Was benötig man alles für einen Brunch?

Hallo!

Ich möchte an meinem Geburtstag gerne eine Brunch für 8 Personen ausrichten.Jedoch weiß ich nicht genau, was man da alles benötigt.

Wenn das Wetter es zulässt, möchte ich das ganze im Garten veranstalten, also sollten es Speisen sein, die etwas wärmeverträglich sind.

Bisher steht auf meinem Zettel:

20 Brötchen
Marmelade
Butter
Kaffee
Saft
Milch
evt. Cherry Tomaten und anderes Finger-gemüse



so, mehr ist mir bisher noch nicht eingefallen. Bei Wurst bin ich mir unischer was man da so nimmt, Käse ebenso.

Freue mich über eure Vorschläge.

Danke

LG Johanna

Hi, ein Brunch ist ja eigentlich ein Ding zwischen Frühstück und Mittag. Zu den aufgeführten Sachen solltest du also noch einige deftige dazunehmen und evtl. Nachspeisen.

Fingerfood aus Gemüse mit Dip
Salat mit beigestelltem Dressing
Nudel-/Kartoffelsalat
Grillwürste/Braten
Auflagenplatte
Käseplatte
Kräuterbutter
Eier oder Rühreier
selbstgemachte Aufstriche
Fischplatte
Pudding/Quarkspeise/Muffins

Sind halt nur Vorschläge zum aussuchen.

LG maupe

Hallo ,
wir haben z.B. :

Käse( verschiedenen Schnittkäse, Geramont, Frischkäse mit Schnittlauch)

Wurst ( rohen Schinken, gek. Schinken, Salami, Fleischwurst)

verschiedene Marmeladensorten, Speisequark, körniger Frischkäse, Nutella, Honig

Lachsplatte

Tomate/ Mozarella Platte

Rührei od. gekochtes Ei

Kaffee

Säfte

Milch

meistens einen Salat z.b. gemischten Salat od. Nudelsalat od. Reissalat

kl. Frikadellen od. kl. Schnitzel

Gurke,Tomate,Paprika und Möhren kleingeschnitten und z.B. Frühlingsquark



Bei diesem Wetter machen wir nicht so "riesen" Platten, sondern füllen nachher lieber noch mal auf.


Viele Grüße
Verena mit Katharina *05.02.06
( die am Sonntag brunchen, weil meine Mama bzw. Oma Geburtstag hat. #huepf)

Hallo Johanna,

eigentlich gehört zu so einem Brunch immer mindestens ein warmes Gericht - am Besten Lasagne oder sonst was nudeliges (lässt sich gut vorbereiten und warmhalten).

Viele Grüsse
#sonne
Annette

Hallo Johanna,

zu einem Brunch passt immer gut eine Suppe. Habe mal zwei erprobte, super leckere rausgesucht:

Käse-Hackfleich-Lauch-Suppe

Zutaten:
500 g Hackfleisch
3 - 4 Stangen Porree (Lauch)
2 große Gemüsezwiebeln
1 Brühwürfel
2 Ecken Schmelzkäse Sahne
2 Ecken Schmelzkäse Kräuter
4 Becher Sahne
Muskat

Zubereitung:
Hackfleisch anbraten. Gemüse schälen und kurz mitdünsten.
Einen Topf mit ca. 1,5 l Wasser mit dem Brühwürfel zum Kochen bringen. Alle Zutaten hineingeben, zuletzt die Käseecken - diese unter langsamem Rühren zum Schmelzen bringen.
Mit Muskat abschmecken.


GYROSSUPPE

Zutaten:
1kg fertiges Gyrosfleisch
3 Paprikaschoten 1 Dose Mais
2 Tüten Zwiebelsuppe
500 ml Sahne
1 Flasche Zigeunersoße
1 Flasche Chilisoße

Zubereitung:
Gyros anbraten und in großen Topf geben, Zwiebelsuppe darüber schütten,Sahne dazu.Über Nacht stehen lassen. Paprika klein schneiden,Mais abtropfen.
Beide Soßen Paprika Mais und dreiviertel Liter Wasser mit in den Topf geben. Alles zum kochen bringen. Ca. 20 min köcheln.


Die Suppen kannst Du auf kleiner Flamme auf dem Herd lassen und jeder kann sich bedienen. Du kannst übrigens beide Suppen am Voraben kochen, das spart Zeit.

Ach und für`s Fingerfood finde ich Tomaten-Mozzarella-Spieße super lecker. Du kannst schon fertige kleine Kugeln kaufen, dann hast Du auch weniger Arbeit. Man kann auch noch Basilikumblättchen dazwischen spießen.

Na toll, jetzt schieb ich Kohldampf...
Apropos Kohldampf, wie wäre es noch mit einer kleinen Lachsplatte#mampf?

LG
eine mittlerweile super hunrige
Saskia

P.S.
Werde gleich mal Zutaten für die Gyrossuppe kaufen gehen#huepf#mampf#huepf.

Top Diskussionen anzeigen