Hilfe ich bin zu doof zum Friteuse benutzen :(

Hallo,

ich habe vorgestern von meinem lieben Mann endlich eine Friteuse bekommen und gestern Abend sollte es dann Cordon Bleu mit Kroketten geben. #huepf

Fett in die Friteuse, gewartet bis es die richtige Temperatur hat und das Sieb voll mit Kroketten gemacht,lagen auch übereinander.
Die ersten paar Minúten ging alles gut und dann als sie begannen schon goldgelb zu werden mach ich mal auf und seh das alle total auseinander gefallen sind, nix mehr mit Kroketten sondern nur noch Öl-Matsch... :-[

Zwangsläufig gab es dann Cordon Bleu mit Sosse und Brot .

Mein Mann meinte ich wäre schuld, ich darf in die Friteuse nur den Boden bedeckt halten es läge daran weil ich die Dinger auch übereinander drin hatte.

Hallo, ich hab nur ne Mini-Friteuse und wir sind 3 Personen, dann müssen wir ja Schichtessen in Miniportionen #kratz

Meine Meinung ist das geht das ich das Sieb fülle bis oben hin es muss nur alles im Fett sein.

Ausserdem denke ich das es vielleicht daran liegt das die Kühlkette evtl. unterbrochen wurde sprich das Zeug aufgetaut worden ist und dann wieder eingefroren.

Helft mir bitte was das sein kann!

LG Schnecke #koch


1

Hallo,

es kann tatsächlich daran liegen das du zu viel auf einmal in die Friteuse getan hast - dann sinkt die Temperatur zu weit ab und alles wird matschig...
Als Faustregel gilt 1/10 der Fettmenge an Fritiergut nehmen... leider ist das oftmals wirklich nicht viel mehr als der Boden des Fritiersiebes, maximal 1/2 Korb.

Solltest Du dann eine zweite Fuhre frittieren wollen dann achte bitte darauf dass das Fett wieder auf der richtigen Temperatur ist!

LG

Melle

2

"Mein Mann meinte ich wäre schuld"
nö, biste nicht. Er ist schuld, weil er dir nur eine kleine Friteuse
geschenkt hat!

Und wie viel man darin fritieren kann, und vor allem, wie man es richtig macht, steht wahrscheinlich in der Beschreibung.

Gruß
Sabine

3

Hihi, seit wann lesen Frauen Gebrauchsanweisungen??
Es wird halt ausprobiert und da kann so was schon passieren.
Allerdings finde ich es albern von dem Mann, eine Schuldzuweisung hier zu machen.

4

Also ich knall das Sieb in der Friteuse immer voll, egal ob Pommes oder Kroketten oder sonstwas. Und da liegt auf alle Fälle alles übereinander.
Auseinandergefallen ist mir noch nie etwas.
Allerdings kann es passieren, daß sich die Pannade löst, wenn das Zeuch schon leicht angetaut ist, und dann erst ins Fett kommt.
Am besten direkt von der TK-Truhe in die Friteuse ohne den Beutel oder das Sieb während des Erhitzens der Friteuse irgendwo rumstehen zu lassen.
Allerdings habe ich auch eine große Friteuse (also so ne normale von Tefa.....)

Vielleicht hast du einfach nur Pech gehabt und Kroketten erwischt, die für deine Friteuse nicht geeignet waren.
Besser du machst sie das nächste mal im Ofen, da kannst du auch große Mengen garen und sie sind nicht so fettig. Dann hat der Mann auch nix zu meckern ;-)

Top Diskussionen anzeigen