Muddis, wo bekomme ich eine Ente her?

Also, folgendes: Ich möchte eigentlich keine Ente aus dem Supermarkt, weil mir die gequälten Viecher sooooooooo leid tun. Wie teuer ist eine Ente vom Bauern? Wie ist der Kilopreis? Oder kauft ihr im Supermarkt?

1

Hallo


Ich würde mal in den gelben Seiten schaun und beim nächsten Bauern anrufen und fragen. Meine Oma hat immer beim Bauern ne ganze Gans gekauft die hat
glaub immer so ca 100 DM gekostet könnte auch etwas mehr gewesen sein weiß es nicht mehr so genau#hicks.
Die Enten waren dann etwas günstiger . Muß aber sagen die Gans vom Bauern schmeckt um einiges besser als im Supermarkt. Und von den Innerein gabs immer Gänsekleinsuppe die war auch sehr legga#mampf


L.g pipilotta20 #stern#stern#stern ssw 25 #baby

2

Huhu ... NEIN, niemals die Weihnachtsente aus dem Supermarkt! Ich hole unsere Ente vom Fleischer unseres Vertrauens; habe sie schon letzten Montag vorbestellt und mein Mann holt sie Heiligabend ab.

Voraussichtlich wird der Vogel um und bei 2,5 Kilo schwer sein und plus drei Brüste (wir haben ja soooo viel Essensbesuch dieses Jahr zu Weihnachten #augen) ca. 25,00 bis 30,00 EUR kosten. Das ist es mir aber auch wert, da es sich um Enten handelt, die das ganze Jahr draußen waren, einen Namen hatten ;-) und ausschließlich biologisch aufgezogen und gefüttert wurden. Das macht sich wirklich bezahlt, denn der Vogel schmurgelt längst nicht so sehr zusammen und ist auch nicht so fettig wie Supermarktenten. Und es gibt auch definitiv mehr Fleisch.

Also wenn du wirklich was Gutes haben möchtest, besorge dir in jedem Fall einen guten Vogel!

VLG von Simone

3

bei uns nehmen die fleischer bestellungen an.. manchmal bekommt man noch einen kopf rotkraut und klossmasse dazu.

4

Wir bekommen am Samstag eine vom Bauern aus der Nähe. Momentan läuft sie noch rum. Wird erst am Samstag frisch geschlachtet. Je nachdem was es für eine ist und ob weiblich oder männlich gibt es Größenunterschiede. Unsere wird ein Erpel sein und ca. 3 - 3,5 kg wiegen.
Der Kilopreis beträgt 8 Euro. Ich finde das voll ok.

Bei uns, egal ob auf dem Markt oder vom Bauern in der Umgebung oder beim Metzger muss man schon 3-4 Monate vorher vorbestellen. Wir haben unsere Anfang Oktober vorbestellt und hatten gerade noch so Glück.

5

Ich kauf nur beim Geflügelhändler.

Ich w+ürd die auch noch mehr dazu schreiben, aber als "Muddi" fühl ich mich eher beleidigt denn angesprochen.

6

Muddi gilt eher als Kompliment, weil ich hier die Muddis frage, die GANZ VIEL AHNUNG HABEN. Also sehe es doch bitte als Kompliment, wenn ich dich als Muddi bezeichne weil du KOMPETENTER bist als ich auf diesem Gebiet...

Gori

Top Diskussionen anzeigen