Wie macht ihr eure Rouladen?đŸ€—

Zu Sonntag kommt die Familie und ich möchte gerne Rouladen machen - hab’s aber noch nie gemacht đŸ€«đŸ˜…

Habt ihr tips damit sie richtig schön weich werden ?? Habe echt Angst , dass sie zĂ€h wie eine Schuhsohle werden 🙈

WĂŒrde es gerne im Ofen machen .. scharf anbraten und dann bei wie viel Grad , wie lange in den Ofen ??

Wieviel FlĂŒssigkeit kommt drauf ?

Freue mich auf Antworten, Lg đŸ€—đŸ˜€

1

hallo,

Ich habe alles durchprobiert: im ofen, in der ultra und auf dem herd.

Mein Favorit und der meiner Familie ist die Variante im Schnellkochtopf mit vorher anbraten. Und zwar nach diesem Rezept:

http://www.marions-kochbuch.de/rezept/2392.htm

Ich habe es allerdings noch weiter vereinfacht. Ich habe nur Zwiebeln genommen statt dem ganzen SuppengrĂŒn und Wein weggelassen. DafĂŒr brĂŒhe bzw fond.

Ganz simpel, echt.

Viel Erfolg und frohe Ostern,

Simone

2

Danke , leider befindet sich kein Schnellkochtopf in meinem Repertoire 🙈

3

Mach dir nicht so einen Kopf. Rouladen sind total einfach zuzubereiten. Du musst gutes, nicht zu sehniges Fleisch nehmen. Lass dir was Gutes vom Fleischer raussuchen. Und dann brauchen sie einfach nur sehr lange Garzeit.
Wenn sie noch fest sind: weitergaren. Und hĂŒbsch darauf achten, dass sie gut mit FlĂŒssigkeit bedeckt sind. Bereite sie doch am Tag zuvor zu, dann musst du sie nur noch aufwĂ€rmen. Bei mir ziehen die bei kleiner Hitze bestimmt 4 Stunden.

Ich gare sie in Rotwein und Rinderfond, zusammen mit Sellerie und Möhren. Rein kommt Schinkenspeck und wahlweise Cornichons und Zwiebeln oder frische Feigen und Datteln. Die Sauce binde ich mit dem pĂŒrierten GemĂŒse und eiskalter Butter/ Mehl ab.

Vorm Garen werden Rouladen und GemĂŒse/Tomatenmark jeweils scharf separat angebraten.

4

Gutes Fleisch, Salzgurken, Speck, Brot, senf, Salz, Pfeffer

5

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

Top Diskussionen anzeigen