Ballaststoffreich und lecker?

Hallo!
Mein kleiner sohn (6) leidet mal wieder unter verstopfungen.
Unsere ernährung ist nicht sehr ballaststoffreich und ich mag das ändern.
Was, außer weintrauben und äpfel ist ballaststoffreich und lecker?
Porridge kann ich lassen, da würgts den kleinen.
Mittag und vesper gibts im Kindergarten.
Vollkornbrot isst er auch nicht. Lieber verhungert er.
Er mag generell nichts mit Körnern. Joghurt auch nicht - maximal Fruchtzwerggröße.
Ich kann mir vorstellen abends salat anzubieten. Vielleicht hilft das noch ein bisschen.

Ich bin Dankbar für Ideen! #winke

Hallo-also Salat abends sollte man ja eher meiden, da es eher gärt und Verdauungsprobleme geben könnte.
Kannst Du ihn für Süsspeisen begeistern, vielleicht Pfannkuchen mit Vollkornmehl?
Erbsen mögen Kinder auch recht gern, vielleicht hier was zaubern, mit Karottengemüse..
Knäckebrot zwsichendurch?
Milchzucker in Joghurt soll ja auch helfen, die Verauung auf Trab zu bringen, könntest vielleicht im Fruchtzwerg einmischen, wenn er die mag.
Viel trinken wäre halt auch wichtig.
Sonst würde ich mal einene Ernährungsberater zu Rate ziehen.
LG

Salatgurke hat bei uns immer gut geholfen. Wenn er nichts mit Körnern mag (so Exemplare habe ich auch 😏), kannst Du versuchen, Getreideflocken, zum Beispiel zarte Haferflocken, mit Joghurt und Obst zu pürieren. Wenn Du Pfannkuchen etc in Zukunft mit Vollkornmehl bäckst, misch am Anfang mit hellem Mehl und erhöhe den Vollkornteil nach und nach. So kannst Du es auch mit Vollkornnudeln machen, nach und nach mehr untermischen.
Ausreichend trinken ist auch wichtig.

Hallo,

versuch es mal mit Pflaumentrinkkur. Hat hier schon vielen geholfen.
Wenn dein Sohn den pur nicht mag, kann man ihn gut in andere rote Säfte mischen.

VG

Top Diskussionen anzeigen