Hermann-Ansatz...der 1. Versuch...Riecht der immer so???

Hallo!

Ich wollte endlich mal wieder mit Hermann backen. Nun habe ich ihn selber angesetzt und alles so gemacht, wie es beschrieben war:

1 Tasse Mehl, 1 Tasse Wasser, 1 EL Zucker, 1/2 Paket Trockenhefe mischen.
Tag 1+2 an einen warmen Ort stellen und täglich umrühren, Tag 3 in den Kühlschrank stellen und dann soll man starten können.

Habe eine Tupperschüssel genommen und den Deckel nur raufgelegt. #kratz Das stand immer verschieden, mal sollte man fest verschließen und mal sollte man Hermann Luft zum Atmen lassen #kratz?!?

Nun riecht er sehr säuerlich, der Geruch hat Ähnlichkeit mit trockenem Sekt. Ist das normal?

Ich habe gelesen, dass er "umkippen" kann und das er dann nach Essigsäure riecht. Aber ich kann nicht wirklich sagen, ob er jetzt danach riecht #kratz oder ob es normal ist!?

HILFE!!! Vielleicht hat ja auch jemand von euch schonmal einen angesetzt und kann mir noch Tipps geben.

Schonmal #danke für hoffentlich viele Tipps. Bin für alle Beiträge dankbar.

Meine Tochter wartet auch schon sehr darauf, dass sie Hermann endlich mal füttern kann ;-).

LG Anne

1

Hallo Anne,
wer oder was ist "Herrmann"?Bin neugierig!Danke für Deine Antwort,lG,Simone

2

Hallo Anne !!

Schließe mich der Frage an , was ist denn Hermann ?? #kratz .

LG Susanne #blume

6

Ich hatte schon öfter einen Hermann! Der roch bisher immer nach trockenen Sekt. Ist also richtig. (Ich liebe diesen Geruch!!!!)
GLG Svaeni

8

Kann mich nur snschließen... Hermann riecht so.... du musst bedenken, dass er ja gährt... und dann entseht dieses gas, was etwas übel riecht...

Also alles okay.. und viel Spaß... man kann ja auch viel mit Hermann machen....

LG
Hex

Top Diskussionen anzeigen