leid!!! heißt das nur GANZ flüssige suppen, oder gehen auch eintöpfe? mit einlage?

ich mache ganz oft kartoffel/karotten/kürbissuppe mit dem pürierstab.
oder tomatensuppe aus dosentomaten/tomatensaft, evtl. mit frischen tomaten, reis und verschiedenen kräutern.
karottensuppe aus karottensaft mit kokosmilch (evtl. mit einlage, falls gewünscht) ist auch super!
kohlsuppe kann man auch prima selber machen - gemüsebrühe, kohl klein schneiden und später anderen gemüse klein geschnitten hinzufügen.
oder borsch, ebenfalls mit kohl, kartoffeln, roter beete.

...

im supermarkt gibt es ja auch viele suppen schon fertig (also als grundsuppe - tomaten, erbsen, brokkoli...), die man nur noch verfeinern muss - falls du nicht so viel zeit hast.

hilft das schon, oder kann ich noch etwas genauer werden? ;-)

lg und alles gute.
fee

2

Hi fee :)

Brauch dir nich leid tun, grins, ich habe mir diese OP ja ausgesucht und nehm von daher die Flüssigphase gerne in kauf.

Deine anregungen haben mir schon geholfen, aber wenn du willst - du darfst ruhig noch genauer werden ;o)

Liebe Grüße und DANKE
Mel

3

na dann ;-)

ich habe letztens ein suppenkochbuch gekauft, und da gab es so einige schöne sachen drin.

ein kurzer überblick über die, die ich besonders gut fand:

_rosenkohlcremesuppe (für 2)
250g rosenkohl, 1 schalotte, ein wenig ingwer, butter, currypulver, 300ml gemüsebrühe, creme fraiche... alles kochen und dann pürieren.

_avocadosuppe (für 2)
evtl. mit garnelen, falls du darfst. sonst: 300ml hühnerbrühe, 1 reife avocado (nach dem ersten kochen in stücken in die brühe geben), 50ml sahne, salz, cayennepfeffer, evtl. schalotten, limettensaft... alles pürieren (bis auf die garnelen ;-))

_kokossuppe mit gemüse und mango (für 2)
schalotte, ein wenig ingwer (den braucht man scheinbar immer ;-)) 100g zucchini (in scheiben), currypulver, 200ml gemüsebrühe, 80g lauch, paprikaschote, erdnüsse, 1 tomate, 1/2 mango, spritzer zitronensaft, 200ml kokosmilch, sesamöl
gemüse vorher andünsten! dann alles zusammen kochen, zum schluss die erdnüsse reinstreuen.

_möhren papaya creme (für 2)
1 zwiebel, chilli (schote oder pulver), 200g möhren, 300ml gemüsebrühe, 1/2 papaya, zitronensaft (1 löffel), 30 ml sahne, salz.
klein geschnittene zwiebel und möhren andünsten, dann die brühe aufgiessen, papaya und den rest dazu und pürieren.

_süßkartoffelceme (für 2)
250g süßkartoffeln, schalotten, 1EL butter, 250ml fleischbrühe, salz, pfeffer, 30ml sahne, limettensaft
süßkartoffeln und schalotten andünsten, dann alles zusammen kochen und pürieren. (in dem rezept wird es mit blutwurst empfohlen... aber das ist WEIT von flüssig ;-))

ich habe extra die suppen ausgesucht, die nicht so viel stückige einlage haben... hoffentlich in deinem sinne... #freu
in dem buch gibt es übrigens auch süße suppen... das sieht umwerfend aus ;-)

guten appetit.

liebe grüße

weiteren Kommentar laden
5

Hallo!

Ich hätte da auch noch eine Suppe. Die Essen meine Kinder sehr gerne.

Folgende Zutaten:

750g Gemüse ( ich nehme 1-2 Kartoffeln, Sellerie, Lauch und dann Karotten)
alles Kleinschneiden und in einen Topf geben, mit 1 Liter Gemüsebrühe auffüllen, dann köcheln lassen, bis Gemüse weich ist.
Dann 3-4 El Creme fraiche oder Schmand hineingeben, etwas Curry, Salz, Pfeffer abschmecken und alles mit dem Püreestab verrühren.
Zum Schluß etwas Petersilie zur Verzierung draufgeben. Fertig.

Guten Appetit. #koch

LG Moni

Top Diskussionen anzeigen