2te Geburt viel leichter und schneller

Am 11.09.20 war mein Entbindungstermin.

Beim ersten Kind wurde ich am 14ten Tag über ET mit Gel eingeleitet, was künstliche Wehen verursachten und höllische Schmerzen. Nach 17 Stunden wurde unser Kind per Saugglöcke geholt.

Diesmal beim 2ten Kind war ich wieder über dem Termin und hatte Angst vor wieder einer Einleitung. Ich hatte Hoffnung da ich schon 4 Wochen mit 3 cm offenen Muttermund rum lief.
Aber nichts da bis auf ein paar übungswehen. 10 Tage nach dem Termin wurde ich mit Rizinusöl eingeleitet. Paar Stunden nach dem trinken passierte nichts außer Durchfall. Am nächsten Tag erfolgte das Gespräch man sollte mit Gel wieder einleiten da ich hohen Blutdruck und Wasser hatte. Plötzlich raus in den Kreißsaal sagte die Hebamme es tut sich was 4 cm. Plötzlich fingen die Wehen an, so stark das ich sie veratmen musste. Und wurden immer Stärker, ich war froh das ich keine Einleitung mehr kriegen musste. Die Wehen waren gut zu ertragen ( hatte mich im Vorfeld über hypnobirthing informiert ) und probierte es anzuwenden, was half. Die Wehen waren diesmal alle 5 min was einem sehr viel Kraft gab. Nach 5 Stunden war unsere kleine da ohne Geburtsverletzung das Kind war fast 4000 Kilo schwer.

1

Herzlichen Glückwunsch 💕 Die zweite Geburt klingt sehr schön.

Top Diskussionen anzeigen