Leckere Dessert´s für Taufe

Wie schon oben geschrieben. Ich suche leckere Dessertrezepte für unsere Kindstaufe.
Es sind ca.35Personen und es sollte schnell zu zubereiten sein.

Lieben Dank
Sanny

1

Hallo!

Da hab ich was für Dich. Lässt sich schnell vorbereiten:

KiBa Quark (12 Portionen)

500g Magerquark
250g Sahnejoghurt
250g Sahne
1 Schote Vanillin
3 reife Bananen
1 Zitrone
80g Zucker

2 Gläser Sauerkirschen
etwas Speisestärke

Quark und Joghrt mit dem Zucker so lange glatt rühren bis der Zucker nicht mehr knirscht. Die Bananen mit dem Saft der Zitrone pürieren und unter die Quarkmasse rühren. Vanillin Schote auskratzen und das Mark auch unterrühren. Sahne steif schlagen und unterheben.

Die Kirschen abtropfen und dabei 400ml Saft auffangen.
1 EL Speisestärke mit ein wenig Kirschsaft glatt rühren.
Alles miteinander kurz aufkochen.


Die Quarkmasse in Gläser oder Schälchen füllen und oben drauf die eingedickten Kirschen geben.



Und dann würd ich natürlich noch Tiramisu machen! #koch


Viel Spaß bei der Taufe!

LG
Susanne


2

Hi,

wir werden, unter anderem, dieses Dessert auf unserer Taufe reichen:


Sahne-Joghurt-Creme mit Himbeeren


500 ml Sahne 3 P. Vanillinzucker
3 P. Sahnesteif 500 gr. Naturjoghurt
750 gr. gefr. Himbeeren 150 gr. Rohrzucker


Sahne, Vanillinzucker und Sahnesteif schlagen. Joghurt vorsichtig unterheben. Die gefrorenen Himbeeren in eine kleine Auflaufform (wir werden Gläser nehmen) geben und die Sahnemasse darüber streichen. Alles mit dem Zucker bestreuen und min. 24 Std. in den Kühlschrank stellen.


Läßt sich klasse nen Tag vorher vorbereiten.


Liebe Grüße und viel Spaß bei der Taufe!


Carola

5

wir auch, das war mein erstes desserrezept zur taufe und das zweite suchte ich noch, lach

aber im ernst das ist so lecker, wir machen es allerdings mit Quark.


LG und viel Spass bei eurer Taufe

3

Beeren-Tiramisu

500g Cantuccini (ital. Mandelgebäck)
300 ml O-Saft
500g Beeren (Erdbeeren,Himbeeren nach Saison oder TK)
50g gesiebter Puderzucker
3 B. Sahne
450g Naturjoghurt
2 B. Creme double

Cantuccini in eine gr. Form legen mit O - Saft beträufeln.
Beeren auf die Cantuccini legen. Mit Puderzucker bestreuen. Sahne steif schlagen. Joghurt und Creme double unter die Sahne rühren und auf die Beeren streichen und etwa mind. 3 Stunden kühl stellen. Nach belieben vor dem Servieren mit Kakao bestäuben.

Oder

Himbeer Baiser Speise

1 KG Himbeeren
100 ml Himbeergeist oder 100ml Himbeersirup
200g Baiser
800 ml Sahne
3 Pck Vanillin-Zucker

Himbeeren mit Himbeergeist beträufeln und etwas durchziehen lassen. Baiser grob zerbröckeln. Sahne mit Vanillin Zucker steif schlagen. Die Zutaten in eine Schüssel schichten, die letzte Schicht sollte Himbeeren sein.
Hmmmh lecker !!!

Ich hoffe ich konnte Dir weiter helfen und es war etwas für dich dabei.

lg
Nan

4

Hallo

Hier mal ein paar ideen

Erbeerauflauf mit Melone (4 personen)


Zutaten :
300 g Erdbeeren
1 Charentais-Melone
2 Eigelb
15 cl dickflüssige Crème fraîche
60 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker


Rezept :
Die Erdbeeren waschen und halbieren. Die Melone schälen, entkernen und in 1-2 cm dicke Scheiben schneiden. Den Ofen auf der Grillfunktion vorheizen.

Kleine ofenfeste Auflaufformen mit Butter ausstreichen und mit den Früchten belegen.

Zucker, Vanillinzucker und Eigelb mit einem Schneebesen aufschlagen bis die Masse weiß wird. Anschließend die Crème Fraîche unterrühren.

