Selbstgemachtes Püree ohne Stampfer

Hallo,

möchte gerne selbstgemachtes Kartoffelpüree machen, habe aber leider keinen Kartoffelstampfer. Wie bekomme ich die Kartoffeln sonst noch zu Püree??

Hülfe, bin so einfallslos #heul

Hallo,

ich mache das immer mit dem normalen Mixer.
Das klappt super, muss man nicht unbedingt nen Stampfer haben.


Liebe Grüße

#sonne #blume

nur bitte keinen Pürierstab. Das wird dann ziemlich fies...


LG
Peter

echt?

wieso?

ich glaub ich probier das mal aus ;-)

lg

hallo!

ich hab ne presse..

wie wärs mit pürierstab

Huhu !!

Ich machen den Kartoffelpürree immer mit dem Schneebesen und das klappt eigentlich ganz gut #pro

Lg Susi #sonne

Hallo,

ich benutze auch den Hand-Mixer, die Kartoffelstückchen sollten direkt nach dem Kochen noch heiß sein, dann schütte ich fast alles Kochwasser weg, , mixe die Kartoffeln unter Zugabe von warmer Milch und weicher Butter und gebe zum Schluss die Gewürze wie Salz und Muskat hinein.

Das wird meistens sehr schön locker und flockig.

Allerdings sollte man die Kartoffeln vor dem Pürieren nicht erkalten lassen , sonst wird es nichts und man bekommt beim Mixen eine gummiartige Pampe.

LG,
Heike

hallo, wenn du was kartoffelbreiartiges :-) auf dem teller haben willst.. dann zerdrücke deine kartoffeln leicht mit der gabel, gebe etwas butter und einen schwapp kaffeesahne dazu und mische alles mit der gabel.. das ist der beste kartoffelbrei. #mampf

Top Diskussionen anzeigen