Dampfnudeln - krieg die Kruste nicht hin

Hallo,

ich hoffe, ich finde hier auch Dampfnudelexperten. Habe schon öfter welche gemacht, kriege aber die Kruste unten nicht hin. Habe sie dann einfach in der Pfanne unten kurz noch angebraten. Ich weiß aber, dass meine Oma das auch ohne geschafft hat. Leider lebt sie nicht mehr. Woran könnte das liegen? Wer hat einen heißen Tipp für mich?
Danke schon mal.

Lilia

1

Hey Lilia!

Ich kann Dir zwar keine Antwort auf Deine Frage geben, aber würdest Du mir bitte Dein Rezept für die Dampfnudeln verraten?

Ich habe die weder jemals gegessen, noch gekocht.

Was isst man denn dazu??

Liebe Grüße,

die Silly #cool

2

Huhu Silly,

Hab zwar kein Rezept, aber wir Essen gerne Kompot oder einfach nur Vanilliensoße dazu

Mmmmh...#mampf

LG Nadine

6

Hallo,

Dampfnudeln kann man entweder mit Vanillesoße oder WEinschaumsoße essen. Wir essen sie aber auch gerne mit Kartoffelsuppe oder einfach ohne was. Ich habe eigentlich nicht wirklich ein Rezept, da ich das noch von meiner Oma kenne, aber ich beschreibs mal kurz:

Hefeteig machen mit
500 g Mehl
1/4 l Milch
ca. 60 g Zucker
1 Prise Salz
2 Eier

Hefeteig 20 min gehen lassen
Dann daraus 8 - 10 Klöße formen und die dann nochmal gehen lassen.

Milch ( und da stimmt die Menge wohl bei mir nicht) mit Zucker (ca. 100 g) und 50 g Butter in einem flachen Topf oder Pfanne warm machen und dann die Dampfnudeln hinein geben. Auf schwacher Hitze dampfen lassen und den Deckel auf keinen Fall abnehmen. Nach 20 -.25 min sind sie dann fertig.

weiteren Kommentar laden
3

Meine Oma hat immer Milch mit Zucker genommen, um die Dampfnudeln darin zu garen - und sie waren erst dann gut, wenn es in der Pfanne knisterte (Oma: "Den Deckel erst aufmachen, wenn's knistert, Tini."). Das ist nämlich der Zucker, der nach dem Verkochen der Milch karamelisiert und diese schöne Kruste bildet. #mampf

Da ich auch ein Rezept für Dampfnudeln mit Kruste suchte, habe ich einfach mal "Dampfnudeln", "Kruste" und "knistert" bei google eingegeben und gucke da: Habe ein gutes Rezept gefunden. Anfangs war die Kruste noch nicht so schön, aber mit jedem Mal wird es besser. Ist auch ein bisschen Gefühlssache.

Guckst Du:

http://www.chefkoch.de/rezepte/205641086351830/Grossmama-s-Dampfnudeln.html

4

hi

mach sie doch in der tiefen pfanne..... ich mach immer soviel milch rein das der boden bedeckt ist. ein tl butter dazu und zucker. dann die dampfnudeln reinlegen und fertig machen ;-) die kruste entsteht doch dann von selbst.... ich nem immer nen glasdeckel, weil es auch schnell schwarz werden kann. aber auch hier gilt, nicht vorher aufmachen, sonst haste matsche!

lg

jana

5

Danke für eure Tipps. Ich glaube, ich weiß, was ich falsch mache. Nehme vielleicht zu viel Milch, denn da bleibt immer noch was übrig und die Dampfnudeln sind schon lange fertig. Also probier ich es das nächste Mal einfach mit weniger Milch. Bei mir ist nämlich nicht nur der Boden bedeckt. Liegt vielleicht auch am Topf. Vielleicht klappt es in der PFanne ja besser.

Top Diskussionen anzeigen