Weiter vermischen bis eine homogene Masse entsteht und diese dann über die Früchte geben. Im Ofen mit der Grillfunktion gratinieren und heiß servieren

********************************************
Birnen-Crumble (4-5 personen)


Zutaten :
Teig:
225g Mehl
110g geschmolzene Butter
90g Rohrzucker
3 Eigelb
1 Prise Salz

Belag:
8 Birnen
70g Rohrzucker
1 TL Zimt
1 TL Ingwer
1 Prise Muskatnuss

Rezept :
Teigzubereitung:
1. Mischen Sie in einer Schüssel den Rohrzucker, das Salz und das Muskatnusspulver.
2. Lassen Sie die Butter bei kleiner Flamme schmelzen und geben Sie sie zu der Mischung hinzu.
3. Kneten Sie alle Zutaten mit den Fingern durch, um einen Sandgebäckteig zu erhalten und formen Sie damit eine Kugel.
4. Lassen Sie den Teig für mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen.

Den Crumble fertigstellen:
1. Ofen auf 180°C vorheizen.
2. Birnen schälen, in kleine Würfel schneiden und in eine kleine Auflaufform legen.
3. Mit dem restlichen Zucker, dem Ingwer und dem Zimt überstreuen.
4. Gut mischen.
5. Großzügig den Teig auf den Birnen verteilen, so dass sie gut bedeckt sind.
6. Für 40 Minuten bei 180°C in den Ofen schieben.

*******************************************
Gebackener Pfirsich mit Zabaione

Zutaten :
4 Pfirsiche oder Nektarinen
60 g Zucker
20 cl Dessertwein (süßer Weißwein: Muscat, Sauternes, Montbazillac oder Pineau Blanc)
4 Eigelb
1 Päckchen Vanillinzucker

Rezept :
Den Ofen auf 200°C (Thermostat 6) vorheizen. Die Pfirsiche waschen, achteln und in ofenfesten Dessertschalen verteilen.

Die Eigelbe mit dem Zucker in eine Schüssel geben und im warmen Wasserbad erwärmen. Das Wasser darf nicht kochen!

Die Eigelb-Zucker-Mischung ca. 10 Minuten mit einem Schneebesen aufschlagen bis die Masse dickflüssig und heller wird. Den Dessertwein vorsichtig unterrühren und weitere 10 Minuten aufschlagen.

Die Zabaione-Creme über die Pfirsiche gießen, mit Vanillinzucker bestreuen und 10 Minuten im Ofen backen.

******************************************

Apfel-Himbeer-Crumble mit Sahnehäubchen (6Personen)

Zutaten :
4-6 Äpfel
300 g Himbeeren
150 g brauner Rohrzucker
200 g Vollkornmehl
50 g ganze Mandeln
125 g gesalzene Butter
20 cl Sahne (mind. 20% Fettanteil)
1 TL Zimt
1 EL Puderzucker
Etwas Butter


Rezept :
Die Sahne 30 Min. in den Gefrier- schrank stellen. Die Mandeln grob hacken und mit Mehl, Zucker, Zimt und der weichen Salzbutter vermischen. Den Teig zu kleinen Kugeln formen und in einer Pfanne ohne Fett oder Öl rösten.

Die Äpfel schälen, in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit einem Stück Butter und etwas Wasser anbraten bis sie schön weich sind. Die Äpfel anschließend in 6 ofenfeste Dessertschalen verteilen.

Die Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen. Die Himbeeren und den Crumbleteig mit den Händen auf den Äpfeln verstreuen und mit einem Löffel auf jede Schale ein Häubchen frisch geschlagene Sahne geben. Sofort servieren.

******************************************

Aprikosen-Tarte mit Kirschschnaps (6personen)

Zutaten :
1 Mürbeteig
600 g Aprikosen
3 Eier
100 g Crème Fraîche
15 cl Milch
50 g Zucker
30 g gemahlene Mandeln
30 g Mehl
3 cl Kirschschnaps (auf Wunsch)

Rezept :
Den Ofen auf 180°C (Thermostat 6) vorheizen.

Den Mürbeteig in einer gebutterten Tarteform auslegen. Mit einer Gabel einstechen, Alu-Folie darüber legen und mit Trockenbohnen belegen damit sich der Teig beim Backen nicht wölbt. Den Teig ohne Belag 5 Minuten im Ofen backen.

Die Aprikosen halbieren, entsteinen und die Aprikosenhälften auf dem Tarte-Boden verteilen. Eier, Crème Fraîche, Milch, Kirschschnaps und Zucker miteinander verrühren. Mehl und gemahlene Mandeln hinzugeben.

Die Masse über die Früchte geben und die Tarte 40 Minuten im Ofen backen. Lauwarm oder kalt servieren.


#schwitz#schwitz#schwitz

Ich hoffe es ist was passendes dabei

Lg

Jessica

6

und ob tolle sachen ich danke dir

Top Diskussionen anzeigen