Essen zum 30. Geburtstag??????

Hallo!
Werde im Februar dann doch auch 30 Jahre JUNG :-p und habe überhaupt keine Ahnung, was ich den Gästen anbieten könnte. Feiere zusammen mit meinem Freund (er wird 35) und bisher liefen die Feiern immer eher ungezwungen ab. Habt Ihr eine Idee? Brauche auch noch was für die Arbeitskollegen und da besteht das Problem, dass wir keinen Backofen auf der Arbeit haben (nur ne Herdplatte und Mikrowelle).
Jedes Jahr das gleiche Problem #schmoll#kratz
LG von der ratlosen Jessica

1

Huhu...

warum machst du dann nicht ne Gyrossuppe und Baguette dazu...hatte ich an meinem geburtstag auch schmeckt supi lecker#mampf und brauchste nur auf dem Herd warm machen *g* oder sogar in der Mikrowelle gehts...

Lg

Jeanette

3

Hallo Jeanette!
Hört sich nicht schlecht an. Wäre vermutlich was für die Arbeit. Wie macht man die denn?
LG Jessica

8

huhu..

gib ma bei google ein...gibts viele versch. varianten...kannste dir eine aussuchen *g*

lg

2

Hallo Jessica

Auf Arbeit würde ich gar nicht so viel machen. Vielleicht eine Gulaschsuppe und Brot dazu? Oder belegte Brote mit Frikadellen und kleinen Würstchen, gefüllte Eier?

Für den Geburtstag würde ich vielleicht Ofenschnitzel oder einen Partytopf machen. Kann man gut vorbereiten und muss dann nur noch Brot dazu gereicht werden.


24 Stunden Geschnetzeltes:

2 kg Schweinefleisch, geschnetzeltes
Maggi Würzmischung Nr. 1 (davon ca. 3/4)
1,5 Pck. Käse (Chester)
3 Stange/n Porree
4 kl. Dose/n Champignons
250 g Schinken, Katenschinken (geräuchert u. gewürfelt)
6 Zwiebel(n)
3 Pck. Sauce (Jägersauce)
4 Becher Schlagsahne

Das Schweinefleisch in feine Streifen schneiden (wenn noch nicht geschnitten) und mit der Maggi Würzmischung Nr. 1 im Bräter gut vermischen.
Den Käse in kleine Stücke teilen, den Porree in Ringe schneiden und mit den abgetropften Champignons zu dem Fleisch geben.
Dann den Katenschinken und die gewürfelten Zwiebeln andünsten und auch zu dem Fleisch geben.
Die Jägersauce mit der Sahne gut verrühren und über die übrigen Zutaten gießen. Jetzt noch einmal alle Zutaten kräftig mischen, Deckel drauflegen und an einem kühlen Ort (z.B. im Keller) 24 Std. ziehen lassen.
Am nächsten Tag im vorgeheizten Backofen bei 190°C ca. 2 Std. backen - fertig!
Ich mache dieses Gericht gerne zum Geburtstag oder wenn ich viel Besuch erwarte. Dazu passt ein frischer Schichtsalat, den man oft auch schon am Tag vorher machen kann, und ein leckerer Kartoffelbrei.


15-Minuten-Schaschliktopf:

500 g Schweinefleisch, in Würfeln
250 g Bacon, (oder Bauchspeck)
3 Paprikaschote(n), bunte
2 Zwiebel(n)
1 Zucchini
250 g Champignons
2 Flaschen Sauce (Zigeunersoße)
100 ml Tomatenketchup
175 ml Wasser
Salz und Pfeffer
Currypulver


Zubereitung

Alle Zutaten in große Stücke schneiden. Zwiebeln und Speck in einem großen Bräter ordentlich anbraten. Zwiebeln und Speck auf den Bräterdeckel geben und Fleisch von allen Seiten anbraten. Gemüse und Zwiebel/Speck zugeben. 175 ml Wasser, Zigeunersoße, Ketchup und Gewürze zugeben und in dem geschlossenen Bräter für 1,5 Stunden bei 200°auf der untersten Schiene in den Ofen.

Dazu Nudeln, Reis oder Baguette.

Vielleicht war ja was dabei?

Lieben Gruß, Jana.

4

Hallo Jana!
Danke für Deine Antwort. Verstehe ich das richtig, dass bei dem 24 Std. Geschnetzelten die Zutaten (insbesondere das Fleisch) zunächst alle roh ziehen und dann erst in die Röhre kommen?
LG Jessica

5

Sorry, noch ne Frage: für wie viele Personen reicht das in etwa?

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